Home / Fashion & Beauty / Styling-Tipps / Passform-Guide: Welche Stiefel passen zu welcher Beinform?

© Getty Images
Fashion & Beauty

Passform-Guide: Welche Stiefel passen zu welcher Beinform?

Christina Cascino
von Christina Cascino Veröffentlicht am 9. November 2018
A-
A+

Winterzeit ist Stiefelzeit. Doch nicht jedes Modell ist auch für jedes Bein geeignet. Wir zeigen dir, welche Stiefel am besten zu deiner Figur passen.

Ob coole Biker-Boots, klassische Stiefeletten oder stylische Overknees: Im Herbst und Winter geht nichts ohne unsere Stiefel. Die Auswahl an angesagten Modellen ist schier unendlich. Doch wie auch bei jedem anderen Kleidungsstück gilt auch für Stiefel: Auf den richtigen Schnitt kommt es an! Denn nicht jede Stiefelform steht auch jeder Frau.

Aber keine Sorge: Es gibt für jede Körpergröße, Figur und Beinform den passenden Schuh. Wir verraten dir, welche Stiefelform am besten zu dir passt und von welchen Modellen du lieber die Finger lassen solltest.

Kurze, kräftige Beine: Ankle Boots strecken die Figur

Kleine Frauen mit kurzen Beinen sollten zu Stiefel greifen, die sie optisch strecken. Heißt: Her mit den Absätzen! Dabei gilt: Je schmaler der Absatz, umso länger wirkt die Figur. Ein Schuh-Modell, das kurzen Beinen besonders schmeichelt, sind schmale Ankle Boots mit dünnen Stiletto-Absätzen. Wenn die euch zu waghalsig sind, könnt ihr aber auch prima zu Modellen mit Blockabsatz greifen. Und auch auf die Form solltet ihr achten. Spitze Stiefel lassen die Beine nämlich viel länger und schlanker wirken als Modelle mit runder Kappe.

Welche Stiefel sind nicht optimal?
Overknees, derbe Booties und runde Schuhkappen sind nicht so schmeichelhaft, wenn ihr kurze und eher kräftige Beine habt. Denn diese Stiefel stauchen die Figur.

Unser Styling-Tipp: Wählt Hose und Stiefel im gleichen Farbton. Das schafft einen harmonischen Übergang zwischen Schuhe und Kleidung. Dadurch wirken die Beine noch eine Spur länger. Am größten ist der Schlankmach-Effekt übrigens bei Schwarz.

Passende Ankle Boots für kurze Beine kannst du hier bei Amazon shoppen.

Lange Beine: Derbe Schnürboots sind perfekt

Große Frauen mit langen Beinen haben das Glück, dass sie so gut wie jede Stiefelform tragen können und darin top aussehen. Besonders toll für diese Figurform sind aber vor allem derbe Boots zum Schnüren. Die flachen Schuhe sorgen für ein harmonisches Gleichgewicht zwischen Ober- und Unterkörper und sind zudem super bequem.

Auch toll für große Frauen sind Stiefel in hellen Farben, Modelle mit Print oder Boots in Lack-Optik. Wer nicht nur lange, sondern auch sehr dünne Beine hat, dem schmeicheln besonders verzierte Schuhe mit beispielsweise Fransen- oder Fell-Applikationen sowie Steppungen - die lassen das Bein optisch dicker wirken.

Wer seine endlos langen Beine zusätzlich betonen will, der kann natürlich auch zu Absätzen und zu kniehohen Stiefel oder Overknees greifen. Spitze Schuhkappen sollten allerdings lieber vermieden werden, denn die lassen die Füße nur noch größer wirken.

Kräftige Waden: Diese Stiefelform ist perfekt

Frauen mit kräftigen Waden kennen das Problem nur zu gut: Viele Stiefel sind am Schaft viel zu eng und lassen sich erst gar nicht über die Waden ziehen. Die Lösung: Weitschaftstiefel! Denn diese Schuhe haben einen extra breit geschnittenen Schaft. elastische Stretch-Einsätze sorgen zusätzlich dafür, dass sich der Stiefel perfekt an das Bein anpasst.

Auch schön sind kniehohe Stiefel, am besten aus Veloursleder, denn das schmiegt sich im Gegensatz zu Glattleder schön an das Bein an. Mit Absätzen könnt ihr eure Beine zusätzlich lang zaubern. Allerdings ist die Absatzwahl entscheidend: Von dünnen Stiletto-Absätzen solltet ihr besser die Finger lassen, denn die lassen die Waden noch breiter aussehen. Besser sind Stiefel mit Blockabsätzen. Achtet zudem darauf, dass der Stiefelschaft nicht das Bein einschnürt und lasst von Modellen die Finger, die in der Mitte der Wade enden. Auch nicht optimal sind glänzende Schuhe.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
A little #ootd action 👊

Ein Beitrag geteilt von Alicia Winnett (@aliciafashionista) am Nov 11, 2015 um 8:14 PST

Einen passenden Stiefel könnt ihr hier bei Amazon kaufen.

Sehr schlanke Beine? Rein in aufregende Overknees

Ja, man könnte meinen, dass Frauen mit schmalen Beinen keinerlei Probleme beim Stiefel-Shopping haben. Aber dem ist leider nicht so. Denn auch sehr schlanke Frauen können nicht alle Stiefel-Modelle tragen. Zum Beispiel sind Stiefel mit einem weitem und geradem Schaft nicht optimal, denn die stehen an den Beinen meist unschön ab und machen sie optisch noch dünner.

Perfekt für sehr schlanke Beine sind dagegen Overknees mit eng anliegendem Schaft und Stretch-Material. Die Schuhe wirken besonders harmonisch und sorgen so für eine schön kurvige Silhouette. Verzierungen, Muster oder helle bzw. knallige Farben sorgen zusätzlich für mehr Fülle. Auch gut: Lammfell-Stiefel.

Noch mehr Tipps und Tricks rund um Schuhe erfährst du hier:

Kombinieren leicht gemacht: Welche Schuhe passen zu Jeans, Kleid & Co?

Diese 8 genialen Schuh-Hacks machen dein Leben leichter!

Schuhtrends 2019: Nach diesen Trendschuhen sind bald alle verrückt

von Christina Cascino