Home / Living / Wohnen & Lifestyle / Genial günstig! 6 Deko-Ideen, die fast nichts kosten - aber echte Hingucker sind!

© Pinterest/ Cailain Joubert, auf www.thedebrief.co.uk
Living

Genial günstig! 6 Deko-Ideen, die fast nichts kosten - aber echte Hingucker sind!

Julia Windhövel
von Julia Windhövel Veröffentlicht am 5. November 2015
46 619 mal geteilt
A-
A+

Wenig Geld, aber trotzdem Lust auf eine stylische Wohnung?

Ihr habt gerade nicht wirklich viel Kohle auf der hohen Kante, möchtet euer Zuhause aber trotzdem gern ein wenig um- bzw. hübscher dekorieren? Kein Problem! Hier kommen sechs kreative Ideen, die gar nicht viel kosten:

1. Schmale Regale mit cooler Deko

Stylische Deko muss nicht teuer sein! Ihr könnt zum Beispiel euer Wohnzimmer ordentlich aufmotzen, indem ihr euch bei Ikea die schmalen 'RIBBA'-Regale besorgt und über eurem Sofa anbringt. Falls ihr noch Bilderrahmen habt mit Bildern, die euch nicht gefallen, nehmt diese einfach raus und druckt euch neue, coole Motive aus. Statt die Bilder dann aufzuhängen, stellt ihr sie auf den schmalen Regalen ab. Vasen und andere kleine Deko-Artikel kann man wunderbar auf Flohmärkten, bei ebay Kleinanzeigen oder auch mal im Vorbeigehen auf dem Spermüll entdecken - immer schön die Augen aufhalten, lautet die Devise!

2. Nur teilweise gestrichen

Ihr hättet gern neue Möbel, habt aber dummerweise gerade nicht genug Kohle übrig, um welche zu kaufen? Braucht ihr auch gar nicht, denn ihr könnt einfach eure alten Möbel mit wenigen Handgriffen wieder richtig schick machen - zum Beispiel, indem ihr Teile von ihnen streicht. Für diese coole Idee benötigt ihr nur:

  • Schleifpapier
  • Farbe
  • Pinsel
  • Klarlack zum Versiegeln

​Wenn ihr, wie auf dem Foto unten zu sehen, den unteren Teil eines Schrankes oder einer Kommode streichen wollt, dreht ihr das Möbelstück auf den Kopf und schleift mit dem Schleifpapier den Bereich, den ihr streichen möchtet, leicht ab (sonst hält die Farbe hinterher nicht!). Dann tragt ihr mit einem Pinsel eure Lieblingsfarbe gleichmäßig auf und lasst sie anschließend gut trocknen. Falls nötig, tragt ihr danach noch eine Farbschicht auf. Sobald die Farbe ganz getrocknet ist, versiegelt ihr euer Kunstwerk mit Klarlack - fertig!

3. Tape-Band

Ein Kühlschrank, der mit hübschen Postkarten und Magneten übersät ist, ist keine üble Idee. Wer das nicht mehr sehen kann, aber trotz wenig Geld gerne einen Kühlschrank mit Wow-Effekt hätte, der sollte sich breites Tape-Band ("Washi-Tape") besorgen, zum Beispiel in Gold. Damit beklebt ihr den Kühlschrank so, wie es euch am besten gefällt und habt im Handumdrehen einen echten Hingucker geschaffen. Cool!

4. Lampenschirm reloaded

Wer eine dunkle Lampe hat, diese nicht mehr sehen kann und deswegen gern mal was Neues hätte, der braucht nicht loszuziehen und direkt eine andere anzuschaffen. Stattdessen besorgt ihr euch einfach eine Rouladen-Nadel und ein Feuerzeug und pimpt euren alten Lampenschirm ordentlich auf. Wie das geht? Ganz einfach: Stellt den Lampenschirm auf einen Tisch und zeichnet mit einem Bleistift vorsichtig einen Stadt-Silhouette auf, die euch gefällt. Dann nehmt ihr die Rouladen-Nadel, macht die Spitze mit dem Feuerzeug heiß und stecht entlang der Bleistift-Linie viele kleine Löcher in den Lampenschirm. Seid ihr mit der Silhouette fertig, könnt ihr noch einen Sternenhimmel in den Schirm stechen. Für größere Sterne dehnt ihr die Löcher mit der Nadel einfach ein wenig mehr aus.

5. Papierförmchen auf Plexiglas

Ihr seid auf der Suche nach einer Deko-Idee für eure Küche, die wirklich nicht viel kostet? Dann besorgt euch einfach vier quadratische Plexiglas-Scheiben im Baumarkt (geriffelt oder glatt). Außerdem braucht ihr noch:

  • Muffinförmchen aus Papier (verschiedene Größen, nach Wunsch auch bunt gemischt)
  • Heißklebepistole oder Sekundenkleber
  • Powerstrips zum Aufhängen

Legt eine der Plexiglas-Scheiben auf eure Arbeitsfläche, gebt einen Tupfer Kleber auf die Bodenrückseite eines Papierförmchen und klebt es auf der gewünschten Stelle fest. Setzt ein kleineres Förmchen mit einem Tupfer Kleber in das größere Förmchen und fahrt so fort, bis alle vier Scheiben nach euren Wünschen dekoriert sind. Damit man die Powerstrips zum Aufhängen der Scheiben nachher nicht von vorne sieht, klebt ihr einfach ein Muffinförmchen auf die Gegenseite.

6. Duftende Kerzenständer

Nicht nur im Herbst und Winter, sondern eigentlich immer eine tolle Idee: Bastelt euch dekorative Kerzenständer einfach selbst! Für das Beispiel auf dem Bild braucht ihr:

  • Kerzen (evt. in verschiedenen Größen)
  • Zimstangen
  • Schnur
  • ​Alleskleber

​Stellt die Kerzen vor euch auf eure Arbeitsfläche, dann gebt ihr jeweils einen kleinen Tupfen Kleber auf die Zimstangen und klebt sie an den Kerzen ganz nach Wunsch fest. Wenn ihr damit fertig seid, schlingt ihr das Band fest um die Zimtstangen, bindet die Enden zu einer Schleife - fertig!

Noch mehr Einrichtungs-Ideen für deine Wohnung:

Auch auf gofeminin: Wohninspiration für dein Zuhause

Wohninspirationen für dein Zuhause! © Pinterest / showhome.nl

gofeminin loves Pinterest!

von Julia Windhövel 46 619 mal geteilt