Home / Fashion & Beauty / Make-up & Pflege / Die Geheimwaffe gegen Augenringe? Unser großer Concealer Test mit Vorher-Nachher-Bildern

Fashion & Beauty

Die Geheimwaffe gegen Augenringe? Unser großer Concealer Test mit Vorher-Nachher-Bildern

Ga-Young Park
von Ga-Young Park Veröffentlicht am 16. Februar 2017
128 mal geteilt

Sie decken kleine Fältchen und Rötungen ab und lassen sogar Augenringe verschwinden. Doch welcher Concealer überzeugt am meisten? Wir haben sie getestet.

Was würden wir nur ohne Concealer machen? Anders als Foundation oder Make-up-Puder hat Concealer eine höhere Deckkraft und eignet sich hervorragend, um Unebenheiten wie kleine Pickelchen zu kaschieren. Auch dunkle Augenringe können mit Concealer abgedeckt werden - besonders beige Töne sind ideal, um kleine Schatten aufzuhellen.

Ihr habt kleine Äderchen und Rötungen (z.B. Pickelchen), die ihr verdecken wollt? Dann sind grünliche Concealer die Lösung. Wenn euer Hautton einen rötlichen Unterton hat, dann solltet ihr euch für bläuliche Abdecktöne entscheiden.

Puder, Stick oder Creme?

Wenn ihr Falten kaschieren wollt, dann solltet ihr darauf achten, dass der Concealer eine flüssige oder cremige Konsistenz hat. Hierbei solltet ihr auch auf einen hohen Feuchtigkeitsgehalt achten. Sticks oder Stifte mit Pinsel sind hilfreich, wenn ihr präzise arbeiten wollt. Bei Pickelchen oder Unebenheiten kommt es auf eine hohe Deckkraft an.

Doch welcher Concealer ist der Richtige? Die gofeminin-Redaktion hat's ausprobiert: Hier kommt der Concealer Test 2017!

Concealer Test 2017: Dunkle Augenringe und Pigmentflecken kaschieren

Smashbox BB Cream Eyes, 26,99 €:

"Der Smashbox Concealer ist der erste Concealer, der wirklich hält, was er verspricht. Die Deckkraft ist einfach der Wahnsinn und er setzt sich nicht in den Fältchen ab. Einen Nachteil hat er jedoch trotzdem, er trocknen die Partie unter den Augen leicht aus und ist so deckend, dass man im Alltag sieht, dass Concealer aufgetragen wurde. Er wird seinem Namen jedoch gerecht. Mit diesem Concealer ist man wirklich bereit für die Kamera: Augenringe sind verschwunden, allerspätestens wenn man eine zweite Schicht aufgetragen hat und es bleibt ein ebenmäßiger frischer Teint. Er ist also perfekt, wenn man weiß, dass man an dem Tag gefilmt oder fotografiert wird."

Clinique Line Smoothing Concealer, 23,99 €

"Ich habe sehr helle Haut und daher immer Schwierigkeiten den richtigen Ton zu finden. Der Concealer ist aber genau richtig und kaschiert auch meine Augenringe. Kleinere Fältchen deckt er ab, bei größeren muss man zusätzlich noch mit Puder arbeiten. Das Tragegefühl ist aber sehr angenehm und ich bin glücklich mit der Abdeckkraft."

Urban Decay Naked Skin Concealer, 23,99 €

"Ich habe schon etliche Concealer ausprobiert, um meine (leider sehr auffälligen) Augenringe abzudecken und habe nie einen gefunden, der perfekt passte - bis jetzt! Dieses Produkt deckt genau richtig, ist nicht zu flüssig und auch nicht zu schwer verteilbar und hält außerdem den ganzen Tag. Ich werde nie wieder einen anderen Concealer benutzen!"

MAC Pro Longwear Concealer, 22 €

"Mit dem Mac Longwear Concealer lassen sich meine Schatten unter den Augen und kleinere Unreinheiten wunderbar kaschieren. Das Produkt lässt sich schön verteilen und ist sehr deckend ohne dabei auszutrocknen. Perfekt auch für ölige und leicht fettende Haut. Man braucht nur einen kleinen Pumpstoss für ein tolles Ergebnis."

Yves Saint Laurent Touche d'éclat, 35,99 €

"Das Auftragen geht herrlich kinderleicht, die kleine Bürste ist angenehm und praktisch zum Auftragen. Lediglich wenn man hinten auf den Button klickt, um Concealer nachzuladen, ist die Dosierung manchmal etwas zu üppig. Die Textur an sich ist fein und lässt sich wunderbar einklopfen. Das Ergebnis sieht sehr natürlich aus, deckt gut ab und überzeugt. Daumen hoch!"

Catrice Liquid Camouflage, 3,69€

"Einfach aufzutragen dank dünnem Flockapplikator. Man kommt gut in jede Ecke. Die flüssige Textur lässt sich gut verblenden und fühlt sich leicht auf der Haut an. Hält super den ganzen Tag und ist wasserfest. Gute Deckkraft und betont kleine Fältchen nicht."

Concealer Test 2017: Für mehr Glow auf der Haut

Armani High Precision Retouch, 35,99 €

"Der Armani Concealer lässt sich gut verteilen und hat einen sehr schönen Farbton. Die Verpackung gefällt mir auch sehr gut. Allerdings ist der Pinsel für einen Concealer zu fein und man braucht mehrere Schichten zum Abdecken."

L'Oréal Paris Perfect Match, 9,99 €

"Der Perfect Match Concealer passt sich dem Hautton wirklich etwas an, sodass man mit dem Farbton nicht allzu viel falsch machen kann. Außerdem hat er eine schöne flüssige Konsistenz, sodass er sich leicht auftragen und einklopfen lässt. Die Deckkraft lässt allerdings eher zu wünschen übrig. Bei sehr dunklen Augenringen müsste man mehrere Schichten auftragen und wenn man das tut, setzt er sich leider in den Fältchen ab. Komplett verschwinden Augenringe mit diesem Concealer definitiv nicht."

essence Long-lasting Concealer, 1,95€

"Der essence-Concealer lässt sich einfach auftragen und sehr gut verteilen. Der Farbton passt sich meinem Hautton optimal an. Leider ist die Deckkraft nicht besonders stark und die Farbe verblasst nach einiger Zeit. Dafür punktet der Concealer mit einem günstigen Preis."

NYX Concealer Wand, 6,99 €

"Diesen Concealer gibt es in etlichen verschiedenen Farben, daher ist es nicht schwer, die richtige Farbe für seinen Hautton zu finden. Leider ist das Produkt sehr flüssig und deckt dadurch nicht genügend. Der Concealer ist für Leute geeignet, die eher nur den Bereich unter den Augen aufhellen wollen und nicht unter dunklen Augenringe leiden, die verdeckt werden müssen."

Wer Falten abdecken möchte, braucht eine extra Portion Feuchtigkeit:

Benefit Fake up, 26,99 €

Den Concealer erhält man in Form eines Lippenstifts. Leider kommt man damit nur schwer in die Augenhöhlen und -ecken. Die Konsistenz ist aber cremig. Er fühlt sich angenehm an und spendet Feuchtigkeit."

von Ga-Young Park 128 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen