Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Schock bei "Love Island": Alle Paare aufgelöst!

von Maike Schwinum Erstellt am 17. März 2021
Schock bei "Love Island": Alle Paare aufgelöst!© RTLZWEI

Von dieser Ankündigung zeigen sich die "Love Island"-Kandidaten geschockt: Wegen Neuankömmlingen wurden alle bestehenden Paare aufgelöst.

Video von Esther Pistorius

Bei der RTLZWEI-Datingshow "Love Island" gab es in der letzten Folge einen echten Schockmoment. Ganz ohne Vorwarnung verkündete Moderatorin Jana Ina Zarrella den Einzug von vier neue Singles in die Villa. Die zwei Frauen Finn Emma und Julia, sowie die zwei Männer Alex und Paco.

Doch damit nicht genug: Die neuen Islander bekamen auch gleich die Aufgabe, sich alle einen Partner bzw. eine Partnerin auszusuchen. Damit wurden alle bereits bestehenden Couples, die sich gerade aneinander gewöhnt hatten, aufgelöst.

Mehr zum Thema: Love Island 2021: Eifersuchts-Drama schon in Folge 1

Die Wahl lief wie folgt: Finn Emma entschied sich für ihren Namensvetter Fynn. Julia wählte Amadu, der sich darüber sehr zu freuen schien. Paco entschied sich für Bianca. Und Alex schnappte sich ausgerechnet Nicole, die mit Dennis eigentlich schon als Traumpaar galt.

Es folgt der Auszug aus der Villa

Die Kandidaten, denen die Partner*innen weggeschnappt wurden, standen dann also urplötzlich ohne jemanden an ihrer Seite da. Alle blieben mit geschockten Gesichtern zurück, nachdem Jana Ina sich verabschiedete.

Lesetipp: Love Island: Melvin und Chiara verkünden ihr Liebes-Aus

Doch nicht nur das: Die frischgebackenen Solo-Islander mussten auch sofort die Villa verlassen. Sie zogen stattdessen in die sogenannte "Casa Amor".

Was haltet ihr von den neuen "Love Island"-Couples?