Home / Buzz / Aktuelles

Hazel Brugger: Die Komikerin will sich zurückziehen!

von Helen Kemper Erstellt am 17.03.22 um 12:15

Moderatorin und Comedian Hazel Brugger ist erschöpft. Wie sie nun auf Twitter verkündet, möchte sie sich eine Auszeit nehmen.

Hazel Brugger ist bekannt für ihre lebensfrohe Art. Nun verkündete sie jedoch, dass sie eine Pause einlegen möchte. Auf Twitter richtet sie deshalb ein ausführliches Statement an ihre Fans.

Die 28-jährige Hazel Brugger und ihr Mann, Comedian Thomas Spitzer, führen seit 2019 ihren YouTube-Kanal "Deutschland Was Geht". Seitdem hatten die beiden noch nie eine Pause eingelegt. Nun wollen sie ihre Youtube-Aktivitäten bis Anfang Juni auf Eis legen.

Auch lesen: Sophia Thiel: Erstes Lebenszeichen nach fast 2 Jahren

Ganz aufhören mit dem Arbeiten, wolle Hazel aber nicht, denn der Podcast "Nur verheiratet", den sie ebenfalls gemeinsam mit ihrem Mann führt, wird weiterlaufen. In ihrem Tweet begründet die junge Mutter ihre Auszeit wie folgt: "Ich war jetzt längere Zeit gesundheitlich angeschlagen, erschöpft und werde die Umstände nutzen, um eine Pause einzulegen".

Sie hatte Selbstzweifel

Neben der jetzigen Situation des Krieges in Europa setzte ihr auch der Beginn der Corona-Pandemie vor zwei Jahren, ordentlich zu: "Worte können nicht beschreiben, wie auslaugend es ist, über viele Monate hinweg ständig nur Termine zu verschieben, ständig draufzuzahlen, verschobene Shows abzusagen, mit aggressiven Ticketbesitzern zu kommunizieren und gebeutelte Veranstalter zu trösten", erklärt Hazel Brugger.

Im Video: Neue Studie: Corona-Krise macht Frauen unglücklicher als Männer

Video von Esther Pistorius

Zudem wurde die Bühnenfrau Anfang 2021 Mutter und nahm ihr Baby sogar mit auf ihre Touren. Viele haben sie dafür bewundert und immer häufiger wurde gefragt: "Wie schafft Hazel das nur alles? Ist das nicht zu viel" Und anscheinend war es das auch!

Auch lesen: GZSZ-Star schwanger: Dieser Post von Janina Uhse berührt alle!

Wie Hazel in ihrem Tweet erklärt, war die Kombination aus Mutter sein und ihrem Bühnen-Job eine ziemliche Herausforderung für sie: "Es war zu viel. Es hat mir irgendwann keinen Spaß mehr gemacht und das kann's doch eigentlich nicht sein" schreibt sie.

Als Mutter sei es ihr nun wichtiger denn je, ihrem Kind vorzuleben, dass das Leben lebenswert sei! Deshalb wolle sie nun ihr Leben komplett umkrempeln und vieles neu denken.

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Sie will sich nun vor allem auf ihre kleine Familie konzentrieren und Mutter sein. Mit dieser Auszeit hofft sie "das Vertrauen ins Künstlerdasein zurückzugewinnen", erklärt Hazel.