Home / Living / Shopping

Living

SodaStream bei Lidl: Wie gut ist das Modell zum Schnäppchenpreis?

von Ann-Kathrin Schöll Erstellt am 22. Juli 2020
SodaStream bei Lidl: Wie gut ist das Modell zum Schnäppchenpreis?© Sodastream

Bei Lidl gibt es den Original SodaStream Cool gerade super günstig zu kaufen. Wir haben den Wassersprudler unter die Lupe genommen und verraten euch, für wen sich der Kauf lohnt.

Die Deutschen sind Sprudel-Weltmeister. In keinem Land der Welt wird mehr kohlensäurehaltiges Wasser getrunken als hier. Kein Wunder also, dass die meisten von uns Woche für Woche Kisten nach Hause schleppen. Auf unser geliebtes Sprudelwasser wollen wir schließlich nicht verzichten.

Doch nicht nur wer in einer Altbauwohnung ohne Aufzug wohnt, denkt über Alternativen zum Kistenschleppen nach. Auch wer seinen Alltag nachhaltiger gestalten und Plastik reduzieren möchte, sucht nach anderen Optionen.

Eine umweltfreundliche Alternative zu gekauftem Sprudel sind Wassersprudler wie die Modelle von SodaStream. Wer schon länger darüber nachgedacht hat, sich ein solches Gerät für DIY-Sprudel zu kaufen, sollte jetzt zuschlagen.

Bei Lidl gibt es den Original SodaStream Cool ab dem 23. Juli in den Filialen vor Ort und schon hier online für unter 40 Euro.*

Das sind die Vorteile des SodaStreams Cool

Durch selbstgesprudeltes Wasser spart man sich nicht nur das lästige Kistenschleppen, sondern tut auch der Umwelt etwas Gutes. Statt jede Woche Sprudel in neuen Plastik- oder Glasflaschen zu kaufen, nutzt man die mitgelieferten Behältnisse.

Laut Hersteller soll man mit "einer SodaStream Flasche im Durchschnitt 2.000 Flaschen und Dosen pro Jahr" einsparen. Der Nachhaltigkeitsaspekt ist für viele ein wichtiger Grund, um auf den Wassersprudler umzusteigen.

Noch ein entscheidender Vorteil des Sodastreams, den es aktuell bei Lidl gibt: der sehr günstige Preis: Statt ursprünglich knapp 65 Euro kostet der Sodastream Cool hier nur rund 39 Euro.*

Auch Tester sind vom günstigen SodaStream bei Lidl begeistert. Bei 300 Bewertungen im Onlineshop kommt der Wassersprudler für zuhause auf satte 4,6 von 5 Sternen.

Nachteil des günstigen SodaStreams: Keine Glasflaschen

Der Haken am günstigen SodaStream: Das Modell "Cool" ist nicht das neueste. Das bringt den Nachteil mit sich, dass dieser SodaStream leider nicht mit Glasflaschen kompatibel ist. Für viele ein echtes No-Go.

Wer sich ein Gerät mit Glasflaschen wünscht, sollte besser zu einem neueren Modell, zum Beispiel dem SodaStream Crystal 2.0 greifen.

Hier gibt es den SodaStream Crystal für knapp 87 Euro statt 160 Euro bei Lidl.*

Lesetipp: Neuer Thermomix von Lidl im Test: Besser als das Original?

Beliebtester SodaStream im Test

Der SodaStream Crystal 2.0 ist der Liebling im Netz und wurde sogar von Verbrauchern zum Produkt des Jahres 2018 gewählt. Auf Amazon kommt der Wassersprudler auf 4,5 von 5 Sternen bei über 4.800 Bewertungen.* Was der SodaStream Crystal 2.0 kann, haben wir in einem Test überprüft.

Lest dazu: SodaStream Crystal 2.0 Test: Was kann der Wassersprudler?

Unser Fazit: Der Sodastream Crystal überzeugt durch sein einfaches Handling. Das Einsetzen der Gaskartuschen und das anschließende Wassersprudeln geht super schnell und einfach. Der Lärm, den der Wassersprudler macht, ist gering. Man hört nur ein kurzes Zischen und Blubbern. Besonders gut gefallen hat uns, dass der SodaStream Crystal mit Glasflaschen statt Plastikflaschen daherkommt. Ein echter Pluspunkt in Sachen Umwelt.

Auch die Optik des beliebten Sodastreams konnte uns überzeugen. Durch den Edelstahlbehälter erinnert der Wassersprudler eher an einen Cocktailshaker. Die Farbe, ein dunkles Anthrazit, wirkt dezent, edel und gefällt uns besser als der SodaStream in Weiß. Denn weißer Kunststoff vergilbt häufig nach längerer Benutzung.

Alles in allem sind wir echte Fans des SodaStreams Crystal 2.0. Er liefert nicht nur leckeres Sprudelwasser in Sekunden, sondern dank Sirups auch DIY-Limonaden und andere spritzige Getränke. Perfekt für den Sommer!

* Affiliate-Link