Veröffentlicht inKochen & Backen, Lifestyle

Nur 3 Zutaten: Fruchtiger Nimm-2-Likör für Karneval

Orangefarbener Likör in Bügelflaschen.
Geniales Mitbringsel für die nächste Party: Fruchtiger Likör aus Bonbons.

Alle, die an Karneval eine große Party schmeißen, dürfen sich dieses Rezept für einen Nimm-2-Likör nicht entgehen lassen. Einfach gemacht und super fruchtig.

Nimm 2? Na gut, wir nehmen 3 Zutaten für dieses Rezept und fertig ist der fruchtige Party-Schnaps, der uns ein wenig in Kindheitserinnerungen schwelgen lässt. Das ist auch gut so, denn der hochprozentige Likör ist definitiv nur etwas für Erwachsene!

Unser selbstgemachter Nimm-2-Likör ist nicht nur auf Partys der absolute Renner (und wird der Hit auf eurer Karneval- oder Faschings-Sause sein), sondern auch ein originelles Geschenk aus der Küche. Abgefüllt in eine hübsche Flasche, Schleife drum und selbstgeschriebenes Etikett – fertig ist das perfekte Mitbringsel.

Auch lecker: Schneller Bratapfel-Likör aus Apfelsaft

Nimm-2-Schnaps selber machen: Einfaches Rezept

Für den typisch fruchtigen Nimm-2-Geschmack mixen wir unseren Likör mit Orangen- oder Multivitaminsaft. Ihr könnt aber auch Mango- oder Ananassaft nehmen. Wenn ihr die Rote-Früchte-Bonbons von Nimm 2 verwendet, könnt ihr Kirschsaft zum Mixen nehmen.

Diese Zutaten braucht ihr:

  • 200 g Nimm-2-Bonbons
  • 1 l Orangensaft oder Multivitaminsaft
  • 350 ml Wodka

So gelingt die Zubereitung:

1. Die Nimm-2-Bonbons auspacken und in eine große Schüssel geben. Mit Wodka übergießen und abgedeckt ca. 10 Stunden (am besten über Nacht) ziehen lassen, bis sich die Bonbons aufgelöst haben. Zwischendurch ein paar Mal durchrühren.

2. Danach den Fruchtsaft dazugeben und alles gut verrühren. Den Schnaps durch einen Trichter in saubere, heiß ausgespülte Flaschen füllen (Glasflaschen mit Bügelverschluss findet ihr hier bei Amazon*). Gut verschließen und bis zum Servieren im Kühlschrank lagern. So hält sich der Likör ca. 3-4 Wochen.

Probiert auch: Nutella-Likör aus 5 Zutaten

App-Empfehlung: Du fragst dich häufig, was du kochen sollst? Die kostenlose EatClub-App macht Schluss damit. Von schnellen Feierabend-Gerichten, über gesunde Rezepte bis hin zu Angeberessen ist alles dabei. Praktisch: Mit der digitalen Einkaufsliste der App sparst du außerdem Zeit im Supermarkt!

Wir hoffen, dass euch das Rezept gefällt, und wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachkochen, Nachbacken & Probieren! Schreibt uns auch gerne auf Instagram oder auf Facebook: Wir freuen uns immer über Anregungen und Rezeptwünsche!

Affiliate-Link*