Home / Buzz / Aktuelles

Prinz Charles Corona-positiv: Hat er die Queen angesteckt?

von Helen Kemper Erstellt am 11.02.22 um 11:40

Eine schlechte Nachricht aus dem britischen Königshaus sorgt gerade für Schlagzeilen. Prinz Charles wurde erneut positiv auf das Coronavirus getestet.

Ganz England ist in Sorge um Prinz Charles. Denn Charles hat sich erneut mit dem Coronavirus infiziert. Auf Twitter gab das Clarence House diese Neuigkeit nun bekannt: "Der Prinz von Wales wurde heute Morgen positiv auf COVID-19 getestet und ist nun selbst isoliert", heißt es in dem Tweet.

Eigentlich war der Prinz von Wales heute zu königlichen Veranstaltungen im Winchester eingeladen. Die Teilnahme bleibt ihm nun aufgrund seiner Infektion jedoch verwehrt. "Seine Königliche Hoheit ist zutiefst enttäuscht, dass er nicht an den heutigen Veranstaltungen in Winchester teilnehmen kann, und wird versuchen, seinen Besuch so bald wie möglich zu wiederholen", schrieb das Clarence House ebenfalls auf Twitter.

Auch lesen: Doch nicht William: Queen Elisabeth II. nennt Nachfolger

Seine Ehefrau, Herzogin Camilla, wurde negativ auf COVID-19 getestet und muss sich dank ihrer Booster-Impfung nicht in Isolation begeben, auch wenn sie mit Prinz Charles zusammenlebt.

Der Prinz traf Queen Elizabeth II. noch am Dienstag

Bereits im März 2020 infizierte sich der 73-Jährige mit dem Virus und überstand die Infektion mit milden Symptomen. Wie sein Verlauf dieses Mal ist, bleibt abzuwarten.

Lest auch: Missbrauchsklage: Queen lässt Prinz Andrew fallen

Jedoch traf Prinz Charles noch am Dienstag auf seine Mutter Queen Elisabeth II. als er zu einer Veranstaltung auf Schloss Windsor erschien. Ob die Queen nun auch Corona-positiv ist, wollte der Buckingham Palast nicht kommentieren.

Im Video: Queen in Lebensgefahr: Bewaffneter Eindringling wollte sie töten

Video von Jessica Jung

Für die Queen ist das Jahr 2022 ein ganz besonderes Jahr. Neben ihrem 96. Lebensjahr feiert die Queen in diesem Jahr ebenso ihr Platinjubiläum – 70 Jahre auf dem britischen Thron. Dies soll im Juni mit mehreren Veranstaltungen groß zelebriert werden.

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Eine Infektion mit dem Coronavirus käme also mehr als ungelegen zwischen all den großen Anlässen.
Laut "Daily Mail" versicherten Palast-Insider jedoch, dass Queen Elisabeth II. bislang symptomfrei sei. Sie wird nun von Ärzt*innen rund um die Uhr betreut und regelmäßig getestet.