Home / Hochzeit / Hochzeitsplanung

Hochzeit

13. Hochzeitstag: Die schönsten Ideen zur Veilchenhochzeit

von Inga Back Erstellt am 25. Oktober 2020
13. Hochzeitstag: Die schönsten Ideen zur Veilchenhochzeit© Getty Images

Die Zahl 13 ist auch bei den Hochzeitstagen eine ganz besondere. Erfahrt hier die Bedeutung hinter dem 13. Hochzeitstag und die schönsten Ideen, um ihn gebührend zu feiern.

Die Zahl 13 ist ein wenig negativ behaftet. Im Aberglauben steht sie für Unglück. Die gute Nachricht für alle abergläubischen Menschen ist: Am 13. Hochzeitstag hat man das 13. Ehejahr gerade hinter sich gebracht. Der 13. Hochzeitstag markiert den Beginn des 14. gemeinsamen Jahres. Viele Paare waren zudem auch vor der Hochzeit schon einige Jahre zusammen und sind somit schon viel länger ein Paar.

Der 13. Hochzeitstag ist deshalb ein guter Zeitpunkt, um auf all diese gemeinsamen Jahre zurückzublicken. Genießt den Tag. Ihr habt als Paar viele Höhen und Tiefen erlebt und schon einiges zusammen durchgestanden. Vielleicht habt ihr eure Familie inzwischen auch erweitert. Auf all das könnt ihr stolz sein. Lasst eure Vergangenheit Revue passieren und schmiedet Pläne für die Zukunft.

13. Hochzeitstag: Die Bedeutung dahinter

Der 13. Hochzeitstag wird auch die Veilchenhochzeit genannt. Der genaue Ursprung dieser Bedeutung ist nicht bekannt, es gibt jedoch einige Theorien. Es gibt Hunderte Arten von Veilchen, die weltweit verbreitet sind. Bei uns finden sie sich im Halbschatten oder als Zierpflanze im Beet. Veilchen sind unaufdringlich und dennoch sehr schön. Außerdem betören sie mit ihrem süßen Duft. Die zierlichen Blüten gelten als Symbol für Bescheidenheit und Zurückhaltung.

Damit eine Ehe 13 Jahre lang bestehen kann, müssen die beiden Partner ebenfalls Zurückhaltung und Bescheidenheit lernen. Auch in Zukunft sind diese Eigenschaften wichtig, um seinen Partner an erste Stelle zu setzen. Gleichzeitig trägt eine Ehe, genau wie das Veilchen, nach 13 Jahren wunderschöne Blüten, die himmlisch süß duften.

Eine weitere Bedeutung hinter der Veilchenhochzeit rührt von der Assoziation des Veilchens mit einem blauen Auge. Sie spielt also auf die Unglückszahl 13 an. Wer 13 Jahre gemeinsam überstanden hat, ist demnach mit einem blauen Auge (also einem Veilchen) davongekommen.

Lesetipp: Alle Hochzeitstage im Überblick: Das bedeutet jeder Hochzeitstag

Die schönsten Geschenke zum 13. Hochzeitstag

Veilchen

Wer großer Fan romantischer Gesten ist – und seinen Hochzeitstag im Frühling feiert – kann seinen Partner überraschen, in dem er im Garten überall Veilchen pflanzt. Veilchen sind als Beetpflanzen nicht teuer, aber sind eine wundervolle und bedeutungsstarke Geste. Ergänzt werden kann das Ganze auch durch einen Türkranz aus Veilchen.

Veilchen-farbene Geschenke

Wem Veilchen als Geschenk zum 13. Hochzeitstag nicht genügen, der kann sich auch einfach mit Veilchen-Farben helfen. Verschenkt Tischdecken, Bettwäsche, Handtücher und Geschirr in zarten Violett-, Flieder- und Rosatönen.

Veilchen-Duft

Veilchen sind bekannt für ihren süßen Duft. Das kann also ebenfalls eine schöne Geschenkidee sein. Raumdüfte, Parfums, Seifen – die Liste der Duft-Geschenke zur Veilchenhochzeit ist lang. Auch Duftkerzen mit Veilchenduft (hier bei Amazon bestellen)* sind eine schöne Geschenkidee zum 13. Hochzeitstag.

Schmuck mit Veilchen-farbenen Steinen

Schmuck ist zu jedem Hochzeitstag eine schöne Idee. Zur Veilchenhochzeit kann man sich an Edel- und Halbedelsteine in violett, blau oder rosa halten. Zu den Schmucksteinen in Veilchen-Farben gehören: Rosenquarze, Saphire, Topase, Opale, Amethysten, Labradorite, Morganite uvm.

Veilchen-Cupcakes

Wer gerne backt, kann seinem Partner auch mit Veilchen-Cupcakes eine Freude machen. Backt dafür 13 Cupcakes und dekoriert sie nachher mit Veilchenblüten aus dem Garten.

Lesetipp: 15. Hochzeitstag: Die schönsten Ideen zur Kristallhochzeit

Die Zahl 13

Zum 13. Hochzeitstag kann man auch einfach 13 kleine Geschenke machen. Nehmt zum Beispiel eine Box und füllt sie mit 13 kleinen Geschenken in zarten Flieder- und Rosatönen. Das Schöne an dieser Geschenkidee ist, dass man die 13 Geschenke komplett auf seinen Partner abstimmen kann. Verschenkt Duftkerzen, Rosé Sekt, Blumen, Lottoscheine, Süßigkeiten, Massageöl, Badesalz, den Lieblings-Conditioner – eurer Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. So lange ihr in einer Farbwelt bleibt, sieht die Box auch nachher schön stimmig aus.

Eine Portion Glück

Für manche gilt die Zahl 13 als Unglückszahl. Das 13. Ehejahr ist am 13. Hochzeitstag zwar gerade vorbei, dennoch möchte man nicht, dass das nächste Ehejahr von Unglück geprägt ist. Wer ein wenig abergläubisch veranlagt ist, kann als Geschenk zum 13. Hochzeitstag deshalb Glücksbringer verschenken. Pack ein kleines Paket, in dem alles drin ist, was euer nächstes Jahr mit Glück erfüllen soll. Glücksschweinchen, Kleeblätter, Rubbellose – eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Wer mag, kann das Paket auch beschriften mit dem Satz: "Ich habe so ein Glück, dass ich dich habe".

Eine Auszeit vom Alltag

Wenn es eine Sache gibt, die die meisten Ehepaare nach 13 Jahren bemängeln, dann ist es zu wenig Zeit. Der Alltag verdrängt alles und Zweisamkeit und Romantik kommen zu kurz. Eine gemeinsame Auszeit ist deshalb oft das perfekte Geschenk. Wie diese Auszeit aussieht, ist ganz dem Paar überlassen. Manch ein Paar freut sich bereits über eine gemeinsame Übernachtung im Wellnesshotel (hier bei Jochen Schweizer buchen)*. Andere wollen sich vielleicht zum 13. Hochzeitstag einen gemeinsamen Urlaub gönnen. 13 Tage Urlaub für 13 Ehejahre haben eine schöne Symbolkraft.

Eine Veilchenhochzeit

Geschenke müssen keineswegs teuer sein. Ein Geschenk, das von Herzen kommt, übertrifft sowieso alles andere. Nehmt also das Motto des Hochzeitstages wörtlich und feiert eine kleine Veilchenhochzeit. Stellt kleine Veilchentöpfe in niedliche Teetassen oder Kannen und dekoriert damit den Tisch oder auch gleich das ganze Haus. Stellt Fotos von eurer Hochzeit vor 13 Jahren auf und zelebriert eure Liebe bei einem leckeren selbstgekochten Dinner.

Veilchen können aber auch als niedliche Schnittblumen fungieren. Schneidet einige Veilchen aus dem Garten und stellt sie in kleine violette Glasvasen.

Auch beim Dinner könnt ihr das Motto "Veilchen" aufgreifen. Als Aperitif könnt ihr zum Beispiel einen Sekt mit etwas Veilchensirup (hier bei Amazon bestellen)* und Veilchenblüten pimpen!

Lesetipp: 3 Gänge Menü, 3 mal anders: Ideen für ein traumhaftes Dinner

Tipp: Wer die Veilchenhochzeit mit Gästen feiern möchte, kann als Dessert auch eine Torte mit essbaren Veilchen dekorieren. Nehmt dafür eine beliebige Torte mit weißer Creme und dekoriert sie üppig mit Blüten.

Lesetipp: 20. Hochzeitstag: Tipps und Ideen für die Porzellanhochzeit

Sprüche zum 13. Hochzeitstag

"Die Liebe, wenn sie neu, braust wie ein junger Wein: Je mehr sie alt und klar, je stiller wird sie sein."
Angelus Silesius

"Menschliches Glück stammt nicht so sehr aus großen Glücksfällen, die sich selten ereignen, als vielmehr aus kleinen glücklichen Umständen, die jeden Tag vorkommen."
Benjamin Franklin

"Es gibt nichts Schöneres als geliebt zu werden, geliebt um seiner selbst willen oder vielmehr trotz seiner selbst."
Victor Hugo

"In einer guten Ehe ist das “DU” für jeden von größerer Bedeutung als das “ICH” und das “WIR” der Zweck allen Handelns."
Autor Unbekannt

"In deinen Händen sind meine Zeiten, mein ganzes Leben, alle Tage, Stunden und Augenblicke."
Martin Luther

"Soweit die Erde Himmel sein kann, soweit ist sie es in einer glücklichen Ehe."
Marie von Ebner-Eschenbach

"Ohne Glauben an ihre Dauer wäre die Liebe nichts, nur Beständigkeit macht sie groß."
Honore de Balzac

"Die Zeit vergeht, die Liebe bleibt."
Lateinisches Sprichwort

"Vor allem haltet fest an der Liebe zueinander; denn die Liebe deckt viele Sünden zu."
1. Petrus 4, 8

"Ewig dein, ewig mein, ewig uns."
Ludwig van Beethoven

Weitere Sprüche im Video: Kurz, witzig und manchmal sogar gereimt

Video von Jutta Eliks

"Es muss was Wunderbares sein
Ums Lieben zweier Seelen!
Sie schließen ganz einander ein,
Sich nie ein Wort verhehlen!
Und Freud und Leid und Glück und Not
So miteinander tragen!
Vom ersten Kuss bis in den Tod
Sich nur von Liebe sagen."
Oskar von Redwitz

"Wo man am meisten fühlt, weiß man am wenigsten zu sagen."
Annette von Droste-Hülshoff

"Die Liebe lebt von liebenswürdigen Kleinigkeiten."
Theodor Fontane

"Weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges kann uns scheiden."
Römer 8,38

"Zwei Körper, zwei Seelen, ein gemeinsames Leben."
Unbekannter Autor

"Das wahre Eheglück schlägt in der Regel erst dann aus, wenn die ersten Rosen verblüht sind."
Adolf Kolping

"In der Ehe muss man einen unaufhörlichen Kampf gegen ein Ungeheuer führen, das alles verschlingt: die Gewohnheit."
Honoré de Balzac

"Um den vollen Wert des Glücks zu erfahren, brauchen wir jemanden, um es mit ihm zu teilen."
Mark Twain

"Eine gute Ehe beruht auf dem Talent zur Freundschaft."
Friedrich Nietzsche

"Einen Menschen lieben heißt einzuwilligen, mit ihm alt zu werden."
Albert Camus

"Wir werden geformt und gestaltet durch das, was wir lieben."
Johann Wolfgang von Goethe

"Lieben heißt: Das Glück des anderen suchen."
Johannes Bosco

"Das größte Glück der Liebe besteht darin, Ruhe in einem anderen Herzen zu finden."
Julie de Lespinasse

"Dich liebt‘ ich immer, dich lieb‘ ich noch heut‘ und werde dich lieben in Ewigkeit."
Ludwig Uhland

"Die Liebe erträgt alles, glaubt alles, hofft alles, hält allem stand. Die Liebe hört niemals auf."
1. Korintherbrief 13,7

*Affiliate Link