Veröffentlicht inKochen & Backen, Lifestyle

Blitzrezept für bunte Smarties-Kekse: Perfekt für Karneval

© Adobe Stock

Vorab im Video: Welches Mehl für welches Rezept?

Nicht nur an Karneval ein Hit bei Groß und Klein: Kekse mit bunten Schokolinsen. Wir verraten euch das super einfache Rezept.

Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich kann es kaum erwarten, bis die dollen Tage endlich wieder im vollen Gange sind. Schon Wochen vorher bereite ich mich mit einem selbstgenähten Kostüm, jede Menge Konfetti-Kanonen und der richtigen Playlist auf Karneval vor.

Klar, dass hier auch das richtige Party-Food für die Karnevalstage nicht fehlen darf. Neben gefüllten Berlinern und lustigen Amerikanern vom Bäcker setzen wir heute auf eine selbstgebackene Idee, die im Handumdrehen auf eurem Partybuffet landet.

Rezept für Smarties-Kekse: Kunterbunter Karnevalsgenuss

Für unsere kunterbunten Smarties-Kekse benötigt ihr nur wenige Zutaten und im Handumdrehen sind die lustigsten Kekse der Welt verzehrfertig. Das Rezept ist so leicht, dass ihr die Kekse auch ganz wunderbar zusammen mit euren Kindern zubereiten könnt.

Herrlich mürbe und durch die Smarties wunderbar schokoladig schmecken unsere kleinen selbstgebackenen Leckerbissen. Geht am besten direkt ran an die Schüssel und schwingt den Rührbesen!

Ihr braucht:

  • 150 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 200 g Butter, weich oder Margarine
  • 2 Eier
  • 380 g Mehl
  • 1 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Schokolinsen

So einfach geht’s:

1. In einer großen Schüssel (hier direkt bei Amazon bestellen*) Zucker und Vanillezucker vermengen. Alles zusammen mit der Butter schaumig aufschlagen.

2. Nun nach und nach die Eier dazugeben und gut rühren.

3. In einer zweiten Schüssel das Mehl mit Natron und Salz vermischen.

4. Jetzt die trockenen Zutaten zu der Eiermischung geben und alles zu einem geschmeidigen Teig verrühren. Vorsichtig die Smarties unterheben.

5. Den Teig mit zwei Löffeln portionieren und jeweils zu kleinen Kugeln formen. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und jeweils genügend Abstand halten, da die Kekse sich noch schön ausbreiten.

6. Die Kekse im vorgeheizten Backofen bei 160 °C Umluft circa 12-15 Minuten backen und danach auskühlen lassen.

Unser Tipp: Wer mag, verfeinert den Teig noch mit kleinen Schokotröpfchen oder Chocolate Chunks. So werden die Kekse noch raffinierter. In luftdichten Dosen bleiben die Leckerbissen mindestens zwei bis drei Wochen frisch.

Unbedingt probieren: Smarties Kuchen backen: Dieser Kuchentraum lässt Kinderaugen strahlen

App-Empfehlung: Du fragst dich häufig, was du kochen sollst? Die kostenlose EatClub-App macht Schluss damit. Von schnellen Feierabend-Gerichten, über gesunde Rezepte bis hin zu Angeberessen ist alles dabei. Praktisch: Mit der digitalen Einkaufsliste der App sparst du außerdem Zeit im Supermarkt!

Wir hoffen, dass euch das Rezept gefällt, und wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachkochen, Nachbacken & Probieren! Schreibt uns auch gerne auf Instagram oder auf Facebook: Wir freuen uns immer über Anregungen und Rezeptwünsche!