Home / Fit & Gesund / Gesundheit / Nie mehr müde? Wir haben "Smartsleep" aus "Die Höhle der Löwen" getestet!

© iStock
Fit & Gesund

Nie mehr müde? Wir haben "Smartsleep" aus "Die Höhle der Löwen" getestet!

Ann-Kathrin Schöll
von Ann-Kathrin Schöll Veröffentlicht am 18. September 2018
64 mal geteilt
A-
A+

Kurze Nacht gehabt und am nächsten Morgen todmüde? Das kennen nicht nur Neu-Eltern. Das Produkt "Smartsleep" aus "Die Höhle der Löwen" soll genau das zukünftig ändern. Dank der Erfindung soll man trotz wenig Schlaf morgens topfit und ausgeschlafen sein. Wir haben Smartsleep getestet und verraten, was es damit auf sich hat.

Es klingt wie ein wahr gewordener Traum: Nur 5 Stunden schlafen und morgens trotzdem fit und erholt aufwachen. Möglich soll das die Produktinnovation "Smartsleep" machen, die in der fünften Staffel der Erfolgssendung "Die Höhle der Löwen" vorgestellt wird. Kluger Kopf hinter der Erfindung, die wie ein Segen für Schichtdienstler, Nachteulen und Säuglingseltern klingt, ist Schlafwissenschaftler Dr. Markus Dworak.

Wie entstand die Idee zu Smartsleep?

Das Thema "Schlaf" faszinierte Dr. Markus Dworak seit seiner Promotion an der Sporthochschule Köln. Seine Doktorarbeit war so gut, dass er ein dreijähriges Stipendium an der renommierten Harvard Medical School in Boston bekam. Er stieg in eine Forschungsgruppe ein, die die Prozesse beim Schlafen auf molekularer Ebene untersuchte.

Die zentrale Frage: Welche Stoffe sind dafür verantwortlich, dass der Schlaf erholsam ist? Und wie kann man die Tiefschlafphasen optimieren? Das Ziel: Einen Vitamin- und Mineralstoff-Mix identifizieren, der dafür sorgt, dass man trotz weniger Stunden Schlaf morgens ausgeschlafen aufwacht. Und genau das ist dem Forscherteam um Dr. Markus Dworak gelungen: Smartsleep wurde geboren.

Hier könnt ihr Smartsleep bei Amazon kaufen.

Smartsleep: Wie ist seine Wirkung?

Smartsleep ist ein patentiertes Nahrungsergänzungsmittel und das Ergebnis der knapp zehnjährigen Forschungen. In der Trinkampulle und den beiden Kautabletten sind konzentrierte Nährstoffe enthalten, die das Einschlafen unterstützen, die Tiefschlaf- und REM-Phasen optimieren und so die natürliche Erholung beschleunigen: „Der Schlaf wird quasi komprimiert und man ist auch nach kurzen Nächten fit und leistungsfähig“, erklärt der Wissenschaftler.

Der zentrale Wirkstoff in Smartsleep ist Creatin, ein Energiemolekül, das in den zwei Kautabletten verarbeitet ist. Dr. Markus Dworak erklärt seine Wirkung: „Kurz nach dem Einschlafen kommt es in den Tiefschlafphasen zu einem Energieschub im Gehirn. Diese Energie wird in den anschließenden Schlafphasen für Regenerationsprozesse im Körper genutzt. Durchlaufen wir alle Prozesse, wachen wir fit und erholt auf. Es hat sich gezeigt, dass eine Creatin-Einnahme den Schlafbedarf deutlich reduziert, der Schlaf effizienter ist.“

Ihr könnt partout nicht einschlafen? Unser Buchtipp: "Schlaf gut! Das Geheimnis erholsamer Nachtruhe". Hier gibt es das praktische Buch auf Amazon.

Smartsleep im Test: Unsere Erfahrungen

Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich bin morgens fast immer todmüde. Als ich von Smartsleep gehört habe, wollte ich das angebliche Wunderprodukt natürlich sofort testen. Es klingt einfach zu schön, um wahr zu sein: Wenig schlafen und trotzdem erholt aufwachen. Was ich mit der zusätzlichen Zeit, die ich nachts spare, anfangen könnte! Also habe ich die Ampullen und Kautabletten noch vor der Ausstrahlung von "Die Höhle der Löwen", in der die Produktinnovation vorgestellt wird, ausprobiert. Hier sind meine Smartsleep-Erfahrungen!

Wirkt es? Das hat Smartsleep mit mir gemacht

Was Mittel zum Ein- bzw. Durchschlafen angeht, bin ich eher skeptisch. Denn man denkt einfach schnell an Abhängigkeit. Die erste positive Erkenntnis war deshalb: Smartsleep ist kein Schlafmittel und macht auch nicht abhängig. Es ist einfach ein spezielles Vitamin-Präparat. Außerdem muss es nicht jeden Abend genommen werden, sondern nur bei Bedarf. Zum Beispiel nach einem langen stressigen Arbeitstag oder wenn man mal absolut nicht einschlafen kann und man morgens früh raus muss. Eine Tages- bzw. Abenddosis, die man kurz vor dem Schlafengehen nehmen soll, besteht aus einer Trinkampulle und zwei Kautabletten.

Nach den Empfehlungen des Schlafexperten Dr. Dworak gehe ich so ins Bett, dass ich nur 6 Stunden habe, bis der Wecker wieder klingelt. Eigentlich Horror, denn sonst schlafe ich mindestens 7,5 bis 8 Stunden. Also her mit Smartsleep! Der Geschmack ist ok. Jetzt nicht wirklich lecker, aber in Ordnung. Nach dem Einnehmen folgt die ganz normale Zubettgeh-Routine: Noch ein bisschen lesen und dann Licht aus. Ich erinnere mich nicht mehr, dass ich eingeschlafen bin. Ein gutes Zeichen, denn dann muss es schnell gegangen sein.

Am nächsten Morgen dann das unvermeidliche Piepen. Mein erster Gedanke: Hallo Welt! Anders als ich es sonst kenne, bin ich schlichtweg wach. Normalerweise taste ich im Halbschlaf nach meinem Handy und snooze die nächsten 20 Minuten einfach weiter. An diesem Morgen nicht. Ich mache meinen Wecker einfach sofort aus und - stehe auf. Wahnsinn!

Smartsleep Erfahrung: Nur ein Zufall oder tatsächlich ein Wundermittel?

Die erste kurze Nacht war erholungstechnisch schon mal ein Erfolg. Die Frage ist aber: Lag das wirklich an Smartsleep oder hätte ich auch ohne das Produkt aus "Die Höhle der Löwen" so gut geschlafen? Um das wirklich sagen zu können, werde ich Smartsleep weiter testen müssen. Schließlich reicht eine Nacht noch nicht aus, um wirklich zu wissen, ob das Produkt aus "Die Höhle der Löwen" wirkt. Natürlich werde ich euch an meinen Erfahrungen teilhaben lassen. Gebt mir noch zwei Wochen.

Noch kurz zu den Kosten: Mit 24,95 Euro für 8 Rationen ist Smartsleep nicht günstig. Falls es aber tatsächlich wirken sollte, wäre mir das das Geld auf jeden Fall wert!

Jetzt entdecken: Die genialsten Produkte aus "Die Höhle der Löwen"

Fit und erholt: 12 Tipps, um besser zu schlafen

​Wir haben noch mehr "Höhle der Löwen"-Produkte getestet:

Waschies aus "Die Höhle der Löwen" im Test: Sind sie wirklich so gut?

Tonefit aus "Die Höhle der Löwen": Was kann der Kalorien-Killer wirklich?

TwerXout aus "Die Höhle der Löwen": Kann man damit WIRKLICH abnehmen?

Döner essen ohne Knoblauch-Fahne? Papa Türk will's möglich machen!

Hearts for Heels: Wir haben das Produkt aus "Die Höhle der Löwen" getestet!

von Ann-Kathrin Schöll 64 mal geteilt