Home / Living / Kochen & Backen / Pancakes ohne Mehl: Geniale Pfannkuchen-Rezepte von süß bis herzhaft

Living

Pancakes ohne Mehl: Geniale Pfannkuchen-Rezepte von süß bis herzhaft

von Ann-Kathrin Schöll Erstellt am 16. April 2020
149 mal geteilt
Pancakes ohne Mehl: Geniale Pfannkuchen-Rezepte von süß bis herzhaft© Getty Images

Lust auf leckere Pancakes, aber kein Mehl zuhause? Macht nichts! Wir zeigen dir leckere Rezepte für Pfannkuchen ohne Mehl. Von saftig und fruchtig über herrlich schokoladig bis hin zu herzhaft!

Ich weiß nicht, wie es bei euch ist, aber in meiner Stadt ist Mehl zu finden, in etwa so schwierig, wie verlorene Haargummis aufzuspüren. Weil ich meinen Traum von einem ausgiebigen Frühstück mit Pancakes aber nicht begraben will, habe ich nach einer Möglichkeit gesucht, Pfannkuchen ohne Mehl zu backen.

Glück für mich: Im Vorratsschrank hatte ich noch Puddingpulver, dass sich dank der darin enthaltenen Stärke prima als Mehlersatz eignet. Was ihr sonst noch für die Pancakes ohne Mehl braucht und wie ihr das mehlfreie Pfannkuchen-Rezept ganz einfach abwandeln könnt, verraten wir euch hier!

Pancake ohne Mehl: Einfaches Rezept

Zutaten:

  • 4 Eier
  • 120 ml Milch
  • 3 EL Quark
  • 2 Pck. Vanillepudding-Pulver
  • 1 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • neutrales Pflanzenöl
  • große Pfanne


So geht's:
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen verrühren, bis der Teig schön glatt ist. Etwas Öl in die Pfanne geben. Tipp: Verteilt das Öl mit einem Küchenkrepp gleichmäßig auf dem Pfannenboden und lasst die Pfanne schön heiß werden. Dank der gleichmäßig dünnen Ölschicht gelingt auch der erste Pfannkuchen!

Gebt mit einer Kelle nun den Teig in die Pfanne und backt die Pancakes ohne Mehl goldbraun aus. Danach auf einem Teller stapeln. Fertig sind die Pfannkuchen ohne Mehl!

Tipp: Wer es nicht so süß mag oder Kalorien sparen möchte, kann die Zuckermenge auch einfach reduzieren. Zum Süßen könnt ihr auch eine gesunde Zuckeralternative wie Agavendicksaft, Honig oder Stevia (gibt's hier bei Amazon*) verwenden.

Alternativ-Rezept: Sportler-Pancakes ohne Mehl

Ihr achtet auf eure Ernährung und sucht nach einem gesünderen Pfannkuchen-Rezept ohne Mehl? Dann probiert die Sportler-Pancakes, unserer Fitness-Expertin Andrea! Statt Weizenmehl nutzt sie Kokos- und Mandelmehl, statt Zucker Stevia. Das ganze Rezept siehst du im Video!

Video von Aischa Butt

Protein-Pancakes ohne Mehl: Echtes Power-Frühstück

Ihr seid Fitness-Freaks und sucht nach leckeren Pancake-Rezepten ohne Mehl, die besonders eiweißreich sind? Dann verwendet Proteinpulver statt Mehl für die Pancakes. Wenn ihr zu einem hochwertigen Pulver mit Vanillegeschmack greift, bekommen die Protein-Pancakes eine leckere Note.

Tipp: Dieses Whey-Proteinpulver von foodspring ist besonders beliebt.*

Mehr dazu: Protein-Pancakes: Die besten Rezepte fürs Power-Frühstück!

Pfannkuchen ohne Mehl: Leckere Toppings

Das saftige Pancake-Frühstück könnt ihr nach Belieben aufpeppen. Wer es fruchtig und frisch mag, toppt seine Pfannkuchen ohne Mehl mit Beeren. Toll schmecken Heidelbeeren, Himbeeren oder Erdbeeren.

Für Crunsh sorgen gehackte Nüsse wie Walnüsse oder Haselnüsse. Wenn ihr die vorab leicht in der Pfanne anröstet und mit Honig karamellisiert, erreicht ihr einen besonders leckeren Geschmack.

Lest auch: Backen ohne Mehl: Die besten Rezepte für Low-Carb-Fans

Schokoladen-Pancakes ohne Mehl selber machen

Ihr liebt Schoki? Dann toppt euren Berg Pancakes einfach mit Schokosoße oder erwärmter Nutella-Creme. Für die Extra-Portion Schokolade könnt ihr den Pancake-Teig auch um einen Esslöffel Backkakao ergänzen und statt Vanillepudding-Pulver, Schokopudding-Pulver nehmen.

Da der Backkakao bitter schmeckt, einfach etwas mehr Zucker dazugeben. Auch Schokodrops machen sich toll im Pancakes-Teig ohne Mehl. Dazu passen Bananenscheiben perfekt!

Lesetipp: Weltbester Schokokuchen ohne Mehl: Sündhaft gutes Rezept

*Affiliate-Link

Herzhafte Pancakes ohne Mehl: Schnelle Mahlzeit

Ihr sucht nach einem Rezept für ein schnelles Mittag- oder Abendessen? Auch hierfür sind Pfannkuchen ohne Mehl perfekt. Für die herzhaften Pancakes braucht ihr:

  • 1 EL Olivenöl
  • 3 Eier (Größe M)
  • 80 g Frischkäse
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 1 TL Salz
  • 100 ml Milch
  • 1 EL TK Kräuter oder 1 TL getrocknete Kräuter
  • etwas Pfeffer

So geht's:
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen verrühren, bis der Teig schön glatt ist. Ist der Teig zu dick, etwas mehr Milch dazu geben. Ein dünner Teig ergibt schön dünne Pfannkuchen. Öl in eine Pfanne geben und heiß werden lassen. Die herzhaften Kräuter-Pfannkuchen ohne Mehl darin goldbraun braten.

Herzhafte Pfannkuchen ohne Mehl füllen

Die herzhaften Pfannkuchen ohne Mehl lassen sich mit allem füllen, was euch schmeckt, ähnlich wie ein Burrito. Ich persönlich liebe die Kombination aus Pilzen, Kräuter Crème fraîche, einer Scheibe Kochschinken und etwas grünem Salat.

Dazu brate ich erst die in dicke Scheiben geschnittenen Pilze zusammen mit einer gewürfelten kleinen Zwiebel in Butter an. Die Pfannkuchen halte ich in der Zeit im Ofen warm.

Sind die Pilze fertig, streiche ich eine Schicht Kräuter Crème fraîche auf die Pfannkuchen, lege darauf eine Scheibe Kochschinken und gebe darauf Pilze und Salat. Das Ganze einrollen und genießen!

Ihr könnt eure herhaften Pfannkuchen ohne Mehl aber auch vegetarisch füllen. Wichtig ist, dass ihr für die Füllung eine cremige Komponente und eine knackige Komponente verwendet. Dann wird das schnelle Mittag- oder Abendessen besonders lecker!

149 mal geteilt