Home / Mode & Beauty / Styling-Tipps

Nachhaltig & stylisch: Diese 5 Kleidungsstücke kannst du ewig tragen

von gofeminin Erstellt am 14. Oktober 2021
Nachhaltig & stylisch: Diese 5 Kleidungsstücke kannst du ewig tragen© Getty Images

Modetrends sind toll – doch so plötzlich sie auftauchen, so schnell sind sie auch schon wieder vom Radar verschwunden. Deswegen legen wir uns jetzt diese zeitlosen Kleidungsstücke zu, die auch noch in fünf Jahren in sind. Das ist gut fürs Portemonnaie und ganz besonders gut für die Umwelt.

Viel zu oft kaufen wir Kleidung, die weder richtig sitzt, noch zu unserem Stil passt und die wir eigentlich nicht brauchen. Aber sie ist nun mal Trend. Solche Pieces enden dann höchstwahrscheinlich als Schrankleiche oder landen früher oder später im Müll.

Schätzungen zufolge werden jährlich eine Million Tonnen Kleidung weggeworfen. Und das oftmals nicht, weil das Kleidungsstück beschädigt ist, sondern weil die Hose oder der Rock, der vor kurzem noch total hip war, schlichtweg nicht mehr gefällt. Ein bewusster und nachhaltiger Kleiderkonsum sieht anders aus.

Gut, dass gerade ein Umdenken in der herrschenden Wegwerfgesellschaft stattfindet und auch immer mehr Labels auf nachhaltige und fair produzierte Kleidung setzen. Auch wir finden: Modisch sein, bedeutet nicht, haufenweise Klamotten zu besitzen und jeden Trend mitzumachen. Viel wichtiger ist es, bewusster einzukaufen und ein paar wirklich gute Teile im Schrank hängen zu haben, die zeitlos sind und die wir auch noch über Jahre hinweg lieben – und tragen.

Das heißt jetzt nicht, dass wir ab sofort immer dieselben Klamotten tragen und einer strengen minimalistischen Capsule Wardrobe folgen müssen. Die Pieces sollten lediglich so ausgewählt werden, dass sie sich ganz einfach immer wieder neu kombinieren lassen und mit verschiedenen Trend-Teilen harmonieren. Wir zeigen euch fünf Kleidungsstücke, die ihr ewig tragen könnt.

Diese 5 Kleidungsstücke kannst du ewig tragen

Lieblingspiece #1: Eine gut sitzende Jeans

Zugegeben, es ist gar nicht so leicht, eine Jeans zu finden, die perfekt sitzt und in der man sich wohlfühlt. Doch die Suche nach DER einen lohnt sich. Denn Jeans sind absolute All-time-Favorites: Sie sind zeitlos, gehen einfach immer und lassen sich zu allem kombinieren. Außerdem können die Denimhosen mit wenig Aufwand dem Anlass entsprechend elegant oder lässig gestylt werden.

In puncto Schnitt gilt: Setzt am besten auf ein schlichtes Modell ohne Risse, Waschungen und Co. und auch die Farbe sollte nicht zu ausgefallen sein. Je extravaganter die Jeans, umso größer die Wahrscheinlichkeit, dass euch die Hose nach kurzer Zeit nicht mehr gefällt.

Die Jeans sollte außerdem auf jeden Fall perfekt sitzen und der Figur schmeicheln. Besonders schmeichelhaft sind Medium- oder High-Waist-Schnitte. Was das Material betrifft, ist eine dickere, robustere Jeans die bessere Wahl. Dünne Modelle mit viel Stretchanteil können schnell ausleiern. Es lohnt sich auf jeden Fall, auch mal ein paar Euro mehr auszugeben, dann habt ihr auch wirklich lange was von eurer Lieblingsjeans.

Tipp: Häufiges Waschen schadet dem Material und der Farbe. Jeans solltet ihr also so selten wie möglich waschen und stattdessen regelmäßig lüften. Flecken könnt ihr mit einem Schwamm oder einer Zahnbürste entfernen. Wer lieber waschen möchte, sollte die Jeans auf Links drehen und bei maximal 30 Grad mit Fein- oder Colorwaschmittel in der Maschine waschen. Auf Weichspüler verzichten.

Lieblingspiece #2: Eine wärmende Winterjacke

Noch so ein Teil, das in keinem Kleiderschrank fehlen sollte: eine wärmende Jacke für den Winter. Zu den absoluten Klassikern unter den Winterjacken zählen Jacken und Mäntel im Puffer- und Stepp-Look. Die gehören schon seit Ewigkeiten zu unseren Modelieblingen in der kalten Jahreszeit und sehen auch noch in zehn Jahren cool aus.

Die Vorteile von Puffer-Jackets: Sie halten Frostbeulen auch bei eisigen Temperaturen warm, sind schön bequem und außerdem atmungsaktiv. Die Winterjacken gibt es mittlerweile in allen möglichen Varianten: klassisch in Schwarz, farbenfroh, kurz, lang oder extra-breit.

Wer noch auf der Suche nach einer Winterjacke ist, von der man auch wirklich lange etwas hat, ist bei C&A an der richtigen Adresse. In der neuen Outerwear-Kollektion von C&A findet ihr eine große Auswahl an Jacken für die kalte Jahreszeit, die super stylisch aussehen. Seht selbst.

Die neue Trend-Kollektion Outerwear-Kollektion von C&Ahat alles in petto, was wir für den Winter benötigen. Neben langen Steppmänteln in klassischem Schwarz umfasst sie auch Jacken-Modelle in hellem Beige, die für Leichtigkeit in der tristen Jahreszeit sorgen, sowie Pieces in Statement-Rot, die definitiv ein toller Hingucker sind.

Und auch was die Schnitte angeht, ist Vielfalt angesagt. Ob elegante Designs, figurschmeichelnde Silhouetten oder sportliche Jacken, die sich perfekt für Outdoor-Aktivitäten eignen – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Das Beste: Die neue Outerwear von C&A ist super bequem und angenehm zu tragen, wind- und wasserfest, hält uns schön warm und lässt sich on top extrem vielfältig stylen.

Pluspunkt: Die Jacken sind nachhaltiger

Es gibt noch einen weiteren Grund, wieso die Jacken von C&A so toll sind: Die Outerwear-Kollektion von C&A wird mit recyceltem Polyester hergestellt. Das schont wertvolle Ressourcen und hält das Material länger in einem geschlossenen Kreislauf: Es werden zum Beispiel Textil- und Verpackungsreste oder Plastikflaschen recycelt.

Das Modelabel hat sich mit seiner Sustainability Strategy unter anderem das Ziel gesetzt, bis 2028 100 Prozent nachhaltige Kernmaterialien einzusetzen. Das sind neben recyceltem Polyester zum Beispiel Viskose aus nachhaltigeren Quellen oder Biobaumwolle. Auch Denimstoffe und Leinen werden zertifiziert umweltschonender hergestellt. Aktuell sind bereits über 70 Prozent der eingesetzten Materialien aus nachhaltigeren Quellen.

Shopping-Tipp: Wir haben uns direkt in den beigen langen Puffercoat verliebt! Die ist so schön kuschelig, dass wir sie am liebsten gar nicht mehr ausziehen würden und sorgt auch noch für eine Top-Figur.

Lieblingspiece #3: Ein kuscheliger Kaschmir-Pullover

Ein guter Pullover ist ein Muss im Kleiderschrank – nicht nur im Winter. Auch an kühlen Sommerabenden stylen wir Pullis einfach zum Sommerkleidchen oder zum Midirock. Damit ihr das Piece nicht jede Saison entsorgen müsst, solltet ihr auf gute Qualität setzen.

Unser Tipp: Ein kuscheliger Kaschmirpullover. Der ist zwar etwas teurer, aber auch eine Investition für mehrere Jahre. Denn bei Kaschmir könnt ihr auch relativ sicher sein, dass der Pullover lange halten wird. Schaut am besten auf das Etikett: Nur wenn der Stoff mindestens 85 Prozent Kaschmirwolle enthält, darf das Kleidungsstück auch als Kaschmir bezeichnet werden.

Auch hier raten wir: Setzt auf neutrale Farben wie Schwarz, Beige, Grau oder Dunkelblau, die zu vielen anderen Teilen in eurem Kleiderschrank passen. An knalligen Farben oder extravaganten Mustern hat man sich meist schon nach kurzer Zeit sattgesehen.

Lieblingspiece #4: Ein verspieltes Blumenkleid

Wir sind uns sicher: Kleider mit floralen Prints sind ein Fashion-Trend, der nie zu Ende geht. Warum? Verspielte Blumendresses sind einfach die perfekten Allrounder. Sie lassen sich extrem vielfältig kombinieren und zaubern immer einen coolen Style. Und das nicht nur an warmen Sommertagen – der Blumentrend ist das ganze Jahr über gefragt. Im Herbst und Winter machen sich die Pieces zum Beispiel gut zu Pulli, Boots und Lederjacke.

Was Blumenkleider außerdem zum Dauerbrenner macht: Sie passen wirklich zu jedem Anlass – ganz egal ob zum Brunch mit der besten Freundin, auf einem Festival, als Hochzeitsgast-Outfit oder etwas schicker im Büro.

Lieblingspiece #5: Ein Blazer

Last but not least: der Blazer. Blazer kommen wohl nie aus der Mode und landen bei sämtlichen Trend-Rankings regelmäßig auf den vordersten Plätzen. Gut für uns, denn somit können wir getrost in ein hochwertiges Modell investieren, das wir auch noch in vielen Jahren lieben und tragen werden.

Mit einem Blazer sind wir einfach immer gut angezogen. Und damit meinen wir nicht die biederen Büro-Looks. Die Pieces haben in den letzten Jahren ein echtes Revival erlebt und zeigen sich besonders vielfältig.

decore-1
decore-2
decore-3
decore-4
decore-5

NEWS
LETTERS

News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Blazer sind extrem wandelbar. Klar, sie haben immer etwas "Schickes" an sich und passen daher natürlich besonders gut zu elegante Abend- oder Business-Looks. Die zeitlosen Jacken können aber noch viel mehr und gehören heute schon fast wie von allein zum modischen Street Style dazu.