Home / Living / Wohnen & Lifestyle / Regenbogen-Power! So häkelt ihr euch ein süßes DIY-Einhorn ganz einfach selbst

© YouTube/ JustMiko
Living

Regenbogen-Power! So häkelt ihr euch ein süßes DIY-Einhorn ganz einfach selbst

von Julia Windhövel Veröffentlicht am 20. März 2016
26 905 mal geteilt

YouTuberin Miko erklärt euch step by step, wie das geht!

Kinder lieben Einhörner, diese reinen, unschuldigen Fabelwesen, die uns mit ihrer zarten Pferdegestalt und ihrem eleganten Horn in der Stirnmitte auf einen Blick verzaubern. Aber was für Kinder gut ist, kann für Erwachsene bekanntlich nicht schlecht sein. Auch ihr seid geradezu verrückt nach Einhörnern und hättet am liebsten selbst eins ganz für euch allein? Dann haben wir einen Tipp für euch: Warum nicht euer eigenes Einhorn häkeln?

Keine Panik: das geht ganz einfach! YouTuberin Miko hat eins selbst gehäkelt und verrät euch in ihrer Video-Anleitung, wie sie das gemacht hat.

Ran an die Häkelnadel: Jetzt geht's los!

Für das Mini-Einhorn braucht ihr an Material:

  • Wolle in Stärke 3,0
  • Häkelnadel Stärke 2,5
  • Stopfnadel
  • Schere
  • Nähnadel
  • Füllwatte

Und das geht ganz einfach. Hier kommt die Häkelanleitung in 7 Schritten.

1. Den Einhorn-Kopf häkeln

So häkelst du den Einhorn-Kopf, Runde, für Runde:

1) Fadenring mit 6 festen Maschen (6)
2) jede Masche verdoppeln (12)
3) jede 2. Masche verdoppeln (18)
4) jede 3. Masche verdoppeln (24)
5-11) in jede Masche eine feste Masche häkeln (24)
12) jede 3. + 4. Masche abnehmen (18)
13-14) in jede Masche eine feste Masche häkeln (18)
15) jede 2. + 3. Masche abnehmen (12)
16) jede 1. + 2. Masche abnehmen (6)
Mit einer Kettmasche schließen und das Loch zunähen.

2. Den Einhorn-Körper häkeln

1) Fadenring mit 6 festen Maschen (6)
2) jede Masche verdoppeln (12)
3) jede 2. Masche verdoppeln (18)
4) jede 3. Masche verdoppeln (24)
5-8) in jede Masche eine feste Masche. (24)
9) jede 3. + 4. Masche abnehmen (18) Nach und nach ausstopfen
10-14) in jede Masche eine feste Masche (18)
15) jede 2. + 3. Masche abnehmen (12)
16) jede 1. + 2. Masche abnehmen (6)
Mit einer Kettmasche schließen und ein langes Stück Faden hängen lassen.

3. Die Vorderbeine häkeln (2x)

1) Fadenring mit 6 festen Maschen (6)
2) jede Masche verdoppeln (12)
3-5) in jede Masche eine feste Masche häkeln. (12) Farbe wechseln (wenn du magst)
6-8) in jede Masche eine feste Masche häkeln. (12) Mit einer Kettmasche schließen
Ein langes Stück Faden zum Annähen hängen lassen.​

4. Die Hinterbeine häkeln (2x)

1) Fadenring mit 6 festen Maschen (6)
2) jede Masche verdoppeln (12)
3-5) in jede Masche eine feste Masche häkeln (12) Farbe wechseln (wenn du magst)
6-9) in jede Masche eine feste Masche häkeln (12)
10) jede 1. + 2. Masche abnehmen (6)
Mit einer Kettmasche schließen. Faden hängen lassen.

5. Das Horn häkeln

Was wäre ein Einhorn ohne sein legendäres Horn? Such dir eine schöne Farbe aus, um das typische Merkmal deines zauberhaften Fabeltiers auch schön zur Geltung zu bringen. Knalliger Kontrast oder zarte Pastellfarbe: Ist der Einhorn-Körper (wie bei uns) weiß, passt eigentlich jede Farbe. Und so geht's:

1) Fadenring mit 4 festen Maschen (4)
2) jede 2. Masche verdoppeln (6)
3) in jede Masche eine feste Masche häkeln (6)
4) jede 3. Masche verdoppeln (8)
5) in jede Masche eine feste Masche häkeln (8)
Mit einer Kettmasche schließen. Faden zum Annähen hängen lassen.

6. Dem Einhorn Ohren häkeln

1) Fadenring mit 4 festen Maschen (4)
2) jede 2. Masche verdoppeln (6)
3) jede 3. Masche verdoppeln (8)
4) jede 4. Masche verdoppeln (10)
Mit einer Kettmasche schließen.

7. Die Mähne nähen

Die Mähne ist ganz einfach: Dafür ziehst du einfach, ein bis zwei Wollstücke durch die Maschen am Rücken - je bunte, desto besser. Das machst du so oft, bis du zufrieden bist. Genau so gehst du auch beim Schwanz vor.

Für die Augen kannst du Sicherheitsaugen verwenden oder du ziehst einen schwarzen Faden durch - ganz wie deine Möglichkeiten sind und wie du es magst!

Hier seht ihr im Video, wie Miko das Einhorn step by step häkelt:

Ihr wollt noch mehr von Miko sehen?

Stricken, sticken, nähen, häkeln... Hier kommen noch mehr DIY-Anleitungen zum Nachmachen:

Eine süße Babymütze selber häkeln: Step by Step in 24 Runden

DIY-Trend: So einfach kannst du Sticken lernen

Selbstgemacht: So kannst du eine tolle Tasche im Handumdrehen selber nähen

Stricken lernen für Anfänger: Einfache Schritt-für-Schritt Anleitung

Auch auf gofeminin: Diese Sprüche zaubern euch ein Lächeln ins Gesicht

Schöne Sprüche für jeden Tag © gofeminin.de
von Julia Windhövel 26 905 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen