Home / Buzz / Aktuelles

Queen Elizabeth II.: Darum gibt es kein Foto mit Lilibet

von Esther Wolf ,

Lange wurde spekuliert, aus welchem Grund Queen Elizabeth II. sich strikt gegen ein offizielles Foto mit ihrer Urenkelin Lilibet Diana aussprach. Nun kommt heraus, was wirklich dahintersteckt.

Bei ihrem 70. Thronjubiläum lernte Queen Elizabeth II. (96) endlich ihre Urenkelin Lilibet Diana (1) kennen. Doch ein offizielles Foto der beiden lehnte die Monarchin strikt ab.

Damit enttäuschte die Queen jedoch nicht nur alle royalen Fans, sondern vor allem auch Lilibets stolze Eltern, Prinz Harry (37) und Herzogin Meghan (40).

Mehr zum Thema: Prinz Charles: So emotional war das 1. Treffen mit Lilibet

Das steckt hinter der Foto-Absage

Laut Berichten verschiedener Medien habe das Ehepaar offiziell angefragt, ob es einen Fotografen für eine gemeinsame Aufnahme der beiden Lilibets mitbringen dürfe. Doch die 96-Jährige soll dies rigoros abgelehnt haben.

Im Video: Wegen Gesundheitszustand? Queen Elizabeth II. tritt kürzer

Video von Anneke Winkler

Über den Grund wurde vielfach spekuliert. Viele vermuteten, dass nach dem royalen Exit der Sussexes und den Vorkommnissen der letzten Zeit die Queen immer noch schwer enttäuscht von Prinz Harry und seiner Familie sein könnte.

Doch nun stellt sich heraus: Die Fotoabsage lag keinesfalls an Unstimmigkeiten und verletzten Gefühlen. Vielmehr soll der Gesundheitszustand der Monarchin ausschlaggebend für die Foto-Absage gewesen sein.

Auch lesen: Prinz William ausgerastet? Skandal-Video auf YouTube

Wie der britische "The Telegraph" enthüllt, soll die Queen beim ersten Kennenlernen von Lilibet Diana ein blutunterlaufenes Auge gehabt haben. Die 96-Jährige wollte daher unbedingt vermeiden, dass solche Bilder an die Öffentlichkeit gelangen könnten.

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Prinz Harry soll jedoch weiterhin den Wunsch geäußert haben, irgendwann ein offizielles Foto der beiden Lilibets zusammen zu bekommen. Es könnte also schon bald zu einem erneuten Treffen und damit zu einem Wiedersehen der Sussexes mit der Queen in Großbritannien kommen.