Home / Buzz / Aktuelles / Heidi Klum: So denkt ihr Vater über ihre freizügigen Bilder

Buzz

Heidi Klum: So denkt ihr Vater über ihre freizügigen Bilder

von Jessica Stolz Erstellt am 27. Mai 2020
© Getty Images

Heidi Klum gewährt ihren Fans oft sehr private Einblicke. Von ihren Instagram-Followern erntet sie dafür überwiegend positive Kommentare. Doch wie denkt eigentlich ihr Vater Günther Klum über die pikanten Schnappschüsse?

Video von Esther Pistorius

Heidi Klum (46) präsentiert sich gerne freizügig auf Social Media. Egal ob Schmusebilder aus dem Bett mit ihrem Ehemann Tom (30), aufreizende Schnappschüsse in Unterwäsche oder pikante Nippel-Blitzer-Bilder. Die Model-Mama zeigt gerne, was sie hat.

Von vielen Fans wird sie dafür gefeiert. Doch was hält eigentlich ihr Vater Günther Klum (74) von solchen Aufnahmen?

Lest auch: Heidi Klum und Tom Kaulitz lassen die Hüllen fallen

"Ich finde es oft nicht gut"

In einem Interview mit "Bild" erklärt er, dass er von den Aufnahmen seiner Tochter nicht viel mitbekomme, da er selbst kein Instagram habe. Weiter erklärt er: "Aber durch meinen Job sehe ich viele Influencer, bei denen der Bikini auch nicht richtig sitzt. Das ist der Zeitgeist. Ich finde es oft nicht gut, aber irgendwann ist es so."

Auch, dass Heidi ihre Tochter Leni (16) im Netz präsentiert, sei für ihn diskutabel. Doch das sei wohl heutzutage einfach so und das würde er auch akzeptieren, erklärt er gegenüber Bild.

Gut, dass die Model-Mama am Ende aber selbst entscheiden kann, welche Bilder sie mit ihren Instagram-Fans teilen möchte und welche eben auch nicht.