Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Ammen-Dornfinger: Giftspinne breitet sich in Deutschland aus

von Maike Schwinum Erstellt am 14. August 2020
Ammen-Dornfinger: Giftspinne breitet sich in Deutschland aus© Getty Images

Die Giftspinne Ammen-Dornfinger breitet sich immer weiter in Deutschland aus. Hier erfahrt ihr, wie groß die Gefahr für uns wirklich ist.

Video von Esther Pistorius

Sie ist auffällig rot-orange und gelb gefärbt und kann uns mit ihren großen Kieferklauen ganz schön gefährlich werden: Die Rede ist von dem Ammen-Dornfinger. Die Giftspinne breitet sich derzeit in Deutschland aus. Zu recht fragen sich daher viele: Wie groß ist die Gefahr wirklich?

Der Ammen-Dornfinger hat ein deutlich stärkeres Gift als andere Spinnen, die hierzulande heimisch sind. Es ist jedoch nicht bekannt, dass ihr Gift bleibende Schäden verursachen kann, wie der Spinnenforscher Peter Jäger vom Senckenberg-Forschungsinstitut erklärt.

Auch lesen: Erhöhte Gefahr: Steht uns ein Zeckensommer 2020 bevor?

Dass ihr eine dieser Spinnen in eurem Haus findet, ist sehr unwahrscheinlich. Der Ammen-Dornfinger bevorzugt naturnahe Wiesen als Lebensraum. Lediglich in der freien Natur solltet ihr also vorsichtig sein und einem Nest der Giftspinne nicht zu nahe kommen.

Was ihr sonst noch über den Ammen-Dornfinger wissen müsst und wie ihr bei einem Biss der Giftspinne richtig handelt, erfahrt ihr oben im Video!