Home / Fashion & Beauty / Haare & Frisuren

Fashion & Beauty

Shattered Bob: So stylisch ist der neue Stufenschnitt!

von Sophia Karlsson Erstellt am 3. Juli 2020
127 mal geteilt
Shattered Bob: So stylisch ist der neue Stufenschnitt!© Getty Images

Ihr spielt mit dem Gedanken, eure Haare für den Sommer kürzer schneiden zu lassen? Dann könnte der pflegeleichte Shattered Bob perfekt für euch sein. Hier erfahrt ihr alles, was ihr über die beliebte Trendfrisur wissen müsst.

Wer in Sachen Hairstyling mit dem Trend gehen will, kommt diesen Sommer nicht am Bob vorbei: Vom klassischen, zeitlosen Bob über den femininen Long-Bob bis hin zum akkurat geschnittenen Blunt Bob – Kurzhaarschnitte und mittellanges Haar sind nach wie vor absolut angesagt.

Der neueste Schrei heißt "Shattered Bob" und ist die perfekte, luftige Frisur für heiße Sommertage. Wie der Trendhaarschnitt genau aussieht und wem er am besten steht, verraten wir euch hier.

Lesetipp: Trendfrisuren: DIESE Schnitte sind jetzt in!

Shattered Bob: So sieht die Trendfrisur aus

Zugegeben: Der Name "Shattered Bob", also "zerstörter Bob", kann im ersten Moment ein wenig abschrecken und wird der coolen Trendfrisur auch nicht ganz gerecht. Im Gegensatz zur klassischen Bob-Variante wird beim Shattered Bob das Haar stufig geschnitten.

Doch damit die Bob-Frisur nicht nach fransigen Zotteln aussieht, ist es wichtig, dass die vordere Haarpartie etwas länger bleibt. Dadurch erscheint der lässige Schnitt nicht zu wild und wie frisch vom Friseur. Die längeren Haarsträhnen geben dem Gesicht einen schönen Rahmen und machen den Look insgesamt soft und feminin. Also perfekt für alle, die sich mal an einen etwas kürzeren Haarschnitt herantrauen möchten.

Nach hinten wird das Haar etwas kürzer geschnitten und durchgestuft, was die Frisur zum beliebten Sommer-Trend macht. Denn so bleiben ab sofort keine Strähnen mehr im Nacken kleben. Die unterschiedlichen Längen geben der Frisur einen natürlichen, spontanen Look und vermeiden, dass das Haar platt herunterhängt.

Auch interessant: Das sind die Haarfarben-Trends 2020!

Wie wird der Shattered Bob gestylt?

Auch beim Styling punktet der stylische Stufenschnitt, denn er benötigt nur wenig Aufwand: Rundbürste, Föhn oder Glätteisen braucht ihr gar nicht, damit die Frisur sitzt. Nach dem Waschen könnt ihr Styling-Schaum oder Volumen-Puder in den Ansatz kneten. Das sorgt zusätzlich zu den locker fallenden Stufen für mehr Volumen.

Wichtiger als das Styling sind beim Shattered Bob gepflegte Haarspitzen. Gönnt euren Haarlängen also regelmäßig eine Kur oder Feuchtigkeitsmaske. Auch ein Haaröl macht die Spitzen seidig-weich und bringt sie schön zum Glänzen. Einfach ein paar Tropfen Öl vor dem Trocknen ins feuchte Haar geben.

Welche Haarpflege-Routine und Produkte am besten zu eurem Haartyp passen, könnt ihr hier mit unseren Test herausfinden.

Wem steht der Shattered Bob?

Der Shattered Bob ist der perfekte Haarschnitt, um plattem Haar mehr Volumen zu verleihen. Durch seinen stufigen Schnitt sieht das Haar auch ohne viel Styling voller und lebendiger aus. Auch für diejenigen, die ihr Haar lang wachsen lassen möchten, könnte die Trendfrisur interessant sein. Denn sie funktioniert im Grunde auch als Long-Bob-Variante, bei der das Haar nach hinten hin einfach ein wenig gekürzt und durchgestuft wird.

Bei gewelltem und lockigem Haar könnte der fransige Schnitt dagegen zu wild erscheinen. Hier solltet ihr vorher den Friseur eures Vertrauens zu Rate ziehen.

127 mal geteilt