Home / Fashion & Beauty / Haare & Frisuren / Sporty Styles: 5 geniale & praktische Frisuren fürs Fitnessstudio

© iStock
Fashion & Beauty

Sporty Styles: 5 geniale & praktische Frisuren fürs Fitnessstudio

von Ga-Young Park Veröffentlicht am 9. Januar 2019
2 610 mal geteilt

Ein einfacher Pferdeschwanz und Dutt sind die Klassiker unter den Frisuren fürs Fitnessstudio. Sie sind praktisch, schnell gemacht, aber mal ehrlich: auch ziemlich langweilig, oder? Ihr wollt ein wenig Abwechslung haben, dann haben wir hier für euch die schönsten Sport-Frisuren:

#1 Lässige Dutt-Frisuren im Undone-Look

Fast schon ein Klassiker, aber trotzdem ein Must-Have im Fitnessstudio: die Dutt-Frisur. Sie ist schnell gemacht und sieht lässig aus. Für den sportiven Look solltet ihr eine Undone-Variante ausprobieren. Perfekt für den Yoga, Pilates oder Zumba Kurs!

Mit dieser praktischen Bürste, die du einfach in deiner Sporttasche mitnehmen kannst, ist das Haarekämmen nach dem Sport auch ohne Ziepen möglich. Hier den Tangle Teezer Compact bei Amazon bestellen.

​Messy-Bun Tutorial: Die schnelle Anleitung für den unordentlichen Dutt

#2 Flechtfrisuren dürfen nicht fehlen

Wer hätte das gedacht: Feminine Flechtfrisuren sind ideal zum Sport machen. Sie halten alles zusammen und sehen super chic aus.

Kleine Haargummis zum schließen der Zöpfe, gibt's hier bei Amazon zu kaufen.

Boxer Braids

Besonders die sogenannten "Boxer Braids", auch Holländischer Zopf genannt, sind ideal für ein hartes Workout. Zugegeben, sie sind anfangs etwas schwierig umzusetzen, aber mit ein wenig Übung kriegt ihr diesen coolen Look hin.

Halbgeflochtener Zopf

Als halbgeflochtener Zopf, sehen Boxer Braids ebenfalls super aus.

Fischgrätzopf:

Der Fischgrätzopf sieht spektakulär aus, ist aber eigentlich ganz einfach zu flechten. Hier geht's zur Anleitung: Fischgrätenzopf selber machen: Step-by-Step zur Trendfrisur

#3 Der Klassiker mal anders: Pferdeschwanz

Natürlich darf der Klassiker unter den Fitness-Frisuren nicht fehlen! Der Pferdeschwanz ist nicht nur in Sekundenschnelle gemacht, sondern verpasst uns direkt einen lässig-coolen Look. Wenn ihr der typischen Frisur einen neuen Anstrich verpassen wollt, dann peppt euren Look mit einem Bandana auf.

Ein Spiral-Haargummi, das deinen Pferdeschwanz fest zusammenhält, kannst du hier bei Amazon kaufen.

Der Pferdeschwanz geht immer!

#4 Fitness-Frisuren für kurze Haare

Mit kürzeren Haaren habt ihr nur wenige Möglichkeiten, die Mähne sporttauglich zu machen. Für einen Pferdeschwanz oder Dutt reichen die Haare meist nicht aus und offen getragen nerven sie tierisch. Besonders eine Haarsträhne scheint uns immer die Sicht zu versperren. Unser Tipp: Flechtet die Haarsträhne einfach und steckt sie zur Seite. Ein Half-Bun (also ein halber Dutt) ist ebenfalls ideal, um sich auf dem Laufband auszutoben.

Hier seht ihr eine einfache Video-Anleitung für den Half Bun:

#5 Haarbänder

Die denkbar einfachste Lösung, neben dem klassischen Pferdeschwanz, ist wohl ein Haarband. Einfach über die Stirn nach oben schieben und schon habt ihr freie Sicht. Auch lästige Schweißtropfen brennen dann nicht mehr in den Augen. Sportliche, schmale Haarbänder könnt ihr hier direkt bei Amazon bestellen.

Elastische, breitere Haarbänder gibt's hier bei Amazon zu kaufen.

Auch bei gofeminin.de:
Schnelle Haar-Hacks: 7 einfache Frisuren für Faule und Langschläfer​
Welche Frisur passt zu mir? Der Test verrät deinen perfekten Haarschnitt!
Traumhaarschnitt für jeden Typ: Die schönsten Frisuren für runde Gesichter

Auch auf gofeminin: Trend-Frisuren 2018: DIESE Haarschnitte wollen bald alle haben!

Trendfrisuren 2018: Diese Haarschnitte sind 2018 angesagt! © Unsplash/ Matthew Kane
von Ga-Young Park 2 610 mal geteilt