Home / Horoskop / Astrologie & Sternzeichen / Sternzeichen

Liebeshoroskop Fische und Skorpion: Perfektes Liebesglück

von Anna Haacks Erstellt am 16.03.22 um 14:00

Nicht alle Sternzeichen passen zusammen, andere dafür umso mehr. Das Liebeshoroskop für Fische und Skorpion sieht jedenfalls vielversprechend aus. Wir verraten euch mehr dazu.

Inhalt
  1. · So verstehen sich die Sternzeichen untereinander
  2. · Fische in der Liebe
  3. · Skorpion in der Liebe
  4. · Fische und Skorpion: Zwei Wasserzeichen im Liebesglück
  5. · Sternzeichen-Ratgeber auf Amazon

Während einige Personen auf Anhieb auf einer Wellenlänge sind und sich schnell mehr entwickelt, passen manche so gar nicht zusammen. Ob zwischen zwei Personen Beziehungspotential besteht, kann auch das Sternzeichen verraten. Denn die Eigenschaften mancher Sternzeichen ergänzen sich so hervorragend, dass sie in der Liebe optimal harmonieren.

Dennoch solltet ihr nie vergessen, dass das Sternzeichen nur ein Aspekt des eigenen Horoskops ist. Jeder Planet unseres Sonnensystems stand zum Zeitpunkt unserer Geburt in einem anderen Zeichen. So sind auch der Aszendent, der Deszendent oder das Mondzeichen wichtig für die Bestimmung von unserem individuellen Horoskop. Insbesondere der Deszendent kann uns einen Hinweis darauf geben, warum wir uns gerade zu Personen hingezogen fühlen, die ganz anders sind als wir.

Dennoch kann uns das Tierkreiszeichen viel über unser Wesen und unsere Ziele verraten. Daraus können wir wiederum Rückschlüsse auf unser Verhalten in einer Beziehung ziehen. Wir sind der Frage auf den Grund gegangen, wie die Sternzeichen Fische und Skorpion zusammen passen. Und was wir schon vorab verraten können: Es sieht richtig gut aus!

Lest auch: Dein persönliches Tarot: Lass die Karten sprechen ...

So verstehen sich die Sternzeichen untereinander

Nicht alle Sternzeichen verstehen sich gleich gut. Insbesondere bei Zeichen mit verschiedenen Elementen kommt es stark auf die Konstellation an. Die Luftzeichen Wassermann, Zwillinge und Waage harmonieren sehr gut mit den Feuerzeichen Widder, Löwe und Schütze. Der Widder passt sowohl zum Wassermann als auch zu den Zwillingen. Wassermann und Schütze bereisen gemeinsam die Welt. Schütze und Waage genießen das Leben in vollen Zügen und können gar nicht genug voneinander bekommen. Löwe und Zwillinge wiederum bilden ein super Team.

Die Wasserzeichen Fische, Krebs und Skorpion harmonieren vor allem gut mit den Erdzeichen Steinbock, Stier und Jungfrau. Der Krebs findet im Stier seinen Seelenverwandten. Der Stier gibt dem Krebs den Halt und sie Sicherheit, die er braucht. Steinbock und Skorpion verstehen sich auch ohne Worte. Jungfrau und Krebs ergänzen sich ebenfalls sehr gut und wissen genau, was sie am anderen haben. Trennungen sind hier die Seltenheit.

Fische in der Liebe

Fische sind Romantiker durch und durch. Sie haben nicht selten eine Idealvorstellung ihres Traummanns oder ihrer Traumfrau im Kopf, von der sie nur ungern abweichen. Dabei spielen für die Fische sowohl die inneren Werte als auch die Optik eine Rolle. Fischen gefällt es besonders, wenn andere sie für ihren Partner oder ihre Partnerin beneiden.

In einer Beziehung sind sie treue Seelen. Sie sind Beziehungsmenschen und lieben Zweisamkeit. Es ist ihnen wichtig, dass sie sich auf ihren Partner oder ihre Partnerin verlassen können. Sie selbst gehen hin und wieder ein bisschen verträumt und chaotisch durchs Leben. Da wäre es nicht verkehrt, wenn sie jemanden an ihrer Seite wissen, der strukturierter ist. Fische brauchen einen Fels in der Brandung, der sie auffängt, wenn sie mal wieder ihrem typischen Weltschmerz verfallen.

Skorpion in der Liebe

Skorpione sind für ihre Leidenschaft bekannt. Das Herz eines Skorpions zu erobern, ist gar nicht so einfach. Er ist sehr wählerisch und lässt sich nicht gerne in die Karten schauen. Skorpione sind für Außenstehende erst einmal schwer einzuschätzen, weil sie eine mysteriöse Aura haben, die sie aber gleichzeitig sehr attraktiv macht.

Sowohl Skorpion-Frauen als auch Skorpion-Männer neigen zu Impulsivität und sind stark durch ihre Gefühle geleitet. Wenn sie sich verlieben, dann richtig. Für dieses Sternzeichen gibt es keine halben Sachen. Es hat vor allem keine Lust auf Spielchen. Wenn ein Skorpion merkt, dass man ihn bei der Stange halten will, zieht er schnell die Reißleine und taucht ab. In einer Partnerschaft sind Skorpione bereit durch dick und dünn mit ihrem Partner oder ihrer Partnerin zu gehen. Das Wasserzeichen würde eine Partnerschaft niemals einfach so wegwerfen.

Lesetipp: Tierkreiszeichen: Wie die Sterne dein Leben beeinflussen

Fische und Skorpion: Zwei Wasserzeichen im Liebesglück

Fische und Skorpione sind quasi wie füreinander gemacht. In dieser Beziehung sprühen die Funken gewaltig. Beide fühlen sich auf Anhieb zueinander hingezogen und ergänzen sich in einer Beziehung optimal. Sie ziehen an einem Strang und haben gemeinsame Ziele. Fische wünschen sich Familie und eine funktionierende Partnerschaft. Mit dem Skorpion haben sie den richtigen Partner für dieses Vorhaben an ihrer Seite.

Auch er möchte sich mit seinem Liebsten oder seiner Liebsten eine gemeinsame Zukunft aufbauen. Da Skorpione selbst sehr ehrgeizig und karriereorientiert sind, sollte ihr Partner oder ihre Partnerin Verständnis dafür mitbringen, dass sie auch mal später von der Arbeit nachhause kommen. Das stellt für die Fische jedoch kein Problem dar. Der Skorpion hilft den Fischen dabei, sich im Durchhalten zu üben, während die Fische ihren Skorpion stets unterstützen und ihm Rückhalt geben, auch wenn es im Job mal etwas stressiger wird. Das weiß der Skorpion zu schätzen und dankt es den Fischen mit ganz viel Aufmerksamkeit. Der Skorpione ist für die Fische der Fels in der Brandung.

Aufmerksamkeit ist ein wichtiges Stichwort. Davon brauchen Fische nämlich viel. Sie wollen das Gefühl haben, dass man sie wertschätzt. Gefühle kommen in einer Skorpion-Fische-Verbindung jedenfalls nicht zu kurz. Die beiden gehören zu den wenigen Zeichen, die sich auch ohne Worte verstehen. Sie haben ein gutes Gespür für die Gemütslage des Anderen und merken geradezu intuitiv, wenn irgendetwas nicht stimmt.

Beide Tierkreiszeichen haben einen Hang zur Eifersucht. Es fällt ihnen einfach schwer, zu vertrauen. In der Regel geben sie sich aber keinen Grund, eifersüchtig zu sein. Sie wissen genau, wie der andere tickt und legen es daher nicht darauf an. Skorpion und Fische führen viele Gespräche und gehen dabei gern in die Tiefe. So schaffen es die Fische, den oft so undurchsichtigen Skorpion aus der Reserve zu locken und sein Vertrauen zu gewinnen.

Die Skorpione finden die Kreativität der Fische bewundernswert. Auch in den eigenen vier Wänden geben sie ein tolles Team ab. Die Fische haben ein Händchen für Einrichtung und Dekoration. Wenn der Fisch einen Wunsch hat, setzt der Skorpion alle Hebel in Bewegung, um ihm diesen Wunsch zu erfüllen. Das Zuhause ist für beide Zeichen ein wichtiger Ort, um abschalten zu können. Der Skorpion genießt die Ruhe und die Fische lieben es, die Gedanken einfach mal kreisen zu lassen. Hier können sie ihrer Kreativität freien Lauf lassen und einfach sie selbst sein. Eine Skorpion-Fische-Verbindung hat großes Potenzial für immer zu halten.

Wie stehen die Sterne heute? Hier verraten wir euch euer Tageshoroskop

Sternzeichen-Ratgeber auf Amazon

Ihr interessiert euch für alles rund um das Thema Astrologie? Dann wäre der "Astro-Guide für das 21. Jahrhundert" auf Amazon* genau das Richtige für euch. Der Ratgeber gibt auf unterhaltsame Weise Einblicke in die Eigenschaften aller zwölf Sternzeichen. Ob Liebe, Freundschaft oder Style des jeweiligen Tierkreiszeichens – Mit dem Astro-Guide bleiben keine Fragen offen.

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Natürlich ist jeder Mensch ein Individuum und nicht immer stimmt alles, was die Astrologie sagt. Nehmen wir sie also besser als Richtschnur und Ratgeber, nicht als unumstößliche Wahrheit. Es liegt letztlich an euch, was ihr aus Sternenkonstellationen, sternzeichen-typischen Charaktereigenschaften und Vorhersagen macht.