Home / Lifestyle / Kochen & Backen

Lifestyle

Kokos-Flan mit Karamell: So gelingt das exotische Sommer-Dessert

von Esther Wolf Erstellt am 23. Juni 2021

Ihr sucht nach einem schnellen Rezept für eine Crème Caramel? Wir verraten euch, wie ihr mit wenigen Zutaten einen herrlich exotischen Nachtisch zaubern könnt.

Ein Klassiker der französischen Küche ist die Crème Caramel. Wir zeigen euch heute die exotische Variante des Dessert-Klassikers: Kokos-Flan. Die Textur dieser Nachspeise ist so wahnsinnig glatt und cremig. Jeder Bissen ist wie ein Stückchen tropischer Himmel! Die Kokosraspel verleihen der Crème einen ganz besonderen Hauch von Exotik.

Unser Rezept wird mit cremiger Kondensmilch hergestellt. Wer es gerne richtig exotisch mag, kann statt der Kondensmilch auch Kokosmilch nutzen. Unser Kokos-Flan besteht lediglich aus fünf Zutaten und ist im Handumdrehen gezaubert. Er schmeckt herrlich leicht und ist das perfekte Dessert für laue Sommerabende.

Im Video: Himmlischer Milchreis als Hauptspeise oder Dessert

Video von Aischa Butt

Rezept für Kokos-Flan mit Karamellsauce:

Für den Flan verwendet ihr am besten eine große Silikonform (Eine passende Form findest du hier bei Amazon*). Der Teig für den Flan wird aus wenigen Zutaten zusammengerührt. Wichtig ist, den Flan wirklich gut und lange nach dem Backen abkühlen zu lassen, damit er sich perfekt stürzen lässt. Am besten lasst ihr ihn zunächst auf Raumtemperatur abkühlen und stellt ihn danach in den Kühlschrank - gerne über Nacht.

Das Schwierigste hierbei ist der großen Versuchung zu widerstehen, nicht schon vorher zu naschen. Doch eure Geduld wird durch einen unbeschreiblich cremigen Flan belohnt werden. Die Kombination aus cremigem Pudding und herber Karamellsauce ist einfach himmlisch.

Ihr braucht diese Zutaten:

  • 3 Eier
  • 400 ml Kondensmilch
  • 400 ml Magermilch
  • 130 g Kokosraspel
  • etwas Karamellsauce

So klappt die Zubereitung:

1. Die Eier trennen und in zwei Schüsseln füllen.

2. Die Kondensmilch zum Eigelb geben.

3. Magermilch dazu füllen.

4. Kokosraspel unterheben.

5. Alle Zutaten gut miteinander vermengen.

6. Nun das Eiweiß der drei Eier aufschlagen.

7. Eiweiß nun vorsichtig nach und nach unter die Masse heben.

8. Nun eine runde Silikonform mit Karamellsauce einstreichen. (Eine passende Form findest du hier bei Amazon*).

9. Die Masse vorsichtig in die Form füllen und eine Auflaufform mit Wasser füllen.

10. Anschließend die Silikonform in die Auflaufform stellen und dabei gut aufpassen, dass kein Wasser an die Masse kommt.

11. Zum Schluss den Kokos-Flan für 45 Minuten bei 200 Grad Umluft im Backofen backen.

Unser Tipp: Wenn ihr den Flan noch ein wenig verfeinern wollt, könnt ihr noch etwas Mark einer Vanilleschote mit in die Masse geben. Das verleiht dem Flan nochmal ein ganz feines Vanillearoma.

Testet auch: Banoffee-Kuchen: Weltbestes Rezept mit Banane, Karamell und Schmand

Auch auf gofeminin: Echte Klassiker: Das sind die beliebtesten Kuchen-Rezepte
Die beliebtesten Kuchen-Rezepte © Getty Images

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachmachen und Genießen. Ein Foto eures Ergebnisses könnt ihr uns gerne bei Instagram oder Facebook schicken – wir freuen uns drauf!

*Affiliate Link