Home / Living / Wohnen & Lifestyle / 3 Tricks für mehr Platz: So genial kann man eine kleine Küche einrichten

Living

3 Tricks für mehr Platz: So genial kann man eine kleine Küche einrichten

von Jutta Eliks Veröffentlicht am 18. August 2015
130 420 mal geteilt

Deine Küche ist nicht besonders groß? Keine Sorge! Mit diesen drei simplen Tricks machst du das Beste aus dem eingeschränkten Platzangebot.

1. Beschränke dich auf das Nötigste

Mal ehrlich: Wie viele Geräte und Küchenutensilien besitzt du, die du eigentlich nie benutzt? Sie nehmen nur Platz weg und warten auf ihren großen Einsatz - der vermutlich nie kommen wird. Wenn du eine kleine Küche einrichten willst, musst du deinen Bestand sorgfältig ausmisten. Aber was brauchst du wirklich und was kann weg?

Diese Basics reichen völlig aus:

  • Herd
  • Spüle
  • Kühlschrank
  • ein paar Töpfe und Pfannen
  • ein oder zwei gute Messer
  • ein Kochlöffel
  • ein großer Messbecher (funktioniert auch gut als Rührschüssel)
  • Handmixer
  • Pürierstab
  • ​ein großes Schneidebrett
  • ein faltbares Sieb
  • Teller, Gläser und Becher
  • Besteck

Vertraue uns: Viel hilft beim Kochen nicht viel. Eine teure Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio wird dich auch nicht deinem Fitnessziel näher bringen als eine günstige, wenn du nichts daraus machst. Also überdenke lieber nochmal, ob du das Messerset, das gerade irgendwo im Angebot ist, wirklich benutzen wirst oder doch nur auf deine ein oder zwei Lieblingsmesser zurückgreifst.

2. Hänge alles auf

Du lässt deine Wände und Türen kahl und wunderst dich, dass du nirgendwo Platz hast. Dabei entgeht dir so viel Nutzfläche! Du solltest deine kleine Küche so einrichten, dass die Arbeitsplatte immer frei bleibt. Wie das geht? Du hängst einfach alles auf: Töpfe, Pfannen, Messer, Küchenpapier, Müllbeutel. Wenn du dafür eine Werkzeugwand verwendest, musst du noch nicht mal Löcher bohren, denn die sind in so einer Wand reichlich vorhanden. Schau dir in der Bildergalerie an, was sich wie aufhängen lässt:

Kleine Küche einrichten: Alles aufhängen! © no29design.com

3. Mach es anders als andere

Wenn du eine kleine Küche einrichten musst, solltest du um die Ecke denken und zu besonderen Lösungen greifen, denn schließlich hast du weniger Platz zur Verfügung als andere. Hier kommen ungewöhnliche Ideen für mehr Stauraum:

  • Benutze deinen Ofen

Nimm dir ein Beispiel an Carrie Bradshaw: Sie bewahrt in ihrem Ofen Schuhe auf! Ja, das klingt gewöhnungsbedürftig, aber denk mal darüber nach: Wie viel Platz bietet dein Ofen, wenn er gerade nicht genutzt wird? Da passen super Töpfe und Pfannen rein - diese sperrigen Dinger, die sich kaum ordentlich aufbewahren lassen. Die musst du vor dem Backen zwar jedes Mal rausholen, aber du sparst enorm viel Platz mit dieser Aufbewahrungsmethode.

  • Benutze deine Spüle

Es fällt dir schon schwer genug, dich zum Spülen zu motivieren, und dann sollst du danach noch alles abtrocknen? Nee, da muss eine einfachere Lösung her: Abtropfgestelle! Die kannst du an die Wand schrauben, neben der Spüle aufstellen, oder ... über die Spüle hängen! Noch nie davon gehört? Probier es mal aus! Das Abtropfwasser wird direkt den Abfluss runterlaufen, du musst nichts nachwischen und sparst auch noch Platz!

  • Dein Herd = deine Arbeitsplatte

Nirgendwo hast du Platz, um dein Obst und Gemüse klein zu schneiden? Na und ob! Schau dir nur deinen Herd an: Wenn du darauf ein großes Holzschneidebrett legst, hast du jede Menge Fläche dazugewonnen. Wenn du von vier Herdplatten meistens nur zwei nutzt, musst du das Holzbrett nicht mal wegräumen.

  • Pimp dein Regal

Nur weil dein Küchenschrank dir zwei Regalflächen bietet, heißt es nicht, dass da Schluss sein muss, denn du kannst nachhelfen. Lege dir zusätzliche Miniregale zu, die sich in deinen Küchenschrank stellen oder hängen lassen. So nutzt du den Raum unter der Schrankdecke, der meistens leer bleibt.

Noch mehr Inspiration für deine Einrichtung:

Mehr entdecken Wohninspiration für dein Zuhause

Wohninspirationen für dein Zuhause! © Pinterest / showhome.nl

gofeminin loves Pinterest!

Folgt ihr uns schon auf Pinterest? Nein? Dann wird es höchste Zeit! Denn unsere Pinterest-Follower erfahren als erstes alle News & Trends aus den Bereichen Fashion, Hochzeit, Food, Beauty und Living. Bei uns findet ihr wunderbare Inspiration für alle Lebenslagen. Klickt einfach auf das Bild, meldet euch schnell und kostenlos bei Pinterest an und werdet Follower von gofeminin. Wir freuen uns auf euch!

von Jutta Eliks 130 420 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen