Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

"Noch gar nicht dran": Robert & Carmen Geiss gegen Corona geimpft

von Maike Schwinum Erstellt am 29. März 2021

Die TV-Millionäre Robert und Carmen Geiss teilten ein Video ihrer Corona-Impfung. Viele Fans sind aber der Meinung: "Ihr seid noch gar nicht dran."

Die Impfungen gegen das Coronavirus gehen in Deutschland nicht ganz so schnell voran, wie man es sich anfangs erhofft hatte. Aktuell werden hierzulande Menschen ab 70 Jahren, beziehungsweise Risikopatienten und Personen mit bestimmten Vorerkrankungen geimpft.

Da ist es kein Wunder, dass viele Instagram-User stutzig wurden, als ausgerechnet TV-Sternchen Carmen Geiss ein Video ihrer Corona-Impfung veröffentlichte. Schließlich ist sie erst 55 Jahre alt und allem Anschein nach gesund.

Auch lesenswert: Heftiger Streit zwischen Carmen Geiss und Tochter Davina

In dem kurzen Clip auf ihrem Profil erklärt die Millionärsgattin ihr Vorhaben: "Ja, heute gehen wir zum Impfen. Wir sind, denke ich, gute Vorbilder. Jeder sollte sich impfen lassen, damit dieses Covid endlich ein Ende hat."

"Wieso sind die dran mit 50?"

Auch Carmens Ehemann Robert ist mit der von der Partie und wird geimpft. In den Kommentaren wundern sich Carmens Follower über die Impfungen der beiden. "Wieso sind die dran mit 50?", fragt sich ein Nutzer. Ein anderer meint: "Wieso? Ihr seid noch gar nicht dran."

Doch der Grund ist eigentlich ein ganz einfacher: Robert und Carmen erhielten ihre Impfung in ihrer Wahlheimat Monaco. Dort wurden bereits deutlich mehr Menschen geimpft als in Deutschland, sodass auch die "Jüngeren" schon an der Reihe sind.

Auch aktuell: Robert Geiss meldet sich nach Verhaftung zu Wort

Das erklärt auch Robert selbst. Unter seinem Instagram-Video schreibt der Unternehmer nämlich: "Hier in Monaco sind wir Gott sei Dank ein bisschen schneller."