Home / Buzz / Aktuelles

Herzogin Kate: Diese Angst musste sie vor ihrer Hochzeit überwinden

von Esther Wolf Erstellt am 16.03.22 um 12:32

Herzogin Catherine kennen wir bei öffentlichen Auftritten souverän und nahbar. Doch das war nicht immer so. Bevor es für sie mit den royalen Pflichten ernst wurde, musste sich Kate ihrer größten Angst stellen.

Herzogin Catherine (40) zählt mittlerweile zu den wichtigsten Mitgliedern des britischen Königshauses. Bei ihren öffentlichen Auftritten begeistert sie die Fans mit ihrer sympathischen und bodenständigen Art. Jeden Termin scheint Kate voller Leichtigkeit und Freude zu absolvieren.

Doch das war nicht immer so. Wie "Daily Mirror" berichtet, musste sich Kate vor der Hochzeit mit Prinz William ihrer "lähmenden Angst" vor öffentlichen Reden stellen.

Mehr zum Thema: Doch nicht William: Queen Elisabeth II. nennt Nachfolger

Kate kämpfte gegen ihre Angst an

Bis zu diesem Zeitpunkt soll Kate es häufig vermieden haben, im Mittelpunkt zu stehen. Dies bestätigte auch Herzogin Camilla (74) 2017 im BBC-Podcast "Images of Diana".

Den absoluten Höhepunkt erreichten Kates Ängste bei ihrer Hochzeit am 29. April 2011. Für Catherine soll es eine große Herausforderung gewesen sein, sich dem Publikum aus Millionen von Menschen zu stellen. Schließlich wurde das Event auf der ganzen Welt übertragen.

Im Video: Sorge um Queen wächst: Der Palast bereitet Amtsübergabe vor

Video von Esther Pistorius

Im März 2012 hielt Catherine dann ihre erste öffentliche Rede. Wochenlang hatte sich die Herzogin darauf vorbereitet und engagierte sogar einen renommierten Stimmtrainer. Mit Erfolg. Der Auftritt gelang ihr perfekt.

Lest auch: Prinz Harry: Geht er mit diesem Clip zu weit?

Doch laut dem britischen "Guardian" gestand Catherine einem Gast gegenüber offen und ehrlich: "Ich finde es nervenaufreibend, Reden zu halten."

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Mit den Jahren wurde Kate dann immer selbstsicherer. Mittlerweile scheint die Herzogin ihre Angst überwunden zu haben und meistert jeden Auftritt mit Bravour.