Home / Lifestyle / Kochen & Backen

Lifestyle

Gebackener Camembert in Blätterteig: Cremigstes Rezept aller Zeiten

von Jessica Stolz Erstellt am 4. April 2021

Käsefans aufgepasst! Wir haben ein geniales Rezept für gebackenen Camembert in einem knusprigen Mantel aus Blätterteig für euch. Für das Blitz-Rezept benötigt ihr nur drei Zutaten!

Manchmal brauchen wir einfach Soulfood: Sündhaft leckeres Essen, dass unserer Seele guttut. Ein Gericht, bei dem es uns egal ist, wie viele Kalorien es hat und bei dem es keine Rolle spielt, ob es gesund ist oder nicht. Und genau so ein Gericht möchten wir euch heute vorstellen.

Käse-Fans dürfen sich freuen, denn wir haben ein himmlisches Rezept für gebackenen Camembert in Blätterteig, das unfassbar glücklich macht.

Funfact: Ja, Käse macht wirklich glücklich. Genau wie bei Schokolade schüttet der Körper beim Verzehr von Käse Glückshormone aus. Sogar zur Schmerzlinderung und Entspannung soll der Verzehr von Käse beitragen.

Vielleicht habt ihr ja auch schon mal zu gebackenen Camembert aus der Supermarkt-Kühltheke gegriffen und festgestellt, dass das Fertigprodukt nicht so intensiv schmeckt, wie es für einen Camembert üblich ist. Deshalb machen wir das Gericht lieber selbst, am besten mit einem hochwertigen Camembert vom Käsehändler.

Gebackener Camembert: Blitzschnelles Rezept

Warmer, cremiger Camembert gehüllt in einen Mantel aus knusprigem Blätterteig. Dieses Rezept klingt nicht nur nach einem wahr gewordenen Traum, sondern ist es auch. Beim Essen zieht der Käse wunderbare Fäden. Und das Beste: Das Rezept geht blitzschnell und besteht aus nur 3 Zutaten! Eine genaue Anleitung für das Rezept findet ihr oben im Video.

Lies auch

Diese Zutaten braucht ihr:

  • 2 Pck. Blätterteig
  • 1 Camembert
  • 1 Eigelb

Und so gelingt die Zubereitung:
Eine kleine Springform mit Backpapier auslegen. Blätterteig in die Springform geben und am Boden sowie an den Rändern andrücken. Den überschüssigen Blätterteig lasst ihr erst mal einfach überlappen. Nun den Camembert in die Springform direkt auf den Blätterteig legen.

Optional: Wenn ihr Knoblauchfans seid, könnt ihr nun noch ein paar Knoblauchzehen pressen und diese direkt auf den Camembert legen. Gleiches gilt für Kräuter, Tomaten und allerlei Schnickschnack, der euch schmeckt.

Den zweiten Blätterteig über den Camembert legen. Den überschüssigen Teig in die Lücke zwischen Camembert und Springform stecken. Nun den überlappenden Teil des "ersten" Blätterteigs einklappen und an den restlichen Teig andrücken.

Mit einem Eigelb bepinseln und dann in den vorgeheizten Backofen geben. Bei 200 Grad Umluft für 20 Minuten backen und noch warm, direkt aus dem Ofen, genießen! Lassen eure Gäste noch auf sich warten oder möchtet ihr den Camembert zu einem späteren Zeitpunkt verzehren, haltet ihn bei niedrigster Stufe im Backofen warm.

Noch mehr Stoff für Käse-Fans: Raclette-Ideen: Von Pizza-Raclette bis Omelette im Pfännchen

Zum Camembert könnt ihr zum Beispiel frisches Knoblauchbaguette servieren. Damit das Gericht nicht zu deftig ist, empfehlen wir euch außerdem einen frischen Salat zum Camembert. Dafür einfach etwas grünen Salat klein schneiden, Tomaten und Gurken hinzufügen und ein süßes Dressing, wie zum Beispiel Honig-Balsamico-Dressing wählen. Super lecker zum Camembert ist auch Preiselbeermarmelade.

Ebenfalls sündhaft lecker: Weltbeste Pizza-Muffins mit Käsekruste: Geniales Rezept

Auch auf gofeminin: Saisonkalender Gemüse
Saisonkalender Gemüse: Wann gibt es was? © iStock

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachmachen und Schlemmen! Verratet uns gerne bei Instagram oder Facebook, wie euch das Rezept geschmeckt hat – wir freuen uns drauf.

105 mal geteilt