Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Kein Sex vor der Ehe? Robert Geiss ermahnt seine Töchter

von Maike Schwinum Erstellt am 31. März 2021

Was haben Stühle mit Sex zu tun? Robert Geiss sieht hier eine eindeutige Verbindung und nutzt seine Möbelstücke, um seinen Töchtern Davina und Shania etwas mit auf den Weg zu geben.

Robert Geiss (57), Carmen Geiss (55) und ihre beiden Töchter Davina (17) und Shania (16) befinden sich mitten im Umzugsstress. In einer neuen Folge ihrer Reality-Serie auf RTLZWEI kann mitverfolgt werden, wie die Millionärsfamilie ihr neues Apartment in Monaco bezieht.

Dabei sorgen einige Möbelstücke aus ihrem vorherigen Zuhause für echte Aufregung. Vier ungewöhnlich geformte, weiße Stühle sind insbesondere Familienoberhaupt Robert ein Dorn im Auge. Er tauft sie wegen ihrer Form kurzerhand "Pimmel-Stühle".

Auch lesenswert: Robert & Carmen Geiss gegen Corona geimpft

Nachdem Robert hinterfragt, was die Stühle in seinem neuen Apartment zu suchen haben, kann er sich einige spitze Kommentare nicht sparen. Insbesondere dann, als es sich seine beiden Töchter auf den Stühlen bequem machen.

Entdecke unseren Newsletter!
Wir haben dir so viel zu erzählen: News, Trends, Tipps und vieles mehr.
Ich melde mich an

"Wenn ihr mal verheiratet seid..."

Davina und Shania setzen sich auf die schräg geformten Stühle. Als die 17-jährige Davina nach der phallischen Rückenlehne greift, erklärt Robert dann, sie solle die "Finger davon lassen" bis sie so alt sei wie ihre Mutter.

Und die besagte Mama Carmen stimmt ihrem Mann in dem Aspekt auch gleich zu. "Wenn ihr mal verheiratet seid, dann geht das los", erklärt sie ganz deutlich. Kein Sex vor der Ehe also, scheint das Urteil der Jetset-Eltern zu lauten.

Auch interessant: Heftiger Streit zwischen Carmen Geiss und Tochter Davina

Was die beiden Teenies Davina und Shania davon halten? Sie ignorieren die Ansage von Robert und Carmen größtenteils und kichern einfach weiter über die schrägen Stühle.