Home / Living / Wohnen & Lifestyle / Kreativ wohnen: Diese 4 coolen DIY Möbel kannst du ganz einfach selber machen!

© Pinterest
Living

Kreativ wohnen: Diese 4 coolen DIY Möbel kannst du ganz einfach selber machen!

von Julia Windhövel Veröffentlicht am 15. Januar 2016
151 877 mal geteilt
A-
A+

Keine Lust auf eine Einrichtung von der Stange? So könnt ihr DIY Möbel selber bauen!

Kennt ihr das auch? Ihr habt eine ganz bestimmte Vorstellung davon, was euch für ein Möbelstück gefallen würde - aber kaufen kann man das Traumteil nirgendwo. Die Lösung: DIY Möbel - d.h. ihr baut euch eure Lieblingsteile einfach selbst! Keine Panik, dafür müsst ihr kein begnadeter Handwerker sein. Die DIY Möbel, die wir euch hier vorstellen, könnt ihr ganz leicht nachbauen und natürlich farblich ganz nach euren Wünschen gestalten. Ihr wollt direkt loslegen? Hier kommen unsere 4 liebsten Anleitungen für coole DIY Möbel!

DIY Möbel: ein Sideboard aus Paletten

Ihr braucht:

  • 2 gleichgroße Paletten
  • Schleifpapier
  • weiße Holz-Farbe (für den Außenbereich, falls ihr die Bar draußen aufstellen wollt)
  • ​Klarlack zum Versiegeln
  • Betonplatten (Anzahl hängt von der Breite und Länge der Paletten ab)
  • Holzschrauben
  • Fliesenkleber
  • ​Akku-Schrauber

Und so geht's:
Als erstes müsst ihr die Holzpaletten anschleifen, damit die Farbe besser hält. Dann streicht ihr die Paletten rundherum mit der weißen Farbe, lasst sie gut trocknen und tragt anschließend noch eine Schicht auf. Mit Klarlack versiegeln und komplett trocknen lassen. Stellt die Paletten dann - wie auf dem Bild unten zu sehen - aneinander und schraubt sie mit den Holzschrauben zusammen. Am Schluss klebt ihr die Betonplatten mit Hilfe des Fliesenklebers auf, lasst alles gut trocknen und fertig ist eure stylische Paletten-Bar!

DIY Möbel: ein Sisal-Hocker aus einem Reifen

Ihr braucht:

  • Reifen
  • ​mitteldichte Faserplatte (6 mm), auf den Durchmesser/ Umfang des Reifens zugeschnitten
  • Schrauben
  • Akku-Schrauber
  • Heißklebepistole
  • Sisal-Band
  • Cutter

Und so geht's:
Besorgt euch im Baumarkt die mitteldichte Faserplatte und lasst sie auf Durchmesser bzw. Umfang des Reifens zuschneiden. Wascht und bürstet den Reifen gut ab, dann lasst ihr ihn vollständig trocknen. Schraubt dann mit Hilfe des Akku-Schraubers die Platte auf den Reifen. Wickelt anschließend das Sisal-Band um den Reifen und klebt es dabei rundherum mit dem Heißkleber fest. Den Deckel (Sitzfläche) bedeckt ihr mit dem Sisal-Band, indem ihr es spiralförmig aufklebt. Ihr müsst das nicht am Stück machen, sondern könnt mit dem Cutter zwischendurch das Band abschneiden und wieder neu ansetzen.

DIY-Möbel: ein Regal mit Lederriemen-Halterung

Ihr braucht:

  • Regalbrett
  • 2 Lederriemen
  • Bohrmaschine mit Holzbohrer
  • 2 Wandhaken

Und so geht's:
Als erstes bohrt ihr vier Löcher in das Regalbrett, 2 auf jeder kurzen Seite (s. Bild unten). Dann nehmt ihr ein Lederband in der Mitte und lasst die beiden Enden nach unten hängen. Fasst das Band dann oben zu einer Schlinge und macht darunter einen Knoten; damit hängt ihr das Regal später an den Haken. Zieht dann die beiden herunter hängenden Enden durch die zwei Löcher und macht, wie auf dem Bild unten zu sehen, jeweils einen Knoten unter dem Loch. Auf der anderen Seite verfahrt ihr genauso, dann hängt ihr das Regal mit den Schlaufen an die Haken in der Wand, fertig!

DIY Möbel: ein Couchtisch aus Weinkisten

Ihr braucht:

  • 4 Weinkisten, Farbe nach eurer Wahl
  • Holzschrauben
  • Akku-Schrauber

Und so geht's:
Stellt die vier Kisten zusammen wie unten auf dem Bild zu sehen. Dann schraubt ihr sie zusammen und fertig ist euer neuer Couchtisch!

Stylish wohnen: Macht euren Nachttisch einzigartig mit diesen kreativen Ideen!

von Julia Windhövel 151 877 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen