Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Ekel-Videos zeigen: Das verbirgt sich in der Erdbeere

von Jessica Stolz Erstellt am 25. Mai 2020
Ekel-Videos zeigen: Das verbirgt sich in der Erdbeere© Getty Images

Im Netz kursieren derzeit Videos, die zeigen, was passiert, wenn man Erdbeeren in eine Schüssel mit Salzwasser gibt. Doch was ist dran an den Ekel-Clips?

Egal ob im Kuchen, zu Marmelade verarbeitet oder einfach pur: Erdbeeren gehören zu den absoluten Lieblingsfrüchten der Deutschen. Besonders jetzt, wo die Erdbeer-Saison wieder begonnen hat, können wir den fruchtig süßen Beeren einfach nicht widerstehen, oder?

Was einigen nun jedoch den Appetit auf die roten Früchte verdirbt, sind Videos, die zurzeit auf der Plattform TikTok kursieren. In diesen ist zu sehen, wie winzige Tierchen aus den Erdbeeren kriechen, nachdem man sie mit Salzwasser wäscht.

Lest auch: Wasserkocher entkalken: Die besten Tipps und Hausmittel

Nach Salzwasser-Bad: Würmer kriechen aus den Erdbeeren

TikTok-Nutzerin Krista Torres geht den Ekel-Videos auf den Grund und probiert die ganze Prozedur ebenfalls aus. Sie füllt eine Schüssel mit Wasser und Salz. Anschließend legt sie ein paar Erdbeeren für 30 Minuten in das Salzwasser hinein.

Und tatsächlich: Schon nach kurzer Zeit kriechen kleine, weiße Würmer aus den Beeren heraus. Diese hätte man ohne den Salzwasser-Trick nicht gesehen und dementsprechend mitgegessen.

Den Gedanken findet die TikTok-Userin offentlichtlich sehr eklig: "Es bewegt sich. Da ist es. (...) Oh mein Gott. Ich bin baff. Ich bin gerade so angewidert", erklärt sie.

Bei diesem Video handelt es sich nicht um einen Einzelfall. Mittlerweile verwendeten schon 29 Millionen User den Hashtag #strawberrybugs. In vielen der Videos sind die kleinen Würmer ebenfalls zu sehen. Bei anderen Nutzern passiert trotz Salzwasserbad allerdings nichts.

Auch lesen: Damit kriegt ihr alles sauber: Die besten Haushalts-Tricks mit Essig!

"Ich glaube nicht, dass ich je wieder Beeren essen kann"

Einige Zuschauer können den Ekel von Krista Torres nachvollziehen: "Ich glaube nicht, dass ich jemals wieder Beeren essen werde." Andere jedoch nehmen ihre Entdeckung sehr gelassen. Sie scherzen darüber, dass die kleinen Würmer zumindest den Proteingehalt der Früchte steigern würden.

Laut DailyMail soll es sich bei den Würmern wahrscheinlich um Larven von Fruchtfliegen handeln. Diese hätten ihre Eier auf den reifen Früchten abgelegt.

Wenn ihr sichergehen wollt, dass eure Beeren Insektenfrei sind, solltet ihr sie vor dem Verzehr unter fließendem Wasser gründlich waschen oder sie ebenfalls in ein Salzwasserbad legen. Verrückt machen sollten wir uns wegen den TikTok-Videos aber nicht. Bisher haben uns die kleinen Insekten schließlich auch nicht geschadet.