Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Nach Herz-OP: Prinz Philip aus dem Krankenhaus entlassen

von Maike Schwinum Erstellt am 16. März 2021
Nach Herz-OP: Prinz Philip aus dem Krankenhaus entlassen© Getty Images

Royal-Fans können aufatmen! Queen-Gatte Prinz Philip wurde nach seiner Herz-OP am Dienstag aus dem Krankenhaus entlassen.

Video von Esther Pistorius
Entdecke unseren Newsletter!
Wir haben dir so viel zu erzählen: News, Trends, Tipps und vieles mehr.
Ich melde mich an

Seit Prinz Philip am 16. Februar erneut ins Krankenhaus eingeliefert wurde, bangten Royal-Fans um den 99-Jährigen. Doch nun gibt es Grund erst einmal aufzuatmen: Denn der Gatte von Queen Elisabeth II. wurde wieder aus der Klinik entlassen.

Am 16. März wurde Prinz Philip dabei gesichtet, wie er das Krankenhaus zu Fuß verließ, ehe er in einem schwarzen Wagen nach Hause gefahren wurde. Die Strapazen der Wochen im Krankenhaus waren dem Herzog dabei deutlich anzusehen.

Etwa zwei Wochen ist es her, dass der Buckingham Palace verkünden ließ, dass Prinz Philip sich einer Herz-OP unterziehen musste. Diese soll erfolgreich gewesen sein, doch anschließend blieb der Prinz noch einige Tage zur Beobachtung in der Klinik.

Mehr dazu: Queen-Gatte Prinz Philip wurde am Herzen operiert

Nun wird die Queen sicherlich froh sein, ihren Ehemann wieder an ihrer Seite zu haben. Gemeinsam können die beiden auf Philips 100. Geburtstag im Juni hinfiebern.