Home / Mama / Schwangerschaft & Geburt / Babyname / Kurze Jungennamen mit 4 Buchstaben

Kurze Jungennamen mit 4 Buchstaben

Kurze Jungennamen

Seit Beginn der Schwangerschaft ist die Freude auf das kommende Baby groß. Und jetzt bist du dir sicher: Du erwartest einen kleinen Jungen. Glückwunsch! Dann kommt jetzt die erste schwierige Aufgabe auf dich und den werdenden Papa zu: Einen schönen Jungennamen für euren kleinen Prinzen finden!

Egal oder Junge oder Mädchen: Viele Eltern tun sich damit schwer, den passenden Vornamen für ihr Baby zu finden. Die Namenswahl ist eine große Verantwortung und für manch Eltern eine fast schon übermenschliche Herausforderung. Die Auswahl ist einfach riesig groß, zwischen klassischen und originellen Babynamen, langen oder kurzen Vornamen, zwischen traditionellen deutschen Namen oder Vornamen anderer Herkunft...

Ihr seid euch zumindest schon einmal einig darin, dass euer Sohn einen kurzen Vornamen tragen soll? Das trifft sich gut, denn schöne kurze Jungennamen gibt es eine ganze Menge.

Ein einsilbiger Name: kurz und prägnant

Euch schwebt ein ganz schlichter einsilbiger Vorname vor? Ben, Jan oder Max, Till, Tim und Tom gehören zu den beliebtesten deutschen Jungennamen überhaupt. Wenn ihr auf der Suche nach einem seltenen Namen seid und euch nicht vor (zu viel) Originalität fürchtet, dann könnt ihr euch international inspirieren lassen. Denn auch andere Länder haben schöne kurze Jungennamen zu bieten: Wie wäre es mit Cem (Türkei), Dan (hebräisch) oder Guy (Frankreich)? Oder soll es doch lieber ein nordischer Vorname sein? Dann könnten euch Namen wie Bent (Dänemark), Finn (Irland), Leif (Skandinavien) oder Mads (Schweden) überzeugen. Nordische Vornamen für Jungen liegen derzeit hoch im Trend!

Ein einsilbiger Vorname ist euch zu kurz? Es gibt auch viele schöne kurze Vornamen für Jungs, mit maximal 3 oder 4 Buchstaben, die nicht ganz so „knapp“ klingen. Hier habt ihr wirklich die Qual der Wahl: von Levi und Noah bis zu Kian und Ole...

Vergesst auch nicht, dass sich so manch langer Jungennamen zugleich eine schöne Kurzform zu bieten hat: Leander oder Leonardo (Leo), Benjamin (Ben), Alexander (Alex), Ludger oder Ludwig (Lutz)...

In unserem Namen-Generator findet ihr unzählige Ideen für kurze Jungennamen. Ihr könnt eure Suche alphabetisch (Jungennamen mit A, L, M...), nach Buchstabenanzahl (3, 4, 5 Buchstaben...) oder Herkunft starten. Kein Zweifel: Ihr werdet in unseren Namenslisten den perfekten Namen für euer Kind finden.

Die häufigsten Fehler vermeiden

Oft ist es eine große Hilfe, sich nach der Bedeutung eines Vornamens zu erkundigen. Denn was, wenn der so wunderschön exotisch klingende Name bei uns eine negative Bedeutung hat?
Bei internationalen Namen ist es auch ratsam, sich der Aussprache des Namens zu vergewissern. Der bei uns durchaus geläufige Vorname Timo zum Beispiel bedeutet im Spanischen soviel wie “Betrug”.

Ein letzter Tipp, der gerade bei kurzen Jungennamen wertvoll ist: Schreibt den Vornamen zusammen mit dem Nachnamen auf und sprecht ihn laut aus. Klingen Vor- und Nachname kombiniert harmonisch? Knappe Namenskombinationen wie Tom Schmitt oder Karl Kopf können prägnant – aber auch etwas hart klingen.
Die schönsten Vornamen