Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Corona-Fall bei GNTM: Diese Auswirkungen hat es auf das Finale

von Jessica Stolz Erstellt am 25. Mai 2021

Das große Finale von "Germany's Next Topmodel" steht kurz bevor. Eine der Kandidatinnen wurde nun allerdings positiv auf das Coronavirus getestet. Kann die Show trotzdem wie geplant stattfinden?

Am Donnerstag ist es soweit: Die diesjährige Gewinnerin von "Germany's Next Topmodel" wird gekürt. Allerdings wird das Finale nun von einem Corona-Fall überschattet. Eine der Kandidatinnen wurde positiv auf das Virus getestet. Das gibt der Sender ProSieben via Twitter bekannt.

In dem Statement heißt es, die Kandidatin habe sich sofort in Quarantäne begeben und auch ihre direkten Kontaktpersonen seien isoliert worden.

Auch lesen: GNTM: So radikal verändert sich die neue Staffel

Bei der positiv getesteten Teilnehmerin soll es sich außerdem nicht um eine der Finalistinnen, sondern um eine kurz zuvor ausgeschiedene Kandidatin handeln.

Im Video: Das erwartet Heidis Mädels beim GNTM-Finale 2021

Video von Esther Pistorius

Heidi Klum äußert sich auf Instagram

Heidi Klum scheint über diese Nachricht ebenfalls wenig erfreut zu sein. Auf Instagram teilt sie ein Bild von sich aus der Badewanne und schreibt dazu: "Vorbereitungen für das Germany's Next Topmodel Finale. Leider läuft nicht immer alles so, wie man es sich wünscht. Und heute ist einer dieser Tage."

Video von Esther Pistorius

Zuvor wurde auch bekannt, dass Finalistin Alex aus gesundheitlichen Gründen nur per Livestream an den Proben teilnehmen konnte.

Lesetipp: GNTM: Das sind die erfolgreichsten Gewinnerinnen aller Zeiten

Trotz allem wird das Finale nicht abgesagt. Als Konsequenz für diesen Fall habe der Sender jedoch entschieden, die Finalshow nur mit den Finalistinnen zu feiern. Das große GNTM-Finale wird am 27. Mai ab 20:15 Uhr bei ProSieben zu sehen sein.