Home / Mama / Schwangerschaft & Geburt / Babyname / Alte deutsche Namen

Alte deutsche Namen

Alte deutsche Namen: Beliebt wie nie?

Du erwartest ein Baby und bist noch auf der Suche nach dem passenden Vornamen? Die Namensgebung ist stets eine große Herausforderung für die werdenden Eltern. Schließlich wählt man so einen Vornamen für das ganze Leben, da will man natürlich nichts falsch machen. Der Name soll etwas ganz Besonderes sein und sich von den modernen Modenamen abheben. Trotzdem soll er nicht zu abgefahren klingen – wie das bei zahlreichen (zu) originellen Promi-Namen der Fall ist: Der Name soll zu euch und eurem Kind passen.

Wenn du eine Vorliebe für klassische Vornamen hast, dann könnten dir alte deutsche Namen gefallen. Ob für Mädchen oder für Jungen: Zahlreiche Namen, die lange Zeit als altmodisch verpönt wurden, werden seit einigen Jahren wieder neu entdeckt. In unserem Babynamen-Generator findest du zahlreiche alte deutsche Namen für Jungen und Mädchen!

Alte deutsche Namen für Mädchen
Du wirst eine kleine Tochter bekommen? Amalia, Magdalene oder Augusta sind wunderschöne altdeutsche Namen für Mädchen. Wenn du eher einen kurzen Mädchennamen, mit 3 oder 4 Buchstaben, suchst, könnten dir auch Emme, Irma oder Wilma gefallen. Oder vielleicht einfach eine schöne Kurzform von einem klassischen Mädchennamen, wie zum Beispiel Greta (Margareta), Elsa (Elisabeth) oder Dora (Dorothea)?

Alte deutsche Namen für Jungen
Wenn du einen kleinen Jungen erwartest, wirst du unter den alten deutschen Namen ebenfalls eine tolle Inspirationsquelle finden. Wie wäre es mit Kasimir, Rupert oder Nikolaus? Wenn dir ein männlicher Name mit Geschichte und einer besonderen Bedeutung vorschwebt, könnten dir Ludwig, Maximilian, Otto oder Heinrich, Karl, Ferdinand, Wilhelm oder Wenzel gefallen: Diese Namen einstiger deutscher Könige oder Kaiser sind auch heute wieder beliebt.

Weitere Tipps:
Übrigens kannst du deine Namenssuche ganz gezielt und nach deinen persönlichen Kriterien gestalten: Namen mit M oder A, kurze oder lange Namen, Doppelnamen oder Unisex-Namen, Vornamen verschiedenster Herkunft... Gib die Eigenschaften an, die dir wichtig sind, um nichts dem Zufall zu überlassen! Keine Panik: In unseren zahlreichen Namenslisten findest du garantiert den richtigen Vornamen für dein Baby.

Du hast schon ein paar Top-Kandidaten auf deiner Merkliste stehen, kannst dich aber nicht entscheiden? Dann vergiss nicht, dass ein Name aus Vor- und Nachname besteht. Schreibe die Vornamen zusammen mit dem Nachnamen auf und sprich die beiden Namen laut aus! Klingen Vor- und Nachname gemeinsam harmonisch? Ergeben sie eventuell eine unpassende Initialen-Kombination (Wenzel Collmann zum Beispiel)? Diese Elemente könnten dir bei der Entscheidung helfen...
Die schönsten Vornamen