Veröffentlicht inKochen & Backen, Lifestyle

Feierabend-Hit: Saftiger Ofenlachs mit Spinat-Sahne-Soße

© Shutterstock

Vorab im Video: Darf man Spinat wieder aufwärmen?

Hier übernimmt der Ofen die meiste Arbeit: Probiert unseren saftigen Ofenlachs in einer Spinat-Sahne-Soße mit Kirschtomaten.

Für dieses Rezept könnt ihr Töpfe und Pfannen im Schrank lassen. Wir bereiten unseren Lachs nämlich in einer Auflaufform zu. Und das könnte wirklich kaum einfacher sein. Gemüse putzen, eine Soße verrühren, alles zusammen mit dem Lachs in eine feuerfeste Form geben und den Ofen die restliche Arbeit machen lassen. Perfekt für ein schnelles Mittag- oder Abendessen ohne viel Aufwand.

Lesetipp: Perfekt zubereiteter Lachs: Mit diesen 3 Garmethoden klappt’s

Einfaches Rezept für Lachs aus dem Ofen

Lachs ist nicht nur unglaublich lecker, der Fisch enthält auch jede Menge gesunde Omega-3-Fettsäuren, hochwertiges Protein und Vitamin D. Und frischer Spinat ist reich an Betacarotin und Folsäure. Da das Gemüse aber schnell seine Nährstoffe verliert, sollte er möglichst frisch gekauft und schnell verarbeitet werden.

Zutaten für ca. 4 Portionen:

  • 200 g frischer Babyspinat
  • 500 g Lachsfilet, ohne Haut
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Handvoll Kirschtomaten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 200 ml Sahne
  • 100 ml Milch
  • Salz und Pfeffer
  • 1 TL getrockneter Dill
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Prise Chili

Und so geht’s:

1. Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

2. Den Spinat verlesen, von groben Stielen befreien, gründlich waschen und trocken schleudern. Falls ihr TK-Blattspinat benutzt, diesen auftauen lassen und das Auftauwasser gut ausdrücken. Die Tomaten waschen und halbieren. Knoblauch schälen und fein hacken.

3. Spinat, Knoblauch und Tomaten in eine Auflaufform verteilen. Den Lachs von beiden Seiten salzen und pfeffern und obendrauf platzieren. Dann mit Zitronensaft beträufeln.

4. Sahne, Milch und Tomatenmark gut verrühren. Mit Dill, Muskatnuss, einer Prise Chili, Salz und Pfeffer würzen. Die Soße anschließend über den Fisch und den Spinat gießen.

5. Die Auflaufform für ca. 25 Minuten in den Ofen geben, bis der Lachs durch, aber noch schön saftig ist. Dazu schmecken Salzkartoffeln oder Nudeln.

Auch lecker: Rosenkohl-Lachs-Auflauf: Schnelle Wohlfühl-Küche für kalte Tage

App-Empfehlung: Du fragst dich häufig, was du kochen sollst? Die kostenlose EatClub-App macht Schluss damit. Von schnellen Feierabend-Gerichten, über gesunde Rezepte bis hin zu Angeberessen ist alles dabei. Praktisch: Mit der digitalen Einkaufsliste der App sparst du außerdem Zeit im Supermarkt!

Wir hoffen, dass euch das Rezept gefällt, und wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachkochen, Nachbacken & Probieren! Schreibt uns auch gerne auf Instagram oder auf Facebook: Wir freuen uns immer über Anregungen und Rezeptwünsche!