Home / Buzz / Aktuelles

Luxusvilla-Verkauf: Verlassen Harry und Meghan Kalifornien?

von Anna Haacks Erstellt am 03.01.22 um 13:50

Prinz Harry und Herzogin Meghan wollen ihre Luxusvilla in Montecito nach nur 18 Monaten wieder verkaufen. Werden sie Kalifornien etwa wieder verlassen?

Gerüchten zufolge wollen Prinz Harry und Herzogin Meghan ihre Luxusvilla in Montecito nach nur 18 Monaten überraschend wieder verkaufen. Eigentlich scheinen der Prinz und die Herzogin ihr Leben im sonnigen Kalifornien zu genießen. Doch mit ihrer Traumvilla sind die beiden offenbar nicht mehr zufrieden.

Wie Daily Mail berichtet, haben sie vor, das Anwesen zu verkaufen und sich ein neues Zuhause zu suchen. Einem Insider zufolge sind die beiden mit dem Haus und der Lage unzufrieden und wollen ihre Kinder Archie und Lilibet Mountbatten-Windsor in einem anderen Haus großziehen.

Auch lesen: Harry und Meghan: So nah stehen sie William und Kate wirklich

Verlassen Harry und Meghan Kalifornien?

Wollen Harry und Meghan nach so kurzer Zeit Kalifornien wieder verlassen? Offenbar nicht, denn ihr neues Zuhause soll in der Nähe bleiben.

Im Video: Herzogin Meghan: Ihr Geburtstagsvideo gibt private Einblicke

Video von Esther Pistorius

Für die Villa mit insgesamt neun Schlafzimmern, sechzehn Badezimmern und Swimmingpool haben Harry und Meghan 14,5 Millionen Dollar gezahlt. Umgerechnet sind das etwa 12,75 Millionen Euro. Nicht gerade ein Schnäppchen.

Lest auch: Queen in Lebensgefahr: Bewaffneter Eindringling wollte sie töten

Das Traumanwesen soll nur ausgewählten Interessenten gezeigt werden, die das nötige Kleingeld besitzen. Daher wird die Villa auch nicht öffentlich angeboten.

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Wann genau, Meghan und Harry ihre Traumvilla verlassen und ob sie bereits ein neues Anwesen in Aussicht haben, ist nicht bekannt. Wir sind gespannt, wohin es die beiden zusammen mit ihren Kindern verschlägt.