Veröffentlicht inAktuelles

Bauer sucht Frau: Spa-Date geht nach hinten los – Bricht Simone nun ab?

© RTL

Bauer sucht Frau: Bricht Simone nun doch ab?

Teilnehmerin ist schockiert über Siegfrieds Tischmanieren.

Bei „Bauer sucht Frau“ sorgt Siegfried mit seinen Tischmanieren für Entsetzen bei Simone. Bricht seine Hofdame nun ab?

Die Hofwoche von „Bauer sucht Frau“-Kandidat Siegfried war geprägt von einigen Höhen und Tiefen. Anfangs konnte sich der 63-Jährige aus dem Odenwaldkreis noch nicht zwischen den Bewerberinnen Simone und Patrizia entscheiden und lud kurzerhand beide Frauen auf seinen Hof ein. 

Die Harmonie zwischen den Kandidatinnen ließ jedoch zu wünschen übrig. Die beiden Frauen ließen keinen Zweifel daran, dass sie Konkurrentinnen sind und gaben alles, um Siegfried von sich zu überzeugen. Da es so nicht bleiben konnte, musste eine Entscheidung her. Und so entschied sich der Bullenwirt im Nebenerwerb für Simone und gegen Patrizia.

Auch lesen: Bauer sucht Frau: Schockmoment im Stall – Elke kommen die Tränen

Simone ist entsetzt über Siegfrieds Tischmanieren

Doch auch zwischen Simone und Siegfried läuft nicht alles rund. In der vorletzten Folge der Staffel sorgte der Rentner nun mit seinen Tischmanieren für Unmut bei der 55-Jährigen. Nach einem romantischen Date im Spa inklusive Entspannung im Whirpool, war es an der Zeit für ein paar Snacks. 

Doch als der Landwirt das Essen sieht, vergisst er offenbar, dass er sich auf einem Date befindet und schlägt kräftig zu. Dabei schmatzt er lautstark und leckt sich ungeniert die Finger ab. 

Simones Blicke sprechen derweil Bände: „Schau mal, wie es bei dir am Platz aussieht“, spricht Simone den Landwirt an und deutet auf das neben den Teller gefallene Essen. Für den Bauern nichts Unnatürliches: „Ist bei uns im Odenwald normal“, entgegnet er.

Mehr lesen: Bauer sucht Frau: André und Julia sprechen über Zukunft

Doch Simone lässt nicht ab und versucht ihm deutlich zu machen, dass ihr seine Tischmanieren nicht gefallen: „Als Mann gefällst du mir total gut, aber so einige Sachen müsste man noch dran arbeiten bei dir. Zum Beispiel bei den Tischmanieren.“ Doch der Bauer reagiert weiterhin trotzig und lässt sich nicht beirren: „Da musst du dich dran gewöhnen. Wenn ich Hunger habe, dann kenne ich keine Grenzen, das ist das oberste Gebot.“

Du möchtest schon vor TV-Ausstrahlung eine neue Folge schauen? Hier kannst du ein RTL+ Abo 30 Tage kostenlos testen. So weißt du vor allen anderen, was als nächstes in deiner Lieblingssendung passiert!

Dass es sich bei Siegfried nicht unbedingt um einen Gentleman handelt, machte er bereits zu Beginn des Dates deutlich: Als Simone ihn fragte, wie er ihre Figur in Badesachen findet, gibt Siegfried eine eher weniger charmante Antwort: „Gut, ich find dich jetzt irgendwo normal. Also nicht zu dick. Auch nicht zu schlank. Einfach Mittelmaß, ne.“

Lesetipp: Liebesglück bei Bauer sucht Frau: Werden Stephan & Laura das Traumpaar?

Siegfrieds Aussagen schienen Simone jedoch zu dem Zeitpunkt noch nicht so sehr zu stören. Bei den Tischmanieren hörte es jedoch auch bei der 55-Jährigen auf.

Ob Simone mit Siegfrieds Manieren langfristig zurechtkommt, ist fraglich. Dass sich der 63-Jährige für seine Herzdame ändert, scheint jedoch ebenfalls unwahrscheinlich.

Neue Folgen „Bauer sucht Frau“ seht ihr immer montags und dienstags ab 20:15 auf RTL oder eine Woche vorab im Stream auf RTL+.