Home / Living / Wohnen & Lifestyle / 13 geniale Putztipps: Die besten Tricks und Hausmittel zum Putzen

© iStock
Living

13 geniale Putztipps: Die besten Tricks und Hausmittel zum Putzen

von Jutta Eliks Veröffentlicht am 18. September 2018
79 471 mal geteilt
A-
A+

Ihr sucht nach Tipps und Tricks, um weniger Zeit mit Putzen zu verbringen? Wir verraten euch, mit welchen Hausmitteln und Hacks ihr Küche, Bad & Co. super schnell sauber bekommt. Mit diesen genialen Putztipps macht ihr das Chaos zunichte.

Ach, das leidige Putzen. Es nervt gewaltig, doch ohne geht es auch nicht. Denn je länger das Chaos in unserer Wohnung regiert, desto länger brauchen wir am Ende, um es wieder zu beseitigen. Deshalb lautet der wahrscheinlich wichtigste Putztipp: Warte nicht zu lange! Wer regelmäßig Staubsauger und Lappen schwingt, hat letztlich weniger Stress. Und wenn du beim Putzen dann auch noch diese genialen Tipps und Tricks anwendest, ist die Bude ruckzuck sauber.

Putztipps fürs Bad: Fugen in der Dusche putzen

DIESER Putztipp hat unser Leben verändert! Na gut, vielleicht nicht das komplette Leben, aber immerhin hat er Stress und Zeit beim Badputzen reduziert. Und der geniale Trick lautet: Putz die Fugen im Badezimmer mit der elektrischen Zahnbürste! Klingt absurd, aber funktioniert bestens.

Nutz dafür einfach einen ausgedienten Zahnbürstenkopf und gebe etwas Scheuermilch darauf. Dann einschalten und die Fugen entlang fahren. Schon strahlen sie wieder - und das ganz ohne anstrengendes Schrubben!

Putztipps für Haustierbesitzer: Tierhaare einfach entfernen

Um Haustierhaare von deinen Möbeln und deinem Teppich zu entfernen, musst du nicht gleich deinen Staubsauger herausholen - es geht auch mit einem Fensterabzieher! An seiner Gummischiene werden alle Haare hängenbleiben.

Dusche schnell sauber machen

Lies dir in der Drogerie mal die Anwendungshinweise auf der Rückseite der Badreiniger durch. Du brauchst einen Badreiniger, den du nach dem Aufsprühen nur abspülen musst - ohne Nachwischen. Sobald du so einen Reiniger gefunden und gekauft hast, sprühst du das nächste Mal vorm Duschen alles damit ein, und während du dir in aller Ruhe das Shampoo aus den Haaren wäschst, wird deine Dusche von demselben Wasser sauber!

Waschbecken putzen

Mache es zu deiner Gewohnheit, nach jedem Händewaschen mit einem Lappen dein Waschbecken und die Armatur abzuwischen. Das dauert nur wenige Sekunden, hält dein Waschbecken dafür aber dauerhaft sauber. Das war's mit Wasserflecken und Zahnpastaresten.

Geniales Hausmittel: Zitrone für strahlende Armaturen

Deine Armaturen sind stumpf vom Kalk und haben hässliche Wasserflecken? Statt zu aggressiven Reinigern, solltest du ab heute nur noch zur Zitrone greifen. Richtig gehört! Einfach eine Zitrone halbieren und die Armaturen damit abreiben. Die Zitronensäure entfernt Kalk und Wasserflecken super effektiv und hinterlässt noch dazu einen frischen Duft im ganzen Bad. Funktioniert übrigens auch bei den milchig gewordenen Schiebetüren in der Dusche oder den Küchenarmaturen.

Einfacher Putztrick: Duschkopf entkalken

Gegen die Verkalkungen am Duschkopf und den Düsen hilft Tafelessig. Einfach den Essig in eine kleine Plastiktüte füllen und diese mit einem Gummi um den Duschkopf befestigen, sodass die Düsen in Essig getränkt werden. Über Nacht einwirken lassen und am nächsten Tag strahlt der Duschkopf wieder wie neu.

Toilette putzen: Reiniger vs. Hausmittel

Schütte WC-Reiniger entweder vor dem Schlafengehen oder bevor du das Haus verlässt in die Toilette. So wird deine Toilette sauber, während du dich anderen Dingen widmen kannst. Wenn du dann wieder auf Toilette musst, brauchst du nur etwas nachbürsten und einmal durchspülen.

Ein unkonventioneller Putz-Tipps gegen hartnäckigen Urinstein: Cola! Einfach gut eine halbe Flasche in die Toilette schütten und rund eine Stunden einwirken lassen. Danach klar durchspülen.

Kleinkram wie Glitzer und Konfetti schnell entfernen

Du hattest die grandiose Idee auf deiner Silvesterparty Glitzer zu verstreuen, und jetzt ist das Zeug einfach ÜBERALL? Bevor du dich in den Wahnsinn schrubbst, gehe in einen Spielzeugladen und kaufe dir Knete. An ihr wird der Glitzer kleben bleiben - versprochen! Jetzt freust du dich, auf unsere Putztipps gestoßen zu sein, oder?

Putztipps für die Küche: Mixer schnell reinigen

Unter allen Putztipps ist dieser der größte Segen für alle Smoothie-Trinker: Ihr könnt euren Mixer ganz schnell sauber kriegen und direkt wieder benutzen! Füllt ihn dafür mit zwei Gläsern warmem Wasser und ein klein wenig Spüli. Jetzt nur noch Deckel drauf und anschalten. Ein bisschen mixen lassen und dann mit klarem Wasser ausspülen.

Folie in den Kühlschrank legen

Na toll, die Soße ist dir im Kühlschrank ausgelaufen, und jetzt musst du alles herausholen und sauber wischen. Das geht auch schneller: Lege Plastikfolie auf allen Ebenen deines Kühlschranks aus. Wenn demnächst etwas daneben geht, ziehst du die Folie einfach ab und legst eine neue aus.

Mikrowelle sauber machen ganz automatisch

Eine Mikrowelle kriegst du schnell sauber, wenn du eine Schüssel mit zwei Tassen Wasser und einer halben Tasse Essig reinstellst und drei Minuten erhitzt. Danach lässt du das ganze noch etwas stehen, nimmst es dann raus und wischst die Mikrowelle nur noch trocken.

Flecken aus dem Sofa bekommen

Dein Ledersofa sieht nicht mehr allzu frisch aus, aber teuren Sofareiniger willst du dir nicht kaufen? Dann hole deine Schuhpolitur raus - sie wird dein Sofa in neuem Glanz erstrahlen lassen.

Für ein Stoffsofa brauchst du dir auch keinen teuren Reiniger kaufen - die Wunderwaffe namens Backpulver wirkt genauso gut! Draufstreuen, einreiben, absaugen!

Putztipp: Nagellack-Striemen entfernen

An den Türen, auf dem Schreibtisch, im Bad oder auf der Tapete - wer sich gerne die Nägel lackiert, kennt sie: fiese Nagellack-Striemen. Besonders schwer lassen sie sich von rauen Oberflächen entfernen. Die Rettung: der Schmutzradierer!

Der geniale Putzhelfer aus feinem Schaumstoff schmirgelt die Nagellack-Striemen einfach ab. Dazu den Radierer mit einer Ecke in etwas Wasser tunken, gut ausdrücken und dann vorsichtig(!) über den Fleck "radieren". Weg ist er! Der Schmutzradierer ist übrigens auch DIE Geheimwaffe gehen dunkle Striemen auf weißen Möbeln.

Noch mehr geniale Putz- und Haushalts-Tricks:

​Endlich Ordnung! 8 genial-einfache Kleiderschrank-Hacks

Super schnell sauber: 10 geniale Hacks für deinen Frühjahrsputz!

Mit diesen genialen Lifehacks spart ihr euch eine Menge Zeit in der Küche

von Jutta Eliks 79 471 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen