Home / Living / Kochen & Backen

Living

Schokoladiger Maulwurfkuchen: Himmlisch leckeres Rezept

von Anna Haacks Erstellt am 11. Oktober 2020
73 mal geteilt
Schokoladiger Maulwurfkuchen: Himmlisch leckeres Rezept© Getty Images

Ihr liebt süße Überraschungen? Dann backt doch mal einen leckeren Maulwurfkuchen. Wir verraten euch ein Rezept für einen schokoladigen Maulwurfkuchen, der wirklich himmlisch schmeckt.

Lust, eure Familie am Wochenende mit einem leckeren Kuchen zu überraschen? Am besten geeignet für eine gelungene Kuchenüberraschung ist ein Maulwurfkuchen. Denn von außen mag er unscheinbar aussehen, doch innen erwartet euch eine leckere Füllung, die es in sich hat.

Wir verraten euch ein göttliches Rezept für einen schokoladigen Maulwurfkuchen.

Maulwurfkuchen: Himmlisch leckeres Rezept

Der Maulwurfkuchen verdankt seinen Namen seiner Optik. Denn er sieht einem Maulwurfshügel ganz schön ähnlich. Der dunkle Teig und die Krümel der Kuppel erinnern an frische Erde. Im Inneren des Maulwurfskuchens verbirgt sich jedoch kein echter Maulwurf, sondern eine große Portion Sahne mit Schokoflocken.

Zutaten:

Für den Boden:

  • 100 g Butter oder Margarine
  • 120 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 30 g Kakao
  • 1 TL Backpulver
  • 2 Eier
  • 75 ml Milch

Für die Füllung:

  • 3 Bananen
  • 60 g Schokoflocken
  • 2 Becher Sahne
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • Butter für die Form

Außerdem: Springform* (26 cm Durchmesser)

So geht's:

Für den Rührteig:


Für den Rührteig zuerst Butter und Zucker schaumig rühren. Anschließend Mehl, Kakaopulver und Backpulver sieben und zu der "Butter-Zucker-Mischung" hinzugeben. Dann die Eier hinzufügen und die Milch einrühren. Alle Zutaten gut verrühren.

Eine Springform einfetten und den Rührteig 30 Minuten bei 170 Grad Ober-/Unterhitze backen. Mit einem Zahnstocher könnt ihr überprüfen, ob der Teig gar ist. Steckt das Holzstäbchen hierzu in den Teig und zieht es wieder heraus. Wenn an dem Zahnstocher Teigreste kleben bleiben, muss der Kuchen noch länger gebacken werden.

Lesetipp: New York Cheesecake: Dieses super cremige Rezept macht süchtig!

Ihr liebt schokoladige Köstlichkeiten mit einer flüssigen Überraschung im Inneren? Im Video gibt's eine Anleitung für einen göttlichen Lava-Cake

Video von Aischa Butt

Tipp: Sollte der Kuchen oben zu dunkel werden, nehmt ein Stück Alufolie oder Backpapier und legt es auf den Kuchen. Das schützt ihn davor, zu verbrennen.

Lasst den Boden auskühlen und legt ihn auf eine Tortenplatte (hier bei Amazon)*. Jetzt geht's ans Graben. Höhlt den Boden mit einem Esslöffel etwa einen 1/2 bis 1 cm tief aus. Lasst jedoch am Rand 2 cm stehen. Bewahrt die verbliebenen Krümel auf und zerkleinert sie in einer Schüssel weiter.

Für die Füllung:

Bananen der Länge nach halbieren und den ausgehöhlten Boden damit belegen. Sahne mit dem Vanillezucker aufschlagen und mithilfe des Sahnesteifs vollständig steif schlagen.

Tipp: Das A und O, um Sahne steif zu schlagen, ist die Temperatur der Sahne. Holt sie erst unmittelbar bevor ihr sie verwendet aus dem Kühlschrank, dann klappt es am besten. Selbstverständlich ist es bei frischer Schlagsahne ohnehin notwendig, sie dauerhaft kühl zu lagern.

Anschließend die Schokoflocken vorsichtig unterheben. Nicht rühren! Das lässt die Sahne schnell wieder flüssig werden.

Praktisch: Damit ihr und eure Küche sauber bleibt, empfehlen wir euch einen Spritzschutz (hier bei Amazon)*. Damit vermeidet ihr garantiert nervige Sahnespritzer.

Jetzt kann die Sahne auf dem Boden bis zum Rand verteilt werden. Nehmt euch einen Löffel zu Hilfe, um aus der Sahne eine kleine Kuppel auf dem Boden zu formen.

Noch mehr Kuchen: Saftiger Rotweinkuchen mit Schokolade: Geniales Rezept

Nun können die Kuchenbrösel auf der Sahnemasse verteilt werden, bis keine Sahne mehr zu sehen ist. Dadurch sieht es so aus, als wäre der Kuchen ein kleiner Maulwurfshügel.

Am Ende muss euer Maulwurfkuchen für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank.

* Affiliate Link

73 mal geteilt