Home / Fit & Gesund / Diät & Ernährung / Abnehmen nach den Sternen: DIESE Diät passt zu deinem Sternzeichen!

© Vlad Gedroics/Unsplash
Fit & Gesund

Abnehmen nach den Sternen: DIESE Diät passt zu deinem Sternzeichen!

Jane Schmitt
von Jane Schmitt Veröffentlicht am 19. August 2018
59 mal geteilt
A-
A+

Es heißt doch so schön: "Alles Gute kommt von oben." Warum also nicht auch mal beim Abnehmen auf die Sterne hören? Finde mit der Sternzeichen-Diät heraus, welche Methode am besten zu dir passt!

Habt ihr auch schon mal nachgeschaut, ob das Sternzeichen eures Schwarms zu eurem eigenen passt oder was die Sterne im kommenden Monat für euch bereit halten? Echte Astro-Fans prüfen die Sterne sogar im Zusammenhang mit ihren Finanzen oder ihrem Job. Da ist es nicht verwunderlich, dass auch das Thema Abnehmen mit Astrologie in Verbindung gebracht werden kann. Wir verraten, was es mit der sogenannten Sternzeichen-Diät auf sich hat und welche Abnehm-Methode laut Sternzeichen am besten zu dir passt!

Was ist die Sternzeichen-Diät?

Die Sternzeichen-Diät besagt, dass es für jedes der 12 Tierkreiszeichen die passende Ernährungsweise gibt. Die Annahme: Unsere unterschiedlichen Gewohnheiten und Vorlieben sollen Einfluss auf die Art und Weise haben, wie wir uns ernähren. Letztlich soll also nicht nur unsere Physiologie, also unser Körper, sondern auch unser Charakter, bestimmen, wie wir am besten abnehmen. Inwiefern der Charakter Einfluss auf das Körpergewicht hat, wurde sogar in einer Langzeit Studie untersucht.

Von daher ist es ein schlüssiger Gedanke, dass unter der Vielzahl an unterschiedlichen Ernährungsweisen und Diäten, die eine dabei ist, die ganz individuell zu uns passt. Und da den Sternzeichen bestimmte Charaktereigenschaften zugeschrieben werden, liegt es nahe, dass sich für ein jedes eine passende Diät findet. Es lässt sich zwar nicht wissenschaftlich belegen, dass du über dein Sternzeichen die beste Abnehm-Methode für dich findest, dennoch ist es spannend, inwiefern der Einfluss der Sterne reichen kann.

Die Sternzeichen-Diät für Perfektionisten: Skorpion, Steinbock & Jungfrau

Was haben Jungfrauen, Skorpione und Steinböcke gemeinsam? Sie alle verstehen sich aufs Organisieren, Strukturieren und mögen Listen und Regeln. Während Jungfrauen als fleißig und perfektionistisch gelten, tendieren Skorpione in ihrer leidenschaftlichen Art schon fast zur Besessenheit, ihre Ziele zu erreichen.

Auch Steinböcke sind manchmal vom Ehrgeiz getrieben, dabei jedoch bewundernswert diszipliniert. Allerdings steht und fällt der Erfolg mit einem gut durchdachten Plan - ist dieser nicht genau formuliert, können auch diese disziplinierten Typen ihren Schweinehund nicht im Zaum halten.

Diese Diät passt zu deinem Sternzeichen: Meal-Prep-Methode

Zu den disziplinierten Sternzeichen Skorpion, Steinbock und Jungfrau passen gut durchdachte Ernährungsweisen, die auch mal etwas strenger ausfallen dürfen. Genaue Ernährungspläne mit klaren Regeln sind wie gemacht für diese drei Sternzeichen. Ideal ist daher die Meal-Prep-Methode, da diese die Liebe für Listen und ein gewisses Organisationstalent voraussetzt. Ganz klar, hier ist Vorbereitung der Schlüssel zum Erfolg.

Die Sternzeichen-Diät für Rebellen: Widder & Waage

Widder und Waagen stehen auf Abwechslung. Deshalb kämpfen beide Sternzeichen mit der Motivation, sich an starre Ernährungspläne zu halten, bei denen man häufig das Gleiche essen soll. Die gehypten recht strengen 12-Wochen-Abnehm-Programme sind deshalb nichts für die beiden Sternzeichen. Viele kleine Mahlzeiten allerdings ebenso wenig, denn das führt vermutlich dazu, dass du als Widder oder Waage, am liebsten den ganzen Tag naschen würdest. Du bist ein kleiner Rebell und hältst nur wenig von starren Regeln.

Diese Diät passt zu deinem Sternzeichen: Abwechslungsreiche Ernährung

Auf der Suche nach Abwechslung haben diese Sternzeichen schon viele Diäten probiert, ohne jemals richtig erfolgreich zu sein. Eine vielfältige Ernährung ist eindeutig die beste Methode für diese Sternzeichen. Dabei gibt es auch kaum Verbote, nur Zucker und Weißmehlprodukte sollten möglichst selten und in geringen Mengen gegessen werden.

Widder und Waagen sollten sich dabei verstärkt auf die Nährstoffzusammensetzung konzentrieren, so kann ein sehr vielfältiger Ernährungsplan aufgestellt werden. Wie bereits erwähnt: Fast alles ist erlaubt - in Maßen. Dieses ausbalancierte Motto kommt gerade bei Waagegeborenen gut an. Für Widder schafft das einen unerschöpflichen Ernährungsplan, der so flexibel ist, dass keine Langeweile aufkommen kann.

Die Sternzeichen-Diät für Freigeister: Zwillinge, Schütze & Fische

Diese Sternzeichen halten nur wenig von starren Regeln und leben lieber, wie es ihnen gefällt: lebhafte Zwillinge, freigeistige Schützen und fantasievolle Fische. Die klare Drei-Mahlzeiten-Regelung ist für diese Menschen gar nichts. Lieber kleinere, dafür viele verschiedene Snacks, das kommt bei diesen Sternzeichen-Typen gut an.

Diese Diät passt zu deinem Sternzeichen: Viele Kleinigkeiten

Vier bis fünf kleinere Mahlzeiten über den Tag verteilt sind genau das richtige Maß für Zwillinge, Schützen und Fische. Achtet trotzdem darauf, eine gesunde Menge an wertvollen Proteinen und komplexen Kohlenhydraten zu euch zu nehmen. Damit es nicht zu unkontrollierten Snack-Attacken kommt, solltet ihr euch immer mit gesunden Kleinigkeiten wie Frucht- und Gemüseschnitzen oder auch ein paar Nüssen eindecken. Auf diese Weise könnt ihr eure guten Vorsätze einhalten und habt keine Entschuldigung Süßigkeiten oder Chips zu naschen.

Hallo Bikinibody! 4 kalorienarme Rezepte für den Sommer

Die Sternzeichen-Diät für Eilige: Stier und Löwe

Der treue Stier und der loyale Löwe sind zwar echte Genießer, aber sie wissen auch die einfachen Dinge im Leben zu schätzen. Löwen sind recht aktive Mitmenschen und wie Stiere meist auf das Wohl anderer bedacht. Daher geraten die eigenen Bedürfnisse dieser Tierkreiszeichen manchmal in Vergessenheit, sodass ab und zu auch eine Mahlzeit ausgelassen wird. Deshalb tappen diese Typen gerne mal in die Fast-Food-Falle, also Obacht!

Diese Diät passt zu deinem Sternzeichen: Hauptsache schnell

Löwen und Stiere sind nicht die Typen, die sich im Alltag viele Gedanken übers Essen machen und sich aufwendige Menüs einfallen lassen. Sie sind eher praktisch veranlagt, und da sie sich mit einfachen Speisen zufrieden geben, reicht ihnen auch mal ein simpler Proteinshake. Ebenfalls zeitsparend, aber deutlich gesünder als Fast Food ist zum Beispiel ein Salat-to-go, ob selbstgemacht oder von der Salatbar (dann aber mit leichtem Essig-Öl-Dressing), schnell geht beides.

So sparst du Kalorien! 7 x gesundes Essen für unterwegs

Die Sternzeichen-Diät für Gewohnheitstiere: Wassermann & Krebs

Der unabhängige Wassermann und der emotionale Krebs haben beide die Tendenz manchmal etwas stur oder gar trotzig zu sein. Kneift die Jeans kaufen sie sich eher eine neue, als dass sie ihre liebgewonnenen Gewohnheiten umstellen. Sticheleien und Druck führen nur zu noch mehr Trotz und Frust. Das kann bisweilen dazu führen, dass sie lange Motivationsphasen brauchen, um tatsächlich in Aktion zu treten. Doch haben sie einmal das Bild eines veränderten Ichs visualisiert, halten sie durch und verfolgen ihr Ziel sich zu verändern ebenso trotzig.

Diese Diät passt zu deinem Sternzeichen: Genaue Analyse

Krebs und Wassermann kann man mit harten Fakten überzeugen. Die genaue Analyse ihrer Essgewohnheiten hilft diesen Sternzeichentypen zu erkennen, was gerade schief läuft und welche Konsequenzen das hat. Ein Ernährungstagebuch, handschriftlich oder digital, hilft auch dabei sich nicht selbst zu täuschen. Dadurch macht man sich bewusst, was man zu sich nimmt und hat einen guten Überblick über die Kalorienzufuhr.

Das betrifft alle Sternzeichen beim Abnehmen

Für alle Sternzeichen gilt, wer abnehmen möchte, erreicht dies nur über ein Kaloriendefizit. Sprich: Man nimmt weniger Kalorien zu sich, als man verbraucht.

Der Grundumsatz sollte dabei nicht unterschritten werden. Wer keine Lust auf eine bestimmte Diät hat, fährt mit einer ausgewogenen Ernährung am besten. Zusätzlich kann ausreichende Bewegung, sprich 10.000 Schritte am Tag und/oder zwei bis drei Sporteinheiten pro Woche dazu beitragen, dass ihr ganz unabhängig von eurem Sternzeichen in Form bleibt.

Kalorien­bedarfsrechner: Wie hoch ist dein täglicher Kalorienbedarf?

von Jane Schmitt 59 mal geteilt