Home / Mama / Kind & Familie / Ran an die Würfel! Die 10 schönsten Brettspiele für Kinder

© Schmidt Spiele/Haba/Ravensburger
Mama

Ran an die Würfel! Die 10 schönsten Brettspiele für Kinder

Anne Walkowiak
von Anne Walkowiak Veröffentlicht am 13. Januar 2018
A-
A+

Gerade in den kalten Wintermonaten macht sich gerne mal Langeweile breit im Kinderzimmer. Damit euch die Decke aber nicht auf den Kopf fällt, zeigen wir euch die schönsten Brettspiele für Kinder. Da kommen auch die Erwachsenen auf ihre Kosten.

Spielen mit der ganzen Familie, das macht Spaß, gute Laune und schafft tolle Erinnerungen! Außerdem lieben Kinder Brettspiele aller Art, denn hier können sie beweisen, wie geschickt und schlau sie sind. Und es gibt für sie nichts Größeres, als uns Erwachsene zu besiegen.

Ob klassisch 'Mensch ärgere dich nicht' oder 'Monopoly' - Brettspiele gibt es in allen Variationen und für alle Altersklassen. Für ganz Kleine ab zwei Jahren bis für ältere Kinder ab zwölf Jahren. Brettspiele für die Jüngsten sind meist einfache Geschicklichkeitsspiele, die jede Menge Spaß bringen. Je älter die Kleinen werden, desto mehr strategisches Denken ist gefordert.

​Achte beim Kauf deines Brettspiels unbedingt auf die Altersangabe. Sie steht auf jedem Spiel und verrät dir, ab welchem Alter die Kinder gut mit diesem Spiel zurechtkommen. Denn nichts ist für die Kleinen frustrierender als 'noch zu klein' für das neue Spiel zu sein.

Wir haben uns in der Redaktion mal umgehört und zeigen dir, welche Brettspiele für Kinder auch uns Erwachsenen einen Heidenspaß bereiten. Ob unter der Woche oder am Wochenende: Eine kleine Runde Spielspaß geht doch immer!

Brettspiele für Kinder ab 2 Jahren

1. Obstgarten

Mit einfachen Spielregeln versuchen die Kinder gemeinsam das Obst von den Bäumen zu sammeln bevor der Rabe den Obstgarten erreicht. Dadurch wird das Erkennen und Benennen von Farben und Symbolen trainiert. Da die Kinder nur zusammen gegen den Raben gewinnen oder verlieren können, wird das Wir-Gefühl entwickelt und erlebt. Falls sich kein Mitspieler findet, kann das Spiel auch von einem Kind alleine gespielt werden. Zudem regen die großen griffigen Früchte aus Holz zum freien Spielen an. Für 2-5 Spieler, ab 2 Jahren

Brettspiele für Kinder ab 4 Jahren

2. Lotti Karotti

Start frei zum total verdrehten Hasenrennen! Die kleinen Hasen machen ein Wettrennen zur saftigen Karotte oben auf dem Hügel. Aber der Weg dorthin ist voller Überraschungen. Unterwegs öffnen sich plötzlich Löcher und plumps fällt der eine oder andere kleine Hase hinein … und ist verschwunden. Für 2-4 Spieler, ab 4 Jahren

3. Da ist der Wurm drin

Bei der Buddelrallye durch Nachbars Garten lässt jeder Spieler einen Wurm „im Erdboden“ des dreilagigen Spielplans verschwinden. Mit dem Farbwürfel ermitteln die Spieler bei jedem Spielzug, wie lang sich der eigene Wurm beim Graben machen darf. Wer auch die Würmer der Mitspieler aufmerksam beobachtet, kann schon vorab richtig abschätzen, welcher Wühler unterwegs zuerst am „Guckloch“ des Blumen- und Erdbeerbeets auftaucht. Zur Belohnung darf dann der eigene Wurm noch schneller graben, um möglichst als Erster am Ziel sein siegreiches Köpfchen aus dem Erdreich zu recken. Für 2-4 Spieler, ab 4 - 6 Jahren

Brettspiele für Kinder ab 5 Jahren

4. Schnappt Hubi!

Schon wieder hat Hubi, der Hungrige, heimlich Leckerbissen gehamstert! Schaffen es die Hasen und Mäuse gemeinsam, das Gespenst im Spukhaus zu fangen? Die Wände sind tückisch: Mal kommt man durch, mal muss ein anderer Weg gesucht werden. Sobald die Spieler die Zaubertür gefunden haben, wird das Knarren Hubi wecken. Jetzt geht die Verfolgung los! Dabei müssen sich die Spieler absprechen, wie er am besten umzingelt werden kann. Die Tipps der Tiere müssen kombiniert werden damit Hubi geschnappt wird, bevor die Geisterstunde beginnt! Aus dem magischen Kompass sprechen die Bewohner des Spukhauses zu den Spielern und helfen, Hubi zu fangen. Für 2-4 Spieler, ab 5 Jahren

5. Scrabble Junior

Junior Scrabble enthält 2 Spiele (Spielstufen), das bedeutet: doppelter Spiel- und Lernspaß. Auf der einen Seite des Spielbretts findet sich das Spiel für Kinder von 5 - 7 Jahren, auf der anderen das Spiel für ältere Kinder von 7 - 10 Jahren. Mit diesen beiden Spielen lernen Kids zunächst das Alphabet, dann neue Wörter und ihre Schreibweise kennen und verstehen allmählich, Wörter in der für Scrabble typischen Kreuzwortart zu legen. Das Spiel wächst also mit den Fähigkeiten des Kindes mit und bildet die perfekte Vorbereitung für das Scrabble-Spiel "der Großen".

Brettspiele für Kinder ab 6 Jahren

6. Kullerhexe

„Wuschhh!“ Auf der Suche nach ihren Sachen saust die schusselige Kullerhexe durch den Zauberwald. Ständig lässt sie etwas liegen. Egal ob Zauberbuch, Kessel oder Besen – irgendwas kommt immer abhanden! Aber zum Glück gibt es ja die kleinen Waldwichtel, die ihr gerne bei der Suche helfen… Kullert gemeinsam mit der Hexe zu den gesuchten Gegenständen! Wer geschickt ist und sich gut mit seinem Mitspieler abspricht, sammelt bei diesem flotten Kullerspaß die meisten Sachen ein! Für 2-5 Spieler ab 6 Jahren.

7. Fang den Hut

Wer fängt die meisten Hütchen? Um die meisten Kopfbedeckungen seiner Mitspieler einzukassieren, sind Taktik und Mut zum Risiko gefragt – und natürlich ein Quäntchen Würfelglück. Hütchen fangen oder doch lieber in Deckung gehen? Wenn Spielspaß für die ganze Familie im Vordergrund stehen soll, liegt der Brettspiel-Klassiker „Fang den Hut!“ auf dem Tisch. In dem beliebten Familienspiel haben auch die Kleinsten gegen die Großen beste Chancen zu gewinnen. Aber Vorsicht: Nicht jeder, der wagt, gewinnt auch immer. Nur auf der „Hut“ zu sein, ist nicht in jeder Situation die sicherste Strategie! Für 2-6 Spieler, ab 6 Jahren

Brettspiele für Kinder ab 7 Jahren

7. Das verrückte Labyrinth

In einem verwunschenen Labyrinth gehen die Spieler auf die Suche nach geheimnisvollen Gegenständen und Lebewesen. Jeder Spieler versucht durch geschicktes Verschieben der Gänge zu ihnen zu gelangen. Wer als erstes alle Geheimnisse lüftet und wieder auf seinem Startfeld landet, ist der Gewinner dieses spannenden Spieles! Für 2-4 Spieler, ab 7 Jahren

Brettspiele für Kinder ab 8 Jahren

8. Deutschlandreise

Spielend Deutschland entdecken. Hm, was geht schneller? Zuerst Winnetou in Bad Segeberg besuchen und dann in Heidelberg das größte Weinfass der Welt besichtigen? Oder erst zum Dom nach Köln? Die Spieler von Deutschlandreise begeben sich auf eine spannende und informative Reise quer durch Deutschland. Das Ziel: Acht Städte besuchen und als Erster wieder am vorher festgelegten Startort sein. Dafür planen die Spieler eine ideale Reiseroute. Es erwarten sie über zweihundert Sehenswürdigkeiten wie das Brandenburger Tor oder interessante Städtchen wie Rothenburg ob der Tauber. Diese werden ihnen in Wort und Bild vorgestellt. Mit interessanten Aktionskarten kann die eigene Reise beschleunigt oder die der Mitspieler verlangsamt werden! Mit guter Planung, ein bisschen Würfelglück und dem geschickten Einsatz seiner Aktionskarten kann man die spannende Reise durch Deutschland als Erster beenden. Für 2-6 Spieler, ab 8 Jahren.

9. Mastermind

Beim Denkduell für Superhirne können dank schwenkbarer Spieleinheit bis zu 5 Spieler versuchen, den geheimen Farb-Code zu knacken! MASTERMIND ist das klassische Logik-Spiel für bis zu fünf Personen. Ein Spieler gibt mit seinen Farbstiften einen geheimen Code vor, den die anderen Code-Knacker herausfinden müssen. Gesucht werden die richtigen Farben und Kombinationen.

Mehr zum Thema findest du hier:

Kleine ganz groß: Wie Kinder lernen alleine zu spielen - und warum das so wichtig ist!

Für Groß & Klein: Die schönsten Ideen zum Basteln mit Kindern

Die schönsten Kinderfilme und -serien für regnerische Nachmittage

von Anne Walkowiak

Das könnte dir auch gefallen