Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Liebes-Aus für Niko und Mimi: So reagieren die Bachelor-Girls

von Maike Schwinum Erstellt am 26. März 2021

Beim großen Wiedersehen gestanden Bachelor Niko und seine Auserwählte Mimi, kein Paar mehr zu sein. Waren die anderen Kandidatinnen von dieser Enthüllung überrascht?

Im diesjährigen Bachelor-Finale war es Kandidatin Mimi, die von Rosenkavalier Niko am Ende mit einer romantischen Liebeserklärung die letzte Rose überreicht bekam. Doch beim großen Wiedersehen mit Moderatorin Frauke Ludowig folgt bereits die Ernüchterung.

Niko und Mimi gestehen in der Show, mittlerweile kein Paar mehr zu sein. Doch nicht nur das: Zu einer Beziehung sei es nie gekommen, erklärt Finalistin Mimi. Niko habe ihr ein freundschaftliches Verhältnis angeboten, was für sie nicht in Frage kam.

Mehr dazu: So fühlt sich Mimi nach der Liebes-Pleite mit dem Bachelor

Was sagen die anderen Kandidatinnen der Bachelor-Staffel zu dem überraschenden Geständnis? Das Magazin "Promiflash" hat bei den Bachelor-Girls nachgefragt und die Antworten der ausgeschiedenen Teilnehmerinnen veröffentlicht.

War die Beziehung zum Scheitern verurteilt?

Kandidatin Hannah, die in Folge 7 von Niko keine Rose mehr bekam, sagt, sie sei überrascht gewesen: "Ich hätte es beiden von Herzen gewünscht, aber auch hier muss ich immer wieder sagen: Liebe kann man nicht erzwingen."

Die 26-jährige Linda-Caroline, die kurz vor dem Halbfinale ausschied, hingegen hat das Liebes-Aus kommen sehen: "Nach dieser emotionalen Achterbahnfahrt hätte es mich tatsächlich eher überrascht, wenn es gehalten hätte."

Auch lesenswert: Sind Bachelor Niko und Michèle ein Paar?

Damit spielt die Kandidatin wohl auf die Tatsache an, dass Niko kurz vor dem Finale die ausgeschiedene Michèle wieder zurückholte. Nun gibt es nämlich sogar Gerüchte, Niko sei mittlerweile mit der Zweitplatzierten liiert. Bestätigt hat der Ex-Bachelor das diesher noch nicht.