Home / Horoskop / Astrologie & Sternzeichen / Sternzeichen

Liebeshoroskop Widder und Skorpion: Die Anziehung ist groß

von Anna Haacks Erstellt am 30.12.21 um 08:00

Es gibt einige Traumkonstellationen unter den Sternzeichen. Doch nicht alle Tierkreiszeichen passen gut zusammen. Wir verraten euch, wie die Sterne für eine Beziehung zwischen Widder und Skorpion stehen.

Inhalt
  1. · So passen die Sternzeichen zusammen
  2. · Der Widder in der Liebe
  3. · Der Skorpion in der Liebe
  4. · Eine Beziehung zwischen Widder und Skorpion

Ob auf der Arbeit, im Freundeskreis oder bei einem Date – sicher hat jede/r von uns schon mal jemanden nach seinem oder ihrem Sternzeichen gefragt. Anschließend überlegen die meisten, wie das eigene Sternzeichen zu dem des anderen passt.

Während einige Tierkreiszeichen ein perfektes Team abgeben, harmonieren andere Konstellationen weniger gut. Wir verraten euch das Liebeshoroskop für die Sternzeichen Widder und Skorpion.

So passen die Sternzeichen zusammen

Für Astro-Fans ist oftmals nicht nur das eigene Horoskop von Interesse, sondern auch, wie die einzelnen Sternzeichen zusammenpassen. Während einige beruflich ein tolles Team bilden, klappt es bei anderen auf freundschaftlicher Basis besser. Und bei einigen Sternzeichen-Konstellationen stehen die Sterne sogar für eine Beziehung super.

Sternzeichen mit demselben Element passen grundsätzlich sehr gut zueinander. Die Luftzeichen Zwillinge, Waage und Wassermann bilden ein eingespieltes Team und verstehen sich blind. Kommunikation und die Verwirklichung gemeinsamer Träume sind allen Dreien besonders wichtig. Die Feuerzeichen Widder, Löwe und Schütze sind leidenschaftlich und unternehmungslustig und wissen das Leben zu genießen. Auch beruflich pushen sie sich gegenseitig. Die Erdzeichen Steinbock, Stier und Jungfrau haben sehr ähnliche Vorstellungen von der Liebe und dem Leben und so finden sie sich oft in einer bodenständigen Partnerschaft wieder.

Aber auch Luft- und Feuerzeichen verstehen sich gut. Schütze und Waage passen gut zusammen und zwischen Löwe und Zwilling sprühen die Funken. Auch der Widder harmoniert sehr gut mit den Luftzeichen Zwillinge und Wassermann. Eine Beziehung zwischen den Wasserzeichen Fische, Krebs und Skorpion und den Erdzeichen Steinbock, Stier und Jungfrau ist grundsätzlich vielversprechend. Sie ergänzen sich prima. Der Krebs findet im Stier den Partner oder die Partnerin fürs Leben. Fische brauchen eine Schulter zum Anlehnen, die ihnen der Steinbock bieten kann. Zum Skorpion passen besonders Steinbock und Jungfrau. Alle drei wissen, was sie aneinander haben.

Lesetipp: Tierisches Horoskop: Das ist der ideale Hund für dein Sternzeichen

Der Widder in der Liebe

Widder sind feurige Liebhaber, die schnell entflammt sind und genauso schnell wieder das Interesse verlieren. Einen Widder bei der Stange zu halten ist gar nicht so leicht. Er hat ziemlich hohe Ansprüche an eine Partnerin oder einen Partner. Was er oder sie auf keinen Fall sein darf? Ein Couch Potatoe. Mit einer unmotivierten Person an seiner Seite kann das unternehmungslustige Zeichen nämlich so gar nichts anfangen. Am meisten macht es ihm Spaß, zusammen mit seinem Partner oder seiner Partnerin Sport zu machen. Mit ihm wird es jedenfalls nie langweilig.

Sowohl Widder-Mann als auch Widder-Frau sind sehr temperamentvoll. Sie wollen oftmals mit dem Kopf durch die Wand. Außerdem kann das Feuerzeichen ganz schön stur sein. Damit müssen potenzielle Partner*innen umgehen können. Mit einem Widder hat man in jedem Fall ein ehrgeiziges Energiebündel an seiner Seite, das mutig voranschreitet.

Der Skorpion in der Liebe

Auf den ersten Eindruck wirkt sowohl der Skorpion-Mann als auch die Skorpion-Frau oftmals etwas introvertiert und geheimnisvoll. Doch hinter dem tiefgründigen Tierkreiszeichen verbirgt sich eine sehr leidenschaftliche und emotionale Person, die sich nach einer beständigen Partnerschaft sehnt. Der Skorpion wünscht sich eine Partnerin oder einen Partner an seiner Seite, mit der oder dem er alt werden kann. Wenn das Wasserzeichen sich einmal auf jemanden einlässt, dann richtig. Er macht keine halben Sachen und würde für seine große Liebe alles geben. Das macht dieses Zeichen zu einem wirklich tollen Fang.

Treue und Loyalität sind ihm sehr wichtig. Die Eifersucht des Skorpions ist berüchtigt. Es fällt ihm auch nach Jahren Partnerschaft schwer, seinem Liebsten oder seiner Liebsten zu vertrauen. Sein Vertrauen sollte grundsätzlich nicht zu sehr strapaziert werden, denn dann zeigt der Skorpion seinen berühmten Stachel. Erotik ist dem Wasserzeichen ebenfalls sehr wichtig. Er legt viel Wert auf Zweisamkeit und ein gesundes Sexleben. Nicht umsonst sind dem Skorpion die Geschlechtsorgane zugeordnet.

Mehr lesen: Hier geht es zu unserem Aszendenten-Rechner

Eine Beziehung zwischen Widder und Skorpion

Eine Widder-Skorpion-Verbindung ist in jedem Fall intensiv. Beide Zeichen sind sehr leidenschaftlich und lieben mit Haut und Haaren. In dieser Hinsicht sind sie sich verblüffend ähnlich, obwohl sie mit Feuer und Wasser zu sehr unterschiedlichen Elementen gehören. Immerhin teilen beide denselben Herrscherplaneten, nämlich Mars. Dieser steht für die Fähigkeit, sich durchsetzen zu können und handlungsfähig zu bleiben, auch in Ausnahmesituationen. Und das trifft wohl auf beide Zeichen zu. Auch zwischen den Symbolen beider Zeichen gibt es Parallelen. Denn das Symbol des Widders findet sich in dem des Skorpions wieder.

Eine erste Begegnung zwischen Widder und Skorpion ist ganz sicher gekennzeichnet durch den Austausch intensiver Blicke. Der Widder ist ganz verrückt nach dem Skorpion und zeigt das auch ganz offen. Beide Sternzeichen fühlen sich schnell zueinander hingezogen. Der Widder findet das mysteriöse Wasserzeichen so attraktiv, dass er bei ihm vielleicht sogar den ersten Schritt machen würde, weil er ein Kennenlernen kaum abwarten kann. Leidenschaft wird in dieser Beziehung ganz großgeschrieben. Im Bett harmonieren beide hervorragend. Für beide übrigens ein wichtiges Thema. Auch hier spielt der Herrscherplanet Mars eine wichtige Rolle, denn er beschreibt auch den Sexualtrieb. Als Meister*in der Verführung lässt sich der Skorpion gerne immer wieder etwas Neues einfallen, um den Widder zu beeindrucken. Das weiß der Widder wiederum sehr zu schätzen und fühlt sich dadurch besonders.

Beide Sternzeichen sind sehr karriereorientiert und unterstützen sich gegenseitig, um ihre Ziele zu erreichen. Während der Skorpion jedoch öfter den Wunsch nach Rückzug verspürt, zieht es den Widder als typisches Feuerzeichen nach draußen. Er würde am liebsten jeden Tag etwas unternehmen. Der Skorpion kann gut und gerne auch mal einen freien Tag im Bett verbringen. Für den Widder ein Ding der Unmöglichkeit. An dieser Stelle sind beide sehr verschieden und das könnte zu Konflikten führen.

Besonders, wenn der Widder seinen ausgeprägten Wunsch nach Freiheit zu sehr beansprucht und der Skorpion sich vernachlässigt fühlt. Der Widder wiederum verliert das Interesse, wenn er sich zu sehr eingeengt fühlt. Überhaupt neigt der Widder oftmals zu voreiligen Impuls-Entscheidungen, die er später wieder bereut. Davon ist der Skorpion in der Regel ziemlich genervt, wo er selbst alles ganz genau plant.

So leidenschaftlich beide sind, so impulsiv und stur sind sie auch. Auseinandersetzungen sind in dieser Partnerschaft keine Seltenheit und die können ganz schön hitzig werden. Der Widder will oftmals mit dem Kopf durch die Wand und seinen Willen durchsetzen, damit stößt er beim Skorpion jedoch auf Granit. Schnell ist da ein falsches Wort gesagt, das der Skorpion dem Feuerzeichen übel nehmen könnte.

Dennoch wirft der Skorpion eine Beziehung niemals einfach so hin. Wenn ihm die Partnerschaft etwas bedeutet, ist er bereit zu kämpfen. Und auch der Kampfgeist des Widders ist nicht zu verachten. Ob sie jedoch auf lange Sicht glücklich werden und sogar eine Familie gründen, ist fraglich. Beide Sternzeichen müssen schon kompromissbereit sein, damit eine Partnerschaft gelingen kann. Wenn sie bereit sind, ihren Sturkopf auch mal zu vergessen und auf die Bedürfnisse des anderen eingehen, kann eine Beziehung ein Leben lang halten. Dafür ist Kommunikation der Schlüssel zum Glück.

Lest auch: Was dein persönliches Sternzeichen-Symbol über dich verrät

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Neben dem Sternzeichen, spielen auch das Mondzeichen, der Aszendent und der Deszendent eine Rolle für unser individuelles Horoskop. Außerdem hat jede/r von uns sein ganz eigenes Geburtshoroskop, da jeder der Planeten unseres Sonnensystems zum Zeitpunkt unserer Geburt in einem anderen Sternbild stand.

Natürlich kann es auch sein, dass ihr euch als Widder in einer glücklichen Beziehung mit einem Skorpion befindet oder andersrum und die oben genannten Punkte treffen nicht auf eure Partnerschaft zu. Ihr solltet die Astrologie und auch euer Horoskop immer mit einem zwinkernden Auge betrachten. Auch die Sterne können sich mal täuschen.