Home / Fashion & Beauty / Styling-Tipps / Carmenbluse kombinieren: DAS sind die coolsten Styles für heiße Tage

© Getty Images
Fashion & Beauty

Carmenbluse kombinieren: DAS sind die coolsten Styles für heiße Tage

von Ann-Kathrin Schöll Veröffentlicht am 4. Juni 2016
7 498 mal geteilt

So stylt ihr die Trend-Looks mit Carmenbluse ganz einfach nach!

Ihr habt noch keine Carmenbluse im Schrank? Dann los! Denn Carmenblusen oder Off-Shoulder-Shirts sind DIE Must-haves des Sommers. Sie sind super sommerlich, herrlich leicht, zaubern eine tolle Figur und sorgen auch noch für sexy gebräunte Schultern.

Carmenbluse kombinieren: Die schönsten Looks der Mode-Profis

​Noch keine Idee, wie ihr das It-Piece stylen sollt? Hier kommen Trend-Looks mit Carmenbluse - perfekt für heiße Tage!

Carmenbluse kombinieren © Getty Images

Hose oder Rock: Was passt besser zur Carmenbluse?

Typisch für eine Carmenbluse ist ihr voluminöser Schnitt. Damit eure Figur insgesamt nicht zu wuchtig wirkt, solltet ihr zur Carmenbluse ein eher schmales Unterteil wie eine figurbetonte Hose oder einen schmalen Rock kombinieren. Toll zur Bluse sehen zum Beispiel Bleistiftröcke aus. Die machen den Look sofort edel und businesstauglich.

Cooler ist die Kombination aus Carmenbluse und Röhrenjeans. Den Fashion-Bloggern hat es dabei besonders der Mix aus Farbiger Carmenbluse und weißer Skinny Jeans und spitzen Pumps oder Lace up Sandalen angetan.

​Wer es lässiger mag, kann zur Carmenbluse auch eine Boyfriend Jeans und weiße Sneaker kombinieren. Wichtig: Krempelt die Hosenbeine bis zu den Knöcheln hoch. Dadurch wirken eure Beine sofort länger und schlanker.

Ihr habt euch in eine kurz geschnittene Carmenbluse verliebt? Dann stylt dazu eine High-Waist-Hose! Der Vorteil dieser Kombination: Die hoch geschnittene Hose verhindert ungewollte Bauch-Blitzer und macht noch dazu eine schlanke Figur. Perfekt!

Wir sind verliebt: Diese Carmenbluse und Off-Shoulder-Shirts haben es uns angetan!

Carmenbluse im Boho-Stil von H&M, 19,99 € © H&M

Wem steht die Carmenbluse überhaupt?

Egal ob schlank oder kurvig, mit kleinem Bäuchlein, viel oder wenig Busen: Die schulterfreie Bluse ist richtig kombiniert ein echtes Figurwunder, denn sie betont unsere Vorzüge (die schlanke Schulterpartie und das Dekolleté) und kaschiert kleine Problemzönchen.

Frauen mit wenig Oberweite zaubert das Oberteil ein tolles Dekolleté und lässt den Busen durch die Volants und Falten größer wirken. Außerdem ist der fließende Schnitt perfekt, um ein paar Extrakilos verschwinden zu lassen. Wer breite Hüften hat, sollte zu einer etwas länger geschnittenen Bluse greifen, die bis über den Po reicht und so die breiten Hüften kaschiert.

Für Frauen mit einer sehr großen Oberweite gilt: Wählt eine schlichte Bluse ohne Volant. Toll sind Carmenblusen mit Längsstreifen, denn die strecken den Oberkörper und lassen ihn schlanker erscheinen.

Genialer Trick: SO rutscht die Carmenbluse nie wieder hoch

von Ann-Kathrin Schöll 7 498 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen