Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Prinz Harry: So emotional spricht er über seine Mutter Diana (†36)

von Esther Wolf Erstellt am 29. Juni 2021
Prinz Harry: So emotional spricht er über seine Mutter Diana (†36)© GettyImages

In einer neuen Videobotschaft spricht Prinz Harry über das Vermächtnis seiner verstorbenen Mutter und überrascht mit einer Aussage über seine Ehefrau Meghan.

Video von Esther Pistorius

Prinz Harry (36) ist vor wenigen Tagen in London gelandet. Der Prinz befindet sich derzeit auf Heimatbesuch, um gemeinsam mit seinem Bruder William (39), anlässlich des 60. Geburtstags ihrer verstorbenen Mutter Prinzessin Diana (†36), eine Statue im Kensington Palast einzuweihen.

Mehr lesen: Prinzessin Diana (†36): Emotionaler Brief über William und Harry aufgetaucht

Bewegende Videobotschaft

Obwohl sich Prinz Harry nach seiner Einreise erst einmal in Quarantäne begeben musste, überraschte der Herzog von Sussex nun mit einer emotionalen Videobotschaft. Während eines virtuellen Auftritts bei der Diana-Award-Zeremonie sprach Harry äußerst bewegt über die Wohltätigkeitsorganisation, die zum Gedenken an Prinzessin Diana gegründet wurde. Die Organisation soll junge Führungskräfte feiern, die die Welt verändern.

Auch lesen: Harry und Meghan: So reagiert Prinz Charles auf Lilibet Diana

Harry zeigt sich tief bewegt

In seiner Rede findet Prinz Harry sehr persönliche Worte: "Noch diese Woche ehren mein Bruder und ich den Tag, der der 60. Geburtstag meiner Mutter gewesen wäre, und sie wäre so stolz auf euch alle gewesen, ein authentisches Leben mit Sinn und Mitgefühl für andere zu führen".

Im Video: Nächste Lüge? Prinz Harry erhielt nach Megxit doch weiter Geld

Video von Esther Pistorius

Als Harry dann weiter über seine geliebte Mutter spricht, wird seine Stimme weicher: "Unsere Mutter glaubte, dass junge Menschen die Kraft haben, die Welt zu verändern. Sie glaubte an Stärke, weil sie diese täglich in den Gesichtern junger Menschen sah." Weiter überraschte Harry mit einer privaten Aussage über seine Frau Herzogin Meghan (39): "Meg und ich glauben grundsätzlich, dass unsere Welt an der Schwelle des Wandels steht, einem echten Wandel zum Wohle aller."

Enthüllung der Statue im engsten Kreis

Prinz Harry wird am Donnerstag (1. Juli 2021) zusammen mit seinem Bruder Prinz William an der Enthüllung der Diana-Statue teilnehmen. Der Kreis der Gäste wurde aufgrund der Corona-Pandemie stark verkleinert. Statt ursprünglich 100 Gästen werden nun nur noch William, Harry, Dianas engste Familienangehörige, das Statuenkomitee, der Bildhauer Ian Rank-Broadley und der Gartendesigner Pip Morrison erwartet.

Williams Frau Herzogin Catherine (39) soll bei der Veranstaltung fehlen. Offiziell heißt es, Kate wolle die Anzahl der Gäste niedrig halten. Doch es wird vermutet, dass der wahre Grund ein anderer ist. Prinz William will seine Frau angeblich möglichst aus dem Streit zwischen den Brüdern heraushalten.