Home / Buzz / Aktuelles

Naschen erlaubt: Mit dieser Süßigkeit lebst du länger!

von Yvonne Willms Erstellt am 11.04.22 um 12:15

Naschkatzen aufgepasst! Wir haben eine Süßigkeit gefunden, die angeblich total gesund sein soll. Welche das ist, verraten wir euch.

Eine gesunde Süßigkeit? Das ist ja schon ein Widerspruch in sich. So wissen wir doch alle, dass jegliches Naschzeug nicht gerade zu einem gesunden Lebensstil beiträgt. Die Universität Köln hat eine Süßigkeit etwas genauer unter die Lupe genommen und dabei positive Erkenntnisse gewonnen. Und wer hätte es nicht anders vermutet, die Rede ist natürlich von Schokolade.

Wissen wir schon länger, dass vor allem dunkle Schokolade Glückshormone ausschütten kann und das seelische Wohlbefinden steigert. Doch, was die Fachschaft Pharmakologie der Universität Köln in einer Studie herausgefunden hat, geht etwas mehr ins Detail. Denn angeblich soll die dunkle Leckerei sogar das Risiko von Schlaganfällen und Herzinfarkten deutlich mindern.

Gesund durch Naschen? Dank dunkler Schokolade möglich!

Durchgeführt wurde eine Studie, bei der mehrere Probandinnen und Probanden täglich eine Tafel dunkle Schokolade zu sich nahmen. Alle Studienteilnehmer*innen litten unter Hypertonie, einer häufigen Form von Bluthochdruck. Schon nach zwei Wochen besserten sich die Blutwerte deutlich.

Getestet wurde der Effekt auch mit heller Schokolade. Hier blieb die positive Wirkung jedoch gänzlich aus. Der Leiter der Studie Dr. Dirk Taubert sagte Folgendes zu den Erkenntnissen: "Unsere Ergebnisse deuten darauf hin, dass bestimmte Inhaltsstoffe des Kakaos den Blutdruck mindern können."

Im Video: Koffeinentzug: Das passiert mit deinem Körper ohne Kaffee

Video von Jessica Jung

Schokolade statt Bluthochdruckmittel?

Um also Schlaganfällen und Herzinfarkten vorzubeugen, könnte der Griff zu dunkler Schokolade durchaus von Vorteil sein. Doch was genau macht die Süßigkeit so gesund? Laut Tauber geht die positive Wirkung auf die im Kakao enthaltenen Polyphenole zurück.

Lies auch: Darum ist Schokolade gut für Gesundheit & Psyche

Diese Stoffe stecken beispielsweise auch in Rotwein, grünem Tee oder der Schale von Äpfeln. Angeblich haben sie eine positive Wirkung auf unser Herz-Kreislaufsystem. Zusätzlich sollen sie entzündungshemmend wirken und Zellen vor freien Radikalen schützen, also auch eine antioxidative Wirkung haben.

Doch kann dunkle Schokolade künftig blutdrucksenkende Medikamente ersetzen? Nein, davor warnt Dr. Taubert eindringlich. "Blutdrucksenkende Medikamente sind unverzichtbar für die Behandlung der Hypertonie", so der Leiter der damaligen Studie.

Auch lesen: Gesunde Schokoriegel selber machen

Schokolade ersetzt keine gesunde Ernährung

Falls ihr eurer Gesundheit also etwas Gutes tun wollt, greift besser zu dunkler Schokolade ohne Zucker und möglichst auch ohne Fett. Ganz wichtig: Ernährt euch ausgewogen. Denn dann nehmt ihr sowieso schon jede Menge Polyphenole über verschiedenste Lebensmittel zu euch.

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Und: Wer täglich Obst und Gemüse zu sich nimmt, darf also zwischendurch auch mal mit gutem Gewissen naschen. Von einer „Schoko-Diät“ raten Expertinnen und Experten jedoch eindeutig ab.