Home / Lifestyle / Wohnen & Lifestyle

Lifestyle

Bubble Kerzen: So machst du den Deko-Trend ganz einfach selbst

von Jessica Stolz Erstellt am 21. März 2021
Bubble Kerzen: So machst du den Deko-Trend ganz einfach selbst© gofeminin

Bubble Kerzen liegen derzeit voll im Trend und gefühlt sind sämtliche Social-Media-Kanäle voll mit ihnen. Wir verraten euch, wie ihr die hübschen Kerzen ganz einfach selbst machen könnt.

Bubble Kerzen haben die sozialen Medien im Sturm erobert. Besonders auf Interior-Accounts kann man das hübsche Deko-Piece auf nahezu jedem Bild entdecken. Auch wir haben großen Gefallen an der Kerze mit den kleinen Kügelchen gefunden.

Das Allerbeste ist: Ihr müsst die Kerze nicht unbedingt in einem Geschäft oder online shoppen, sondern könnt sie ganz einfach selbst machen. Wie das geht und wie ihr die Kerze anschließend bei euch zu Hause in Szene setzt, verraten wir euch hier.

Im Video: Die beliebtesten Einrichtungsstile aller Zeiten

Video von Justin Amaral
Lies auch

Bubble Kerzen selber machen: Einfache Anleitung

Keine Sorge, um die Bubble Kerze selbst zu machen, müsst ihr absolut kein DIY-Profi sein. Alles, was ihr braucht, ist etwas Wachs, einen Docht und die passende Silikonform.

Das benötigt ihr:

Und so funktioniert es:

1. Zuerst bereitet ihr eure Silikonform vor. Befindet sich in dieser kein vorgefertigtes Loch, müsst ihr eines stechen. Dafür einfach eine dicke Nadel oder ein Holzstäbchen durch die Mitte des Bodens eurer Form bohren. Das Loch muss so breit sein, dass der Docht gut dadurch passt.

2. Jetzt den Docht durch das Loch stecken und an der offenen Seite der Form fixieren, sodass der Docht schön mittig und leicht auf Spannung in der Kerze sitzt. Fixieren könnt ihr den Docht am besten, wenn er ein Metallplättchen am Ende hat. Dieses könnt ihr mithilfe von zwei Holzstäbchen fixieren.

3. Das Wachs nun nach Packungsanleitung (in einem Wasserbad) schmelzen lassen. Der Schmelzpunkt unseres Paraffinwachses liegt bei etwa 56 °C. Zwischendurch rühren, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind.

Tipp: Die Menge des Wachses hängt von der Größe eurer Silikonform ab. Wenn ihr euch nicht sicher seid, nehmt lieber etwas zu viel Wachs, als zu wenig. Das übrig gebliebene Wachs könnt ihr später erneut schmelzen und wiederverwenden.

4. Das warme Wachs anschließend zügig in die Bubble-Form füllen. Achtet darauf, dass der Docht dabei nicht verrutscht. Habt ihr ihn nicht gut genug fixiert, holt lieber jemanden zur Hilfe, der den Docht kurz festhalten kann.

5. Das Wachs gut auskühlen lassen, Holzstäbchen entfernen und die Bubble Kerze aus ihrer Form lösen. Et voilà, schon ist euer hübsches DIY-Deko-Piece fertig!

Auf dem Instagram-Account von Westwing findet ihr eine geniale Video-Anleitung für die Bubble-Kerzen:

Bubble Kerzen: So setzt du sie perfekt in Szene

Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, wie ihr eure Bubble Kerze perfekt in Szene setzt. Da die Bubble Kerze solo schon sehr viel her macht, kann der Rest der Deko ruhig schlicht gehalten werden. Ihr könnt sie zum Beispiel zusammen mit einer anderen Kerze auf einem Beistelltisch platzieren. Einen noch moderneren Look erzielt ihr, wenn ihr eine Vase mit Pampasgras neben der Kerze aufstellt.

Bitte beachtet: Das Pampasgras oder auch andere Trockenblumen sollten unbedingt weit genug von der Kerze entfernt sein, denn sie entzünden sich sehr schnell. Hier ist große Vorsicht geboten.

Einen mindestens genauso tollen und edlen Look erzielt ihr, wenn ihr die Bubble Kerze auf einem angesagten Coffee Table Book platziert. Super hübsch ist auch die Kombination aus großen und kleinen Bubble Kerzen. Wenn ihr noch auf der Suche nach einer kleinen Bubble-Form seid, werdet ihr zum Beispiel hier bei Amazon fündig.*

Wer sagt eigentlich, dass Bubble Kerzen weiß sein müssen? Natürlich niemand! Eure Bubble Kerzen könnt ihr in allen Farben des Regenbogens designen. Besonders im Frühling und im Sommer eignen sie sich perfekt als fröhlicher Eyecatcher in der Wohnung. Kerzenwachsfarbe findet ihr zum Beispiel hier bei Amazon.*

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachmachen und Dekorieren!

* Affiliate Link

Das könnte dir auch gefallen