Home / Buzz / Aktuelles

Nach Schweiß-Eklat: Elena Miras rechnet mit Iris Klein ab

von Esther Wolf ,

Elena Miras ist bekannt für ihre offenen Worte. Nachdem Schäfer Heinrich bei "Kampf der Realitystars" von Iris vermeintlich beleidigt wurde, schießt Elena nun hart gegen die Mutter von Daniela Katzenberger.

Bei "Kampf der Realitystars" geht es derzeit ordentlich zur Sache. Nachdem es sich Iris Klein (55) mit fast allen Bewohner*innen der thailändischen Sala verscherzt hatte, musste die Mutter von Daniela Katzenberger (35) den Star-Strand verlassen.

Doch vor allem eine verbale Attacke gegen den beliebten Schäfer Heinrich (60) brachte die anderen Kandidat*innen gegen Iris Klein auf. Bei einem Interview in der "Star Box" mit Iris und Heinrich bat die 55-Jährige den Schäfer darum, weiter von ihr wegzurücken, da sie auf keinen Fall mit seinem Schweiß in Berührung kommen wolle: "Ich hab nur nicht so gern seinen Schweiß an meiner Haut", erklärte sie dem Kamerateam und den Zuschauer*innen.

Mehr zum Thema: "Kampf der Realitystars" 2022: Dieser Promi gewinnt die Show!

Keine Einsicht bei Iris Klein

Doch Schäfer Heinrich ist von der Bemerkung sichtlich getroffen: "Diese Aussage hat mich sehr getroffen und gekränkt. Glaubt sie, sie ist was Besseres als ich?", beschwert er sich bei seiner Freundin Elena Miras. Diese steht natürlich zu dem Schäfer und erklärt: "Das sagt man nicht. Das ist unhöflich, unanständig und respektlos! Vor allem nicht bei Heinrich. Der verteidigt sich noch nicht mal. Der ist einfach zu nett."

Im Video: Oben ohne-Foto: Daniela Katzenberger zieht blank

Video von Esther Pistorius

Doch es folgt von Iris weder eine Entschuldigung noch eine Einsicht. Vielmehr bestraft sie Heinrich mit Missachtung: "Ich ignoriere den Heinrich. Egal, was ich sage, er geht ja sofort zu den anderen und petzt dann und lästert", erklärt die 55-Jährige, nachdem er sie am Morgen gegrüßt hatte und sie nichts darauf erwiderte.

Elena Miras äußert sich wütend im Netz

Bestraft wird Iris dann jedoch letztlich mit sechs Münzen und dem Rauswurf aus der Sala. Doch nun äußert sich Elena Miras noch einmal im Netz zum Schweiß-Eklat. Während einer Fragerunde bei Instagram wurde Elena nach ihrer Meinung zu Iris Klein befragt und ihre Antwort fiel eindeutig aus:

"Also ich hatte ein Gespräch mit ihr, nachdem sie das zu Heinrich gesagt hat. Ich finde die Art und Weise, wie sie ihm das gesagt hat, inakzeptabel. Und es gibt in meinen Augen keine Rechtfertigung. Es gibt halt immer gewisse Sachen, was zu sagen."

Auch lesen: Im Bikini: Daniela Katzenberger scherzt über ihre Cellulite

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Dann zeigt sich Elena auch noch durchaus selbstkritisch: "Auch ich habe teilweise Arten, an denen ich arbeiten muss." Doch auf ihren Freund Heinrich lässt Elena nichts kommen. Iris Klein hingegen äußerte sich bislang nicht öffentlich zu der Kritik.