Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Photoshop-Fail? Johannes Hallers Bizeps wirft Fragen auf

von Maike Schwinum Erstellt am 6. Oktober 2020
Photoshop-Fail? Johannes Hallers Bizeps wirft Fragen auf© Getty Images

Mit romantischen Pärchenfotos wollten Johannes Haller und Jessica Paszka eigentlich ihre Liebe feiern. Doch Fans werfen ihnen stattdessen vor, die Bilder bearbeitet zu haben.

Video von Esther Pistorius

Erst vor wenigen Tagen machten Jessica Paszka (30) und Johannes Haller (32) ihre Liebe öffentlich. Nach vielen Spekulationen erklärten die beiden in der Sendung von Comedian Chris Tall, dass sie offiziell ein Paar sind.

Diese Verkündung feierten die Ex-Bachelorette und ihr Zweitplatzierter dann auch gleich mit romantischen Pärchenfotos auf Instagram. Dabei zeigten sich die beiden knapp bekleidet und eng umschlungen vor einer wunderschönen Kulissa auf Ibiza.

Auch lesen: Jessica Paszka: Besucht sie Johannes Haller nun auf Ibiza?

Doch Fans fiel bei den heißen Aufnahmen vor allem eines ins Auge: ein vermeintlicher Photoshop-Fail. Sie warfen Johannes vor, seinen Bizeps auf dem Bild retuschiert zu haben.

Der Grund? Auf dem Bild, was der 32-Jährige auf seinem Account postete, sieht sein Bizeps deutlich umfangreicher aus als auf dem Foto, was Jessica mit ihren Followern teilte.

Links das Foto, was Jessica Paszka postete. Rechts das von Johannes Haller.

Pfuschte Johannes seinen Bizeps größer?

Jessica klärt das Gerücht in ihrer Instagram-Story auf. Sie habe die Fotografin der Bilder gefragt, ob sie bei den Aufnahmen eine "gut gemeinte" Hand angelegt hätte. Doch weder die Fotografin, noch Johannes selbst hätten die Aufnahmen bearbeitet, so die Ex-Bachelorette.

Der optische Unterschied der beiden Aufnahmen liegt laut Jessica lediglich darin, dass Johannes' Arm auf einem Foto angespannt ist und auf dem anderen nicht. "Es ist einfach nur eine andere Haltung und ich würde sagen, dass er hier den Arm mehr anspannt als hier", sagt die 30-Jährige.

Auch lesen: Jessica Paszka im Bikini: So peinlich ist dieser Photoshop-Fail

Als Beweis zeigt sie auch gleich noch die unbearbeiteten Versionen der Bilder im Direktvergleich. Offenbar ist Johannes' umfangreicher Bizeps hier tatsächlich nur eine optische Täuschung.