Home / Lifestyle / Kochen & Backen / Einfache Kuchen-Rezepte

Mamorkuchen-Ei: Diese Rezept-Idee ist der Hit an Ostern

von Noemi Weyel Erstellt am 14.04.22 um 12:00

Du willst deine Gäste mit einer originellen Idee überraschen? Dann schau dir unbedingt dieses witzige Kuchen-Rezept an und sorge für Lacher auf der nächsten Party.

Mit dieser außergewöhnlichen Rezept-Idee bekommen Überraschungseier noch mal eine ganz neue Bedeutung. Ob zur nächsten Geburtstagsparty oder zu Ostern – das Mamorkuchen-Ei ist ein absoluter Knaller! Überrasche deine Gäste mit einem Kuchen im Ei.

Von außen sieht das Mamorkuchen-Ei ganz unspektakulär aus. Es handelt sich nämlich bei dem Ganzen um ein ganz gewöhnliches Hühnerei, welches aber von innen mit Kuchen gefüllt wird. Deine Gäste werden sich bestimmt zunächst fragen, was du dir dabei gedacht hast, bis sie das Ei öffnen und die Leckerei entdecken.

Im Video: Überraschungseier: So einfach macht ihr das Trend-Ei selbst

Video von Jutta Eliks

Mamorkuchen-Ei: Einfaches Rezept

Das Beste an dem Rezept ist, dass es in der Zubereitung wirklich super leicht ist. Ihr müsst lediglich den Kuchenteig, der dann in die Eierschalen gefüllt wird. Wenn ihr die Eier direkt vorher leert, könnt ihr Eigelb und Eiweiß direkt für den Teig weiterverwenden. Außerdem ist das Mamorkuchen-Rezept auch noch unfassbar lecker, dass sich neben dem ganzen Spaß auch noch euer Gaumen freut.

Diese Zutaten brauchst du:

  • 6 Eier (3 davon für das Rezept des Kuchens)
  • 130 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 6 EL Milch
  • 200 g Mehl
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 25 g Kakaopulver
  • 1 Spritzbeutel (hier bei Amazon zu kaufen)*
  • Muffinförmchen

Probier auch: Bananensplit-Torte: Himmlisches Rezept ohne Backen

Und so gelingt die Zubereitung:

1. Zunächst heizt du den Ofen auf 180 Grad vor.

2. Die Eier waschen und vorsichtig ein Loch in die Spitze brechen. Anschließend die Eier auspusten. Das Eiweiß und das Eigelb musst du für den Kuchen aufbewahren.

3. Jetzt wird der Marmorkuchen vorbereitet: Dafür die Butter mit dem Zucker vermengen. Dann Eigelb, Milch und Mehl hinzufügen. Das Eiweiß steif schlagen und ebenfalls unterrühren.

4. Jetzt teilst du den Teig auf und mischst der einen Hälfte Vanillezucker und der anderen Hälfte das Kakaopulver bei.

5. Beide Teigmassen jeweils in einen Spritzbeutel füllen und die geleerten Eierschalen abwechselnd mit Schoko- und Vanilleteig befüllen. Das Ei nicht bis zum Rand befüllen, denn selbst ohne Hefe wird der Teig etwas aufgehen.

6. Die Eier setzt du jetzt mit der Öffnung nach oben in Muffinformen und lässt das ganze für 35 Minuten im bereits vorgeheizten Ofen backen.

Auch lecker: Limetten-Tarte: Einfaches Rezept! Vegan und erfrischend

Auch auf gofeminin: Echte Klassiker: Das sind die beliebtesten Kuchen-Rezepte
Die beliebtesten Kuchen-Rezepte © Getty Images
Die beliebtesten Kuchen-Rezepte
NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Fertig sind die witzigen Mamorkuchen-Eier. Wer möchte, kann die Eier danach natürlich auch noch bunt anmalen und für Ostern in ein Nest platzieren – so wird diese Überraschung perfekt! Schickt uns doch gerne auch Fotos von euren Kreationen auf Instagram oder Facebook. Wir freuen uns darauf!

* Affiliate-Link