Home / Buzz / Aktuelles

Ordentliche Klatsche: Warum wurde Oliver Pocher geschlagen?

von Helen Kemper Erstellt am 28.03.22 um 15:45

Oliver Pocher (44) ist bekannt für seine ziemlich ehrlichen Äußerungen über Influencer*innen und nimmt dabei oft kein Blatt vor den Mund. Dies scheint jedoch nicht bei jedem gut anzukommen.

Auf seinen Social Media Kanälen sorgt Oliver Pocher (44) immer wieder für Aufsehen mit seinen ehrlichen Meinungsäußerungen über Influencer*innen und Kolleg*innen. Viele seiner Follower finden das ziemlich amüsant und unterstützen ihn. Seine Aussagen kommen jedoch nicht bei jedem gut an.

Denn am Rande eines Boxkampfes von Felix Sturm musste der Comedian nun eine Ohrfeige von Rapper Omar aka "Fat Comedy" einstecken. Die deftige Klatsche hat Oliver Pocher sogar fast von seinem Stuhl gerissen.

Auch lesen: Oscar-Skandal: Was steckt hinter Will Smiths Ohrfeige?

Ein Video von der Tat postete der Rapper auf Youtube. Laut "Bild" schrieb er dazu: „Weil du so ein [sic] unschönen Charakter hast, Menschen gerne erniedrigst, Menschen unterstützt, die behaupten, vergewaltigt worden zu sein, obwohl es nicht stimmt. Die Anzeige nehme ich sehr gerne in Kauf, liebe Grüße Omar.“

Die deutsche Rap-Szene sei "clangesteuert"

Mit seiner Aussage bezieht sich Rapper Omar auf die Anschuldigungen gegen seinen Kollegen Samra, der eine junge Frau zum Sex gezwungen haben soll. Das Model hatte dies jedoch nie zur Anzeige gebracht. Rapper Samra aka Hussein Akkouche streitet die Tat ab.

Im Video: Oliver Pocher vs. Michael Wendler: War der Zoff fake?

Video von Esther Pistorius

Oliver Pocher hatte sich zu diesen Vorwürfen in seinem Podcast "Die Pochers hier!", den er zusammen mit Ehefrau Amira Pocher (29) führt, geäußert. Auch über die deutsche Rap-Szene an sich verlor Pocher kein gutes Wort.

Lest auch: Let's Dance-Überraschung: Auch Amira Pocher ist dabei

Laut ihm sei diese Szene "clangesteuert": „Frauen sind da wirklich nur Objekte. Das geht ja fast die ganze Zeit so in deren Texten", so Oliver Pocher. Diese Äußerungen sorgten in der besagten Szene für mächtig Aufruhr. Dies zahlte man ihm nun mit einem Schlag ins Gesicht heim.

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Gegenüber RTL wollte Pocher sich bisher nicht zu den Geschehnissen äußern. Seine Frau Amira Pocher hingegen meldete sich kurz nach der Tat auf Instagram, wie die "BILD" weiter berichtet: „Ein arbeitsloser, halbstarker Möchtegern-Rapper hat meinem Mann eine Backpfeife verpasst. Eine ordentliche.“