Home / Buzz / Aktuelles

Schwerer Corona-Verlauf: Narumol in großer Sorge um Bauer Josef

von Anna Haacks Erstellt am 30.12.21 um 11:41

Narumol und Josef David gelten als eines der beliebtesten Traumpaare der "Bauer sucht Frau"-Geschichte. Doch zuletzt kämpfte Bauer Josef mit einem schweren Corona-Verlauf.

Die ehemalige "Bauer sucht Frau"-Kandidatin Narumol ist in großer Sorge um ihren Josef. Narumol und Josef wurden durch die Kuppelshow "Bauer sucht Frau" bekannt. Dort haben sie sich kennen und lieben gelernt. Doch Josef ging es zuletzt gar nicht gut.

Auch lesen: Iris und Uwe Abel: Wird das "Bauer sucht Frau"-Paar auswandern?

Der Bauer hatte Corona und litt unter einem schweren Verlauf. Und nicht nur das: Auch die gemeinsame Tochter Jorafina hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Laut "Express" mutmaßte Narumol gegenüber der Zeitschrift "Das Neue Blatt", wo sich Jorafina mit dem Virus infiziert hat: "Wir vermuten, dass unsere Tochter es aus der Schule mitgebracht hat.“

Mehr lesen: "Bauer sucht Frau"-Wiedersehen: Wer ist noch zusammen?

Bauer Josef kämpfte mit einem schweren Verlauf

Während Jorafina nach wenigen Tagen wieder fit war, kämpfte Josef mit einem schweren Verlauf der Erkrankung. "Er musste sogar ein Beatmungsgerät benutzen, weil er dachte, er erstickt“, erklärt Narumol besorgt. Für die Familie eine schwere Zeit, die sie gemeinsam überstehen konnten.

Bauer Josef geht es besser

Mittlerweile soll es Josef wieder gut gehen. Narumol freut sich riesig über die Genesung ihres Mannes: "Es ist ein Wunder, dass er sich nach diesem Verlauf wieder so gut erholt hat und nicht an Spätschäden leidet“. Trotz des schweren Verlaufs, hatte Josef Glück im Unglück und leidet laut Narumol nicht unter Spätfolgen des Coronavirus.

Im Video: Bauer sucht Frau: Sabrina wollte den Hof von Mathias verlassen

Video von Esther Pistorius

Narumol selbst hat sich glücklicherweise nicht angesteckt, was sie einem gut durchdachten Wohnkonzept zu verdanken hat. Josef lebte während seiner Infektion isoliert von Narumol und Jorafina.

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Das Essen habe man ihm vor die Türe gestellt. Dadurch konnten sie das Ansteckungsrisiko weitestgehend reduzieren. Mit Erfolg!